Aufstockung - und gleich ein paar Fragen

Diskutiere Aufstockung - und gleich ein paar Fragen im Holzrahmenbau / Holztafelbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, erstmal möchte ich mich vorstellen. Mein Name ist Hannes, ich komme aus dem schönen Bayern und wir befinden uns gerade in der...

  1. #1 Aufstockung, 5. Juni 2013
    Aufstockung

    Aufstockung

    Dabei seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. Angestellter
    Ort:
    Schweitenkirchen
    Hallo,



    erstmal möchte ich mich vorstellen. Mein Name ist Hannes, ich komme aus dem schönen Bayern und wir befinden uns gerade in der Planungsphase unserer Aufstockung.
    Das vorhandene Haus ist ein Fertighaus aus dem Jahr '86. Die geplante Aufstockung wird in Holzständerbauweise ausgeführt. Genehmigung ist bereits vorhanden. Wir brauchen noch das OK vom Statiker und dann geht es los.
    Die hauptsächliche Frage die mich derzeitig beschäftigt ist die Heizungsart die wir in dieser Wohnung verbauen sollen. Nassestrich ist leider auf Grund der Statik schlecht möglich und eine Trockenbaufußbodenheizung doch recht teuer.



    Bei der Aufstockung handelt es sich um einen Sichtdachstuhl nach oben offen. Lediglich die Essküche, Gang, Flur und Gäste WC haben eine Sichtbalkendecke.



    Derzeit wohnen wir im Keller dieses Hanghauses und befeuern die ganze Fläche mit einem Holzofen, nur im Bad läuft der Heizkörper. Im DG soll im Wohnzimmer auch wieder ein Holzofen stehen. Der Keller ist nicht gedämmt und die Fenster einfach verglast. Neubau ist Kfw 70. Mein Gedanke war die Warme Luft des Holzofens im Spitz des Wohnzimmers "abzusaugen" und über ein Lüftungssystem im Speicher mit Rohrventilator in die anderen Zimmer zu verteilen.

    Nur in den Kinderzimmern und im Bad würde ich für den Notfall Elektroheizungen installieren.

    Ist mein Gedankengang in euren Augen gar nicht so schlecht oder ist das völliger Blödsinn. Auf dem Dach wird einen 9 KW/p PV Anlage installiert.



    Für eure Tips und meinungen bin ich sehr dankbar. Es werden bestimmt noch mehrere Fragen auftauchen.



    Mfg



    Hannes
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 5. Juni 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    schlafraum mit 2875 mm breite funzt nicht!!!
     
  4. #3 Alfons Fischer, 5. Juni 2013
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    ich hege starke Zweifel, dass Ihre Wärmeversorgung funktionieren wird sofern Sie den Ansatz eines Komfortbedürfnisses haben.
    Und da Sie vermutlich kein wasserführendes System planen werden Sie wohl auch das Warmwasser elektrisch bereiten wollen. Damit und in Verbindung mit der geplanten Elektroheizung werden Sie KfW-70 wohl nicht schaffen.
     
  5. #4 Aufstockung, 5. Juni 2013
    Aufstockung

    Aufstockung

    Dabei seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. Angestellter
    Ort:
    Schweitenkirchen
    Hallo. Brauchwasser wollte ich ganz normal über die Zentralheizung machen. KfW habe ich nur angegeben, dass ihr die Art der Isolation wisst. Bin für jeden Tip oder Hinweis dankbar.

    MfG Hannes
     
  6. #5 Skeptiker, 5. Juni 2013
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    hüstel, hüstel - das ist mir etwas zu pauschal, aber mit einem 2,0 m breiten Ehealtar wird's da seitlich natürlich schon etwas knapp. Ich gestehe aber, schon einmal mit noch weniger geplant zu haben - mit ausdrücklicher Zustimmung beider Bauherrn.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Es gibt also bereits eine Zentralheizung (in Form einer Warmwasserumlaufheizung)? Mit welchem Wärmeerzeuger?

    Wenn Ihr eine Genehmigung habt, muß doch die Beheizungsart auch schon geklärt sein. Eigentlich...
     
  9. #7 Aufstockung, 6. Juni 2013
    Aufstockung

    Aufstockung

    Dabei seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. Angestellter
    Ort:
    Schweitenkirchen
    Die vorhandene Heizung wird mit Öl betrieben.
     
Thema:

Aufstockung - und gleich ein paar Fragen

Die Seite wird geladen...

Aufstockung - und gleich ein paar Fragen - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  2. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  3. Statik Frage T9 und Schlitze

    Statik Frage T9 und Schlitze: Wenn man eine tragende Wand mit 24er T8 oder T9 Steinen mit Meneralwolle gefüllt baut hat sie 5 breite Stege übereinander. Diese haben eine...
  4. Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau

    Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau: Hallo zusammen, ich habe vor gut 2 Jahren ein altes Haus BJ 64 gekauft und komplett renoviert. Vor knapp 1,5 Jahren sind wir dann eingezogen. Nun...
  5. Sanierung Rolladenkästen Frage

    Sanierung Rolladenkästen Frage: Hallo Im Zuge einer Kernsanierung müssen auch die Rolladenkästen saniert werden . Bei mir seht es so aus das in dem Sturz außenrum einfach ein...