Aufteilung der Kosten für Wärmedämmung auf Miteigentumsanteile

Diskutiere Aufteilung der Kosten für Wärmedämmung auf Miteigentumsanteile im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, eine Miteigentümergemeinschaft beabsichtigt die Immobilie mit einem KfW- Kredit energetisch zu sanieren (Wärmedämmung). Das...

  1. #1 musicblister, 23. Juli 2009
    musicblister

    musicblister

    Dabei seit:
    23. Juli 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter i.R.
    Ort:
    Essen
    Hallo zusammen,

    eine Miteigentümergemeinschaft beabsichtigt die Immobilie mit einem KfW- Kredit energetisch zu sanieren (Wärmedämmung). Das 4-Familienhaus ist in 2 Sondereigentumsanteile aufgeteilt. Durch Hanglage haben die Rück- und die Giebelseite eine größere Fassadenfläche als die Vorderseite. Auf die Sondereigentumsanteile bezogen ergibt sich ein Anteil von ca. 66% der Fassade für den Miteigentümer I und ca. 34% für den Miteigentümer II.

    Frage:

    Können die Kosten für die Wärmedämmung entsprechend des Anteils an der Fassade verteilt werden oder ist die Fassade generell als Gemeinschaftseigentum anzusehen, so dass die Kosten je zur Hälfte verteilt werden müssen?

    Besten Dank für Antworten im Voraus.

    Grüße

    musicblister
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 23. Juli 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Hierzu befrage man in absteigender Reihenfolge:
    den Verwalter
    die Teilungserklärung
    den Anwalt.

    Denkbar ist eine flächige Aufteilung, eine nach Anteilen oder auch was ganz anderes.

    WEG halt
     
  4. Robert1

    Robert1

    Dabei seit:
    9. Dezember 2008
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    Franken
    Das kann man aufteilen, wie man möchte, solange man sich einig wird.

    Sonst kommt es eben auf die Teilungserklärung und das Wohnungseigentumsgesetz an. In der Teilungserklärung können viele mögliche Varianten der Aufteilung von Investitionskosten vereinbart worden sein. Z.B. nach Grundflächenanteil, nach Bruchteil am Wohnungseigentum, etc...
     
  5. moep3fx

    moep3fx

    Dabei seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Immo-Verwalter
    Ort:
    Niedersachsen
    wenn Einigkeit gegeben ist, könnt ihr alles vereinbaren. ansonsten kann ein anderslautender verteilerschlüssel mit doppelt qualifizierter Mehrheit beschlossen werden. und das geht bei euch nicht, wenn Uneinigkeit herrscht :konfusius

    hätte zwar jetzt noch einen tipp, den gibts aber nur per pn, da schon zu weit richtung rechtsberatung :wow
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Aufteilung der Kosten für Wärmedämmung auf Miteigentumsanteile

Die Seite wird geladen...

Aufteilung der Kosten für Wärmedämmung auf Miteigentumsanteile - Ähnliche Themen

  1. Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal

    Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal: Hallo zusammen, wir haben nun ein Objekt gesichtet, bei welchem auf einer Fläche von über 3.600 m² 7 Häuser errichtet werden sollen, inkl. einer...
  2. Kosten 50qm Flachdach

    Kosten 50qm Flachdach: Hallo, mich würde mal interessieren, was rein an Arbeitsleistung für ein 50qm Flachdach zu Veranschlagen ist... im einzelnen müsste folgendes...
  3. Maler Kosten

    Maler Kosten: Hallo, bei mir stehen ca. 1000 qm zum streichen an (Neubau). Mit welchen Kosten sollte ich kalkulieren? Material besorge ich (Farbe,...
  4. Kosten für den Statiker

    Kosten für den Statiker: Hallo Zusammen, also ich bin ganz neu hier Und hoffe das ich auf meine Frage eine Antwort bekommen werde Wir planen zur Zeit ein Umbau im Haus...
  5. Was sollte ein FI Schutzschalter zusätzlich kosten - wieviele braucht man im Neubau

    Was sollte ein FI Schutzschalter zusätzlich kosten - wieviele braucht man im Neubau: Hallo Ich bin gerade dabei ein Neubau zu planen, Vollunterkellert, EG und Dachgeschoß. Keller: Büro, Hobbyraum, Dusch WC, Abstellraum,...