Ausbau Dach

Diskutiere Ausbau Dach im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir bauen zur Zeit ein Fertighaus in Holzständertechnik. Die Decke im Dachgeschoss hat von unten nach oben folgenden Aufbau:...

  1. oangtc

    oangtc

    Dabei seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Emmerich
    Hallo,
    wir bauen zur Zeit ein Fertighaus in Holzständertechnik.
    Die Decke im Dachgeschoss hat von unten nach oben folgenden Aufbau:
    Gipswerkstoffplatte, Dampfdiffusionsbremse, Gipsfaserwerkstoffplatte, Mineralwolldämmstoff zwischen den Kehlbalken.
    Im Spitzboden befindet sich keine weitere Isolierung.
    Wir möchten nun den Spitzboden “ausbauen“ um ihn als Abstellraum zu nutzen, er soll nicht als Wohnraum (keine Heizung) genutzt werden.

    Wie baue ich den Spitzboden am besten aus?
    Reichen am Boden OSB-Platten und an den Schrägen Dämmung und Gipswerkstoffplatte?
    Oder ist auch eine Dampffolie notwendig?

    Vielen Dank für die Info
    OANGTC
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Was sagt denn...

    ... der Ersteller dieses Werkes zu dieser Idee? Weil, son Aufbau hab ich noch nie gehört, muß ja ganz was spezielles sein...:respekt
     
  4. Dachi

    Dachi

    Dabei seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    63607 Wächtersbach
    Benutzertitelzusatz:
    Lernender
    Ich musst´s eben 2x lesen.
    Aber hast recht, der Aufbau ist selten:-)
     
  5. oangtc

    oangtc

    Dabei seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Emmerich
    Wieso selten? Was ist ungewöhnlich?
     
  6. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    Das entscheidende Kriterium dürfte die Dauerhaftigkeit der momentan funktionierenden (?) Konstruktion, inkl. der Luftdichtheit sein.

    Das betrifft insbesondere auch die begehbare Zugangsöffnung.

    Der nach EnEV vorgeschriebene U-Wert der Kehlbalkendecke sollte natürlich ebenfalls beachtet werden ...

    ... Ob eine OSB-Platte als Abdeckebene sinnvoll ist, sollte vor Ort geprüft und auch gerechnet werden, um den Wasserdampfdiffusionsstrom schadlos zu gewährleisten.

    Möglicherweise wäre dann der vorgesehene Aufbau denkbar.
     
  7. oangtc

    oangtc

    Dabei seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Emmerich
    Spitzboden wird nur als Abstellraum genutzt, Zugang über eine wärmegedämmte Einschubtreppe, im Normalfall immer geschlossen!
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
  10. #8 michael62, 27. Januar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2010
    michael62

    michael62

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fabrikant
    Ort:
    Breitungen
    Benutzertitelzusatz:
    ungebildeter, unwissender, unversicherter Laie
    Die momentane Konstruktion ist, wenn man sie zweimal durchdenkt zwar vielleicht selten, aber nicht inkorrekt.
    Das Dämmmaterial wird über die Unterspannbahn entlüftet, diese wird sicherlich diffusionsoffen sein.
    Der eigentliche Hohlkörper "Spitzdach" ist als Kaltdach ausgeführt.
    Die Frage, die der Ausbauer vor Ort sich ansehen sollte, ist, wie die seitliche Zwischenbarrendämmung geführt ist.
    Ich vermute, diese endet offen nach oben und die Diffusionsbremse ist dicht in die Gipsebene geführt.
    Die faserverstärkte Zwischenlage könnte flammhämmendes Material sein, wie z.B. in den Lafarge Vorschriften zu Bxxx Decken, warum allerdings zum Spitzboden?:irre
    .:konfusius


    Das Einbringen einer wirklich dampfdichten Öffnung in diese Konstruktion halte ich für - durch ein Laien - nicht herstellbar.:irre


    Das wird nach der Abnahme und eigenen Änderungen den GU nicht mehr interessieren.
    Nach der Einbringung eigener Änderungen in den Deckaufbau ist er auch aus der Haftung raus.:mauer



    Ohne grosse Änderung des Funktionsprinzips wäre eventuell eine Nut- Federfreie Dielung mit Abstand zur Dämmebene denkbar.
    Das kann dir sicherliche ein lokal sich das ansehender Bauingenieur skizzieren.
    Er wird dann auch schauen, ob die oberste Ebene statisch für Verkehrslasten gerechnet ist.
    :biggthumpup:
     
Thema:

Ausbau Dach

Die Seite wird geladen...

Ausbau Dach - Ähnliche Themen

  1. Gartenhaus sanieren. Sind alle Balken im Dach notwendig?

    Gartenhaus sanieren. Sind alle Balken im Dach notwendig?: Hallo, es gibt eine Scheune im Garten, die damals vom Vorbesitzer zum Gartenhaus umfunktioniert wurde. Das Gartenhaus ist etwa 3,60m breit und...
  2. Ausbau der oberen Etage, welche OSB Platten soll ich nehmen?

    Ausbau der oberen Etage, welche OSB Platten soll ich nehmen?: Hallo Zusammen, in unserem von 1995 erbauten und durch uns in diesem Jahr gekauftem Eigenheim soll in der obere Etage nun saniert werden. Derzeit...
  3. Lattung durchziehen zwischen Dach und Wand, okay?

    Lattung durchziehen zwischen Dach und Wand, okay?: Hallo, stehe gerade vor einem Problemchen bei der Lattung für der Untersparrendämmung. Habe mal Bilder gemacht [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Und...
  4. Tropfgeräusche am Dach - Dachdecker ratlos

    Tropfgeräusche am Dach - Dachdecker ratlos: Hallo zusammen, nachdem uns nun zwei Dachdecker nicht weiterhelfen konnten, versuche ich mal hier Hilfe für unser Problem zu bekommen: Wir hören...
  5. Dachstuhl günstig ausbauen für einen Laien

    Dachstuhl günstig ausbauen für einen Laien: Hallo an alle Experten, ich hoffe ihr könnt mir ein Paar günstige Ratschläge geben. Ich habe eine schlüsselfertige Doppelhaushälfte gekauft und...