Ausbau Dachboden

Diskutiere Ausbau Dachboden im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich ziehe demnaechst um in eine kleinere Wohnung, zu klein, um alle meine Moebel unterzustellen...also habe ich ueberlegt den Dachboden...

  1. #1 honey251278, 15. April 2008
    honey251278

    honey251278

    Dabei seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kauffrau fuer Buerokommunikation
    Ort:
    Uebach-Palenberg
    Hallo,

    ich ziehe demnaechst um in eine kleinere Wohnung, zu klein, um alle meine Moebel unterzustellen...also habe ich ueberlegt den Dachboden auszubauen um zusaetzliche Wohnflaeche zu schaffen.

    Der Dachboden soll in Eigenleistung ausgebaut werden. Meine Frage waere die Kosten des Ausbaus und wie machen?

    Beschaffenheit: man kann aufrecht im Spitzdach stehen,
    Bodenflaeche ca. 35 qm, ist aus Beton, allerdings sehr uneben und Rauh, da sind wohl Steine mit eingemischt, und ich moechte gern Laminat verlegen, Fenster ist bereits im DB installiert, Heizung und Wasserleitungen sind nicht vorgesehen

    Ueber Vorschlaege und web-links waere ich sehr dankbar

    Gruss,

    Honey
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jürgen Jung, 15. April 2008
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    oje oje

    das werden Sie hier kaum eine erschöpfende Antwort bekommen können, da es so viele Parameter und Nebenbedingungen gibt, die übers Netz kaum oder nur unzureichend zu klären sind, z.B.:

    Dämmung und vorhandener Dachaufbau
    Durchbruch zum Dachboden für die Treppe
    Fluchtweg und sonstige evtl. notwendige behördliche Genehmigungen

    usw.

    Keine Sorge, alles ist machbar, auch in Eigenleistung, aber fachlicher Rat vor Ort ist unumgänglich

    Nichts für ungut :biggthumpup:

    in dem Onlinebranchenbuch Ihres Ortes gibt es viele Architekten


    Gruß
     
  4. #3 honey251278, 15. April 2008
    honey251278

    honey251278

    Dabei seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kauffrau fuer Buerokommunikation
    Ort:
    Uebach-Palenberg
    Also,

    meine Wohung ist beim Kauf des Hauses von dem neuen Vermieter kuerzlich erst komplett neu gemacht: neuer Boden, neue Heizkoerper, Bad neu gefliest etc.pp

    mein Vermieter hat mir beim Vorstellen des Dachbodens gesagt das die Daemmung des Dachbodens bei Hausuebernahme auch kuerzlich erst erneuert wurde, und auch ein neues Fenster ist eingesetzt worden. Also ist die Frage der Daemmung schon geklaert??? oder folgt da noch was?

    Also von aussen soll keine bauliche veraenderung vorgenommen werden

    Die Dachlucke ist vorhanden, das man eine Spiraltreppe anbringen kann

    Mir waere wichtig zu wissen wie man denn die Unebenheiten des Bodens beseitigt um dann einen Boden auslegen zu koennen?
     
  5. cris12

    cris12

    Dabei seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    student
    Ort:
    Augsburg
    Als erstes solltest du denn Dachaufbau prüfen.
    Es ist nicht damit getan ein paar Gipskartonplatten an die Wand zu schrauben und schon ist das Dach ausgebaut.
    Bei baulichen Änderungen in dem Maße muss/sollte der Vermieter seine Zustimmung geben.
     
  6. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Ist alles nachrangig.

    Für den Ausbau des Spitzbodens bedarf es einer Baubgenehmigung und sodann noch der Zustimmung des Vermieters. Schon bei der Baugenehmigung dürfte der Traum zu Ende sein (1. und 2. Fluchtweg sicherstellen ).
     
  7. #6 honey251278, 16. April 2008
    honey251278

    honey251278

    Dabei seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kauffrau fuer Buerokommunikation
    Ort:
    Uebach-Palenberg
    Fluchtweg

    Fluchtweg.... da muss ich schmunzeln,

    es gaebe ja dann nur einen, naemlich die Treppe nach unten, denn ich wohne dann im 1. Stock, es sind 2 Parteien ueber einander
     
  8. cris12

    cris12

    Dabei seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    student
    Ort:
    Augsburg
    Ist die Baugenehmigung auch nötig wenn ich das DG nur zum Aufenthaltsraum ausbau?
    Wenn ich die BY LBO lese ist das nicht nötig. Lass mich aber gerne eines besseren belehren.
     
  9. #8 Jürgen Jung, 16. April 2008
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    sieh Du

    und aus diesem Grunde sollte ein Fachmann hinzu gezogen werden, denn wenn Sie oben in Ihrem Dachboden sitzen und es brennt in Ihrer Wwohnung unten, was dann?

    oder haben Sie einen Internetanschluss da oben und wollen dann hier erstmal fragen, wie Sie rauskommen?

    Sorry für diese Worte, aber Sie wollten einen Rat, den haben Ihnen mehrere Leute hier gegeben, auch wenn der nicht in Ihre Planung passt

    der Fachmann erklärt Ihnen dann auch, wozu Sie denn 2. Fuchtweg benötigen
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Abgesehen von den anderen Umständen, die geklärt werden müssen, da gebe ich den Kollegen recht :28: , könnte ich mal vorweg nee kleinigkeit beitragen.

    Für den Boden würde ich einen Trockenestrich empfehlen ,auf schüttung mit WF oder PS .

    Trittschalldämmung, ausgleich, und eine grundlage für fast jeden Belag.
    Zugleich noch Brandschutz ( in verbindung mit dem Rohboden ) , der aber auch nix nutzt, wenn man aus dem Fenster springen muss :eek::eek:

    und wer mit dem spruch kommt, es wird schon nix brennen, der ist auf dem Holzweg.
    Das es bei ihnen noch nicht gebrannt hat, ist nur purer Zufall.

    Peeder
     
  12. #10 einstratege, 12. Juni 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Juni 2008
    einstratege

    einstratege

    Dabei seit:
    12. Juni 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Treppenbauer
    Ort:
    Heiligenstadt
    als Dachbodentreppen kann ich diese -nö mach mer hier nich - hier empfehlen
     
Thema:

Ausbau Dachboden

Die Seite wird geladen...

Ausbau Dachboden - Ähnliche Themen

  1. Dachboden Isolierung

    Dachboden Isolierung: Hallo zusammen, Ich habe eine Frage wegen der Dachboden Isolierung. Ich habe ca. 80 qm Betondecke zu isolieren und habe mir die Isover Integra ZKF...
  2. Fußbodenaufbau kehlbalken/dachboden

    Fußbodenaufbau kehlbalken/dachboden: Wir wohnen jetzt seit einem Jahr in unserem Neubau mit Satteldach, sichtdachstuhl und aufsparrendämmung. Wir möchten jetzt den vorhandnen...
  3. Belüftung kalter Dachboden

    Belüftung kalter Dachboden: Vielleicht eine blöde Idee, wenn es so ist bitte Antwort Aufgeschreckt durch verschiedene Berichte hier wie Spitzboden und Tropfsteinhöhle hier...
  4. Defekte Unterspannbahn auf Dachboden austauschen.

    Defekte Unterspannbahn auf Dachboden austauschen.: Hallo, ich möchte meinen Dachboden neu dämmen. Nun ist in zwei Sparrenfeldern die Unterspahnbahn (Deltafolie nicht diffusionsoffen) defekt. Ich...
  5. Rauspund auf dem Dachboden erneuern

    Rauspund auf dem Dachboden erneuern: Hallo, ich bin neu hier und habe gleich eine Frage. Wir haben ein Fachwerkhaus Baujahr 18xx, Aufstockung 1911. Auf dem Dachboden sollen die...