ausbau raum über garage, erst wände oder erst decken beplanken?

Diskutiere ausbau raum über garage, erst wände oder erst decken beplanken? im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, so die letzte baustelle im haus soll nun übern winter auch noch erledigt werden, ich habe über der garage einen raum mit 6x8 metern...

  1. Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    Hallo,

    so die letzte baustelle im haus soll nun übern winter auch noch erledigt werden,
    ich habe über der garage einen raum mit 6x8 metern
    estrich ist drin, wände verputzt is dach ist gedämmt dampfgesperrt aufgelattet für rigipsbeplankung (steht noch aus).
    palnung war ein großes männerzimmer (werkbank, chouch, fernseher ect....)

    nun hat sich das geändert, es wird ein kinderzimmer, ein wellnesszimmer/Gästezimmer (evtl mit sauna)
    in dem raum steht auch noch die heizung gasgerät sammt puferspeicher und pumpengruppe.
    also werde es 3 räume die abgetrennt werden.

    ist es schalltechnisch besser erst die wände hochzuziehen und zu beplanken(es werden beidseitig doppelt beplankte ständerwände da heizsestrich schon komplett in einem stück gelegt) und dann die decken und die schrägen zu verkleiden oder erst alle schrägen und decken und dann die innenwände stellen?

    vom arbeiten würde ich lieber erst die decken und die schrägen machen- glaube aber das es vom schall her besser ist erst die wände zu stellen....

    könnt ihr mir hir einen tip geben
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast943916

    Gast943916 Gast

    :bef1003:
     
  4. Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    hallo gipser,

    danke, hat meine übelegung bestärkt erst die wände zu stellen,
    beidseitig doppelt mit 12,5er beplankt sollte ausreichen um die geräusche der heizungspumpen und des brennwertgerätes
    soweit abzudämpfen das man nebenan ein kindezimmer einrichten kann wo das kind wirklich in ruhe schlafen kann?
    zwischen den platten dann satt minarlwolle als dämmung einpassen.
    oder sollte man hierfür einen noch besseren aufbau wählen? evtl 3 fach beplanken?

    optimal wäre hiefür sicher ne 17,5er oder 24er massievziegelwand wie im restlichen haus
    aber das geht auf dem estrich sicher nichtmehr- ohne einen fachmann dazu gefragt zu haben.
     
  5. Gast943916

    Gast943916 Gast

    nö,
    schmeiss doch mal den Bremsfallschirm, wenn du bei mir vorbeikommst, dann erkläre ich dir das (Visum beantragen)
     
  6. Gast036816

    Gast036816 Gast

    das sieht ja nach einer diy-grossbaustelle ohne plan aus!
     
  7. Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    hallo rolf,

    hat nix mit ohne plan zu tun, (wobei das ganze haus in eigenregie erstellen schon ein gewaltakt war!!!)
    höchstens die familienplanung
    wer ahnt schon das man doch noch ein kinderzimmer mehr braucht als geplant:-))))))
    außerdem komm ich ja quasi vom bau (mehrere jahre spengler, maurer, am dach ect....auch gika hab ich schon einige 100m2 durch...)
    bei uns wird noch kräftig selbst angepackt! wie es geht weiß ich ja,
    nur ist es halt so das es mehrere möglichkeiten und wege giebt etwas fachmänisch zu machen
    und wo ist bitteschön mehr fachwissen geballt forhanden als in diesem forum??

    ich weiß das es keine bastelanleitungen geben soll, daran versuche ich mich zu halten indem ich 2 mir mögliche lösungen vorstelle
    und frage welche die bessere ist und auf antwort hoffe- ich hoffe das verstößt nicht gegen die DIY regeln.
    wenn doch tut mir das leid und ich werde sowas künftig unterlassen.

    @gipser,

    oh weh- visum für franken????
    die meckern hir schon weil ich als moosbüffel in nürnberg arbeite,
    was 30 km doch für eine sprachbariere sein können:-))))
    auch menschlich ist der fränkische städter doch ganz anders gestrickt als ein
    oberpfälzer vom lande:-))))
    aber dein angebot klingt echt klasse, grad bei der wand zwischen heizung und kinderbett
    wäre eine super schalldämmwand schon klasse- gerade der kleinen gegenüber
    das ist mir wichtig als papa..
     
  8. Gast036816

    Gast036816 Gast

    da hast du deine planung selbst umgehauen.

    stell die wände zuerst, doppelt beplankt bis oben hin und mit den abgehängten decken fährst du dagegen - aber keine starre fugenausbildung. die wände stellst du auf den estrich, vorher kannst du noch einen schnitt in den strich machen, wo die wand hinkommt, aber nicht mittig, sonst halten die dübel nicht. ich hoffe, es gibt keine fussbodenheizung!

    so wie ich das lese, bekommst du doch bereits jeden tag ein visum!
     
  9. Gast943916

    Gast943916 Gast

    nur zur Durchfahrt, ohne anhalten.....
     
  10. Gast036816

    Gast036816 Gast

    wahrscheinlich habt ihr auch ein paar ausgediente vopos, die das kontrollieren!

    .... duck und wech ....
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Gast943916

    Gast943916 Gast

    das streiten wir gar nicht ab, bei bestimmten Nachbarn ist das durchaus angebracht
     
  13. Gast036816

    Gast036816 Gast

    .... und wenn die preussen kommen!
     
Thema:

ausbau raum über garage, erst wände oder erst decken beplanken?

Die Seite wird geladen...

ausbau raum über garage, erst wände oder erst decken beplanken? - Ähnliche Themen

  1. Wasser tropft von Decke im Gäste-WC

    Wasser tropft von Decke im Gäste-WC: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem. Gestern habe ich im Gäste-WC im EG eine feuchte Stelle an der Decke festgestellt. Es handelt sich um...
  2. Risse in der Wand Baujahr 68

    Risse in der Wand Baujahr 68: Hallo zusammen, ich heiße Lukas, bin 27 und Besitzer eines Zweifamilienhaus Baujahr 68. Nach einem schweren Sturm hab ich an meinem Haus Im...
  3. Schalldämmung Wand zum Treppenhaus

    Schalldämmung Wand zum Treppenhaus: Liebe Community, Ich werde bald in meine neue Wohnung ziehen und leider ist das Treppenhaus direkt an meinem zukünftigem Schlafzimmer. Wenn jetzt...
  4. Tragende Wand entfernen

    Tragende Wand entfernen: Hallo Die Überschrift liest sich wahrscheinlich spektakulärer als es ist. Ich möchte in meiner Garage die Rückwand entfernen um den dahinter...
  5. Vorwandinstallation (WC-Spülkasten) einfach oder doppelt beplanken? Gipsfaserplatte

    Vorwandinstallation (WC-Spülkasten) einfach oder doppelt beplanken? Gipsfaserplatte: Hallo zusammen, müssen/sollen Vorwandinstallationen (WC-Spülkasten) doppelt mit Gipsfaserplatten (Fermacell, Rigidur) beplankt werden oder reicht...