Ausbau Spitzboden mit Fußboden und Treppe

Diskutiere Ausbau Spitzboden mit Fußboden und Treppe im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir wollen in unserem Reihenendhaus (Baujahr 2005) den Spitzboden nachträglich begehbar machen. Bitte um kurzes Review der Planung:...

  1. #1 pythagoras, 31. Mai 2011
    pythagoras

    pythagoras Gast

    Hallo,

    wir wollen in unserem Reihenendhaus (Baujahr 2005) den Spitzboden nachträglich begehbar machen. Bitte um kurzes Review der Planung:

    Ist:
    - Das Dach ist vollständig gedämmt bis zum First, Dämmwolle zwischen den Sparren, darüber Folie als Dampfsperre.
    - Die Decke des Dachgeschoß besteht aus Lattung unter den Kehlbalken und daran Gipskarton. Keine Dämmung oder Folie.
    - Dachschrägen im Dachgeschoß sind mit Gipskarton auf der Folie verkleidet.
    - Aktuell ist der Spitzboden geschlossen (kein Zugang, keine Fenster)
    - Kehlbalkenabstand variiert von ca. 45 bis 75cm.
    - Das Dachgeschoß an sich ist bereits voll ausgebaut und genutzt (2 Wohnräume und 1 Bad). Zu erwähnen ist ggf. die Gastherme mit Solarthermie im Badezimmer daher ist das Bad i.d.R. wärmer.


    Anforderungen:
    - Spitzboden als Abstellraum für eher leichte Gegenstände
    - Verlegen von Rohren der Klimaanlage in Spitzboden (auf Boden oder an Wand) ermöglichen
    - kein Wohnraum, kein Heizung, kein Fenster nötig

    Die Planung sieht wie folgt aus:
    - Zugang herstellen per Einbau Bodentreppe Hersteller Dolle Modell Profi.
    - Bodenbelag aus OSB3 NF Platten 1,7m*0,63m 22mm dick ungeschliffen.
    - OSB Platten quer zu den Kehlbalken verlegt, Stöße nur auf den Kehlbalken.
    - OSB Platten werden nicht geleimt sondern nur verschraubt mit 5x60mm Teilgewindeschrauben. An jeder Auflagestelle mit 4 Schrauben über die 60cm Breite.
    - OSB Platten werden in versetzten Reihen montiert.

    Fragen:
    - Kann es durch die Eigenschaften der OSB Platten als Dampfbremse zu Problemen mit Feuchtigkeit kommen? Oder ist dies aufgrund der vorhandenen Volldämmung des Daches kein Thema? Wären insofern andere Platten (Rauhspund oder Spannplatte) empfehlenswert?
    - Kann es besondere Probleme geben wenn im Sommer das Dachgeschoß mit Klimaanlage gekühlt wird, insofern die Temperaturdifferenz Spitzboden zu Dachgeschoß vielleicht auch mal um die 10 Grad sein könnte?
    - Anzahl der Schrauben und Art/Größe der Schrauben passend?
    - Muß ich den Spalt zwischen Treppenrahmen und Decke luftdicht verschließen? Hier bietet der Treppenhersteller Dolle ein Set mit Folie etc. für an.

    Hinweis:
    Beim Nachbar wurde der Spitzboden von Handwerkern beim Bau direkt zugängig gemacht. Soweit sichtbar wurde zwischen Spitzboden und Dachgeschoß nichts zusätzlich gedämmt sondern es wurden Spannplatten (25-28mm) auf die Kehlbalken montiert.

    Danke im voraus für Tips und Hinweise,
    Pythagoras
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. githero

    githero

    Dabei seit:
    5. Mai 2009
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Saitenzupfer
    Ort:
    Nemberch
    Hi!

    Bist Du sicher, dass die Decke im DG ohne Dampfbremse nach oben zum Spitzboden aufgebaut ist? So wie Du den Aufbau beschreibst, ist eigentlich Schimmelbildung im Spitzboden vorprogrammiert. Wo soll denn die Feuchtigkeit hin, die Dir ohne Dampfbremse bis in den First zieht und nicht weggelüftet werden kann? Bevor Du den Spitzboden ausbaust, brauchst Du unbedingt eine Dampfbremse auf der DG-Decke. Nur wird es sehr schwierig diese mit den Gegebenheiten nachträglich anzubringen.
    Die Treppe muss dann natürlich möglichst luftdicht schließen.

    Gruß
     
  4. #3 pythagoras, 1. Juni 2011
    pythagoras

    pythagoras Gast

    Hallo,

    ja bin ich mir sicher, habe die Fotos vom Bau kontrolliert und eine Probebohrung mit Lochsäge durch die Gipskartondecke zeigt eindeutig: Gipskarton+Lattung+Kehlbalken.

    Weiterhin zeigen die Fotos dass die Dampfbremse der Dachschräge sauber bis zum First ausgeführt wurde, der Anschluß an die Kehlbalken wurde jeweils mit SIGA-Rissan Klebeband (grün) hergestellt.
     
  5. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    Gibt es

    - eine Aussage zur Luftdichtheit (Protokoll Blower-Door-Messung),

    - eine Lüftungsanlage im Haus,

    - Messwerte zu Raumtemperaturen und relativer Luftfeuchte im DG + Spitzboden,

    - bereits Anzeichen für Tauwasserausfall im unbeheizten Spitzbodenbereich ?
     
  6. #5 Rutscher, 2. Juni 2011
    Rutscher

    Rutscher

    Dabei seit:
    30. Mai 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Ansbach
    Naja, es ist ja dann nur eine Gipskartonplatte zwischen Wohnraum und Spitzboden, der Spitzboden ist also schon fast voll mit geheizt - könnte also warm genug sein dass kein Tauwasser ausfällt. Auf der sicheren Seite wäre man aber erst dann, wenn man ihn voll mit heizt - so sinnfrei das auch sein mag. Messwerte zu Luftfeuchte und Temperatur wären sicher angesagt und hilfreich.
     
Thema:

Ausbau Spitzboden mit Fußboden und Treppe

Die Seite wird geladen...

Ausbau Spitzboden mit Fußboden und Treppe - Ähnliche Themen

  1. Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe

    Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe: Hallo zusammen, folgende Ausgangssituation: Wir wohnen (Als Eigentümer) in einer 2 Familienwohnung (beide Wohnungen gehören uns). Die 1. Wohnung...
  2. Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?

    Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?: Hallo liebe Experten, mir sind, so hoffe ich, die Grundprinzipien der Dämmung bekannt, aber im folgenden Detail bin ich leider ein wenig...
  3. Treppe ohne bauaufsichtlicher Zulassung

    Treppe ohne bauaufsichtlicher Zulassung: Hallo Zusammen, ich bräuchte mal wieder Eure Hilfe: Eine Bekannte baut ein Haus und fragt mich, ehemaligen Häuslebauer gerade was ihr drohen kann,...
  4. Aufbau des Fussbodens über Garage (Dachausbau)

    Aufbau des Fussbodens über Garage (Dachausbau): Hallo liebe Fachmänner, ich bin leider keiner, ;-) drücke ich aber trotzdem nicht vor einem kleinen Ausbau-Vorhaben. :-) Auf meiner 2012...
  5. Dämmung Zwischendecke - Fußboden DG

    Dämmung Zwischendecke - Fußboden DG: Hallo zusammen! Ich saniere gerade einige Räume im 1. OG und möchte dabei auch die Dämmung von Dachschrägen und Zwischendecke zum Dachgeschoss in...