Ausführung Poroton, muss ich mir Sorgen machen?

Diskutiere Ausführung Poroton, muss ich mir Sorgen machen? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Habe mal ein paar Bilder reingestellt, diese Stellen kommen mir eigenartig vor, muss ich mir Sorgen machen oder lässt sich da was richten? Oder...

  1. #1 Sniperkarl, 29. April 2006
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2006
    Sniperkarl

    Sniperkarl

    Dabei seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bäcker
    Ort:
    München
    Habe mal ein paar Bilder reingestellt, diese Stellen kommen mir eigenartig vor, muss ich mir Sorgen machen oder lässt sich da was richten? Oder liegt diese Ausführung im Rahmen der "Norm"?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AxelH

    AxelH

    Dabei seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemanalytiker
    Ort:
    53819 Neunkirchen-Seelscheid
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr + Inspirator des 3-Gestirns
    ich würd' mir Sorgen machen

    Hi,

    ich habe ja nicht viel Ahnung, aber wenn die Referenzbaustellen meiner potentiellen Rohbauer so ausgesehen hätten, dann wären diese im Vorfeld schon aussortiert worden.

    Ich hoffe mal inständig, dass meine Baustelle in 8 Wochen nicht auch so aussieht. :yikes

    Fundierte Aussagen hierüber wirst Du sicher noch von den Profis hier im Forum erhalten.

    mitleidige Grüße

    Axel
     
  4. #3 Carden. Mark, 30. April 2006
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    1. Bild – muss mit angepaßen Mörtel geschlossen werden, dann ist gut
    2. Bild – Warum immer die geschnittenen Steine nach außen? Grrrr….
    3. Bild – wenn dieses häufiger vorkommt, muss eingeschritten werden.
    4. Bild – Hatte Marcus schon im anderen Thread angesprochen. Die Stoßstellen müssen geschlossen werden. Die die Maurer die Innenwände genauso lieblos anbinden, dann abreißen lassen. Hier ist eine mindestens 2,0 cm dicke Stoßfuge anzuordnen. Im Eckbereich nicht so gravierend. Hier übernimmt die Lagerfuge die Kräfte.
    5. Bild – Das Löchlein stört mit zurzeit nicht. Das kann noch geschlossen werden. Nur wie soll hier eine Abdichtung erstellt werden? Das Detail ist Pfusch.
     
  5. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Hallo...

    Mit was für ein Kleber wurde geklebt?
    Ich kenne nur Porotonkleber in der Gleiche Farbe wie Poroton.
    Gibt es auch für Poroton zugelassene Kleber in Grau?
    Mfg.
    Yilmaz
     
  6. #5 Sniperkarl, 30. April 2006
    Zuletzt bearbeitet: 30. April 2006
    Sniperkarl

    Sniperkarl

    Dabei seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bäcker
    Ort:
    München
    @Axel
    in 8 Wochen sprechen wir uns wieder °°

    @Yilmaz
    keine Ahnung, habe bisher immer den Kleber an anderen Baustelen als grau ausgeführt gesehen, sollte da bei mir auch falsches genommen worden sein?

    @Herr Carden
    danke für die kurze Hilfe, werde nach den Feitertagen sofort den BL inspirieren. Ist die Stoßfuge (2 cm) für die Statik oder für den Schallschutz wichtig? Das Loch zieht eine undichte Stelle nachsich, die nicht geschlossen werden kann? Wie ist das gemeint mit der Abdichtung?
    Im Innenbereich fehlen natürlich die gemörtelten Stossfugen, da liegen nur diese kleinen metallischen Lochbänder dazwischen, reicht das ggf?

    mfg ein ergrauter Bauherrbeginner
     
  7. campr

    campr

    Dabei seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Südost-Oberbayern
    Benutzertitelzusatz:
    (Angelesene Laienmeinung)
    Bei uns wurden auch zersägte Steine außen angebracht. Ich habe damit ein schlechtes Gefühl. Ist dies berechtigt? Was könnte man dagegen unternehmen (lassen)?

    Danke im voraus,
    Tom
     
  8. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    campr ... Du hast ein sehr sauberes Mauerwerk ... die Ecken sind
    ärgerlich "aber" da gibt´s von Poroton nen Ziegelreperaturmörtel der
    sollte da schon drauf ... vielleicht kannste mal höfflich mit Deinen
    Leuten reden damit beim Rest ned so dumme Fehler passieren.
    .
    Heute nimmer ich schau morgen nochmal rein ... auch zum Fragesteller
    aber für heute reichts mir einfach.
     
  9. #8 Der Bauherr, 2. Mai 2006
    Der Bauherr

    Der Bauherr

    Dabei seit:
    12. Januar 2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    Norderstedt
    Auch als Laie kann ich mich dem nur anschließen. Bis auf die Ecken sieht das richtig schön und sauber aus. Da wird einem Poroton-Fan doch ganz warm ums Herz. :)

    Wenn man hier im hohen Norden an vereinzelte Poroton "Kunstwerke" vorbeigeht, möchte man gelegentlich am liebsten so ein Bild auf DIN A4 ausdrucken und an die Mauer kleben. :D
     
  10. #9 Carden. Mark, 2. Mai 2006
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Du brauchst Dir wohl keine Sorgen machen.
    Die Öffnungen sind nicht sehr weit.
    Einzig die Stoßfungen, genau unter den Leibungen gefallen mir nicht sonderlich. Hier muss beim Putzen unbedingt eine Putzamierung eingeputzt werden, wegen etwaiger Kerbrissgefahr.
    Ansonsten sieht das Mauerwerk Top aus.
    Du solltest die Maurer nur auffordern, das kopfseitige Mauerwerk und die Brüstungen gegen Tagwasser (Regen) abzudecken.
     
  11. campr

    campr

    Dabei seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Südost-Oberbayern
    Benutzertitelzusatz:
    (Angelesene Laienmeinung)
    Erstmal danke für die beruhigenden Antworten.

    Senkrechte Fugen unter den Fensterseiten?

    Das wurde mir auch schon am Wochenende empfohlen. Nur leider war da niemand da und bis heute konnte auch alles gut abtrocknen. Aber ich kann's ja dann beim OG mal anmerken.

    Und das, obwohl es gar kein Poroton ist, sondern die ominösen Kellererziegel ZMK9. ;)
     
  12. #11 Carden. Mark, 2. Mai 2006
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    genau die meine Ich

    12345678910
     
  13. campr

    campr

    Dabei seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Südost-Oberbayern
    Benutzertitelzusatz:
    (Angelesene Laienmeinung)
    Naja, ich frug, weil ich da nichts andersartiges gegenüber dem Rest der Wand erkennen kann.
     
  14. koschi

    koschi

    Dabei seit:
    18. April 2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Singapur
    Wo gehoeren die denn hin? Mittenrein? Und mit dem Schnitt nach wo?
     
  15. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    .
    man nehme den besagen Stein drehe in um 180 Grad und gut ist´s (!)
    .
     
  16. #15 Carden. Mark, 2. Mai 2006
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Jou - genau so isses.
    Schaut Euch mal so manchen Stein an.
    Die sind so was von auf Wärmedämmung optimiert, dass nur noch die äußeren Steinscherben ernst zu nehmen sind. Manchmal noch nicht einmal das.
    Siehe den T12.
    Daher bevorzuge ich, Josef seine Erklärung. Siegt zwar nicht ganz so Gleichmäßig aus, der dieser Stoß nun mit LM geschlossen werden muss, ist aber technisch die bessere Varante.
    Ob der Stein auf dem Bild zu der gefährdeten Variante gehört, kann ich nicht sagen. Ich kenne das Lochbild und die Scherbendicke nicht.
     
  17. #16 Sniperkarl, 4. Mai 2006
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2006
    Sniperkarl

    Sniperkarl

    Dabei seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bäcker
    Ort:
    München
    Habe heute meine Bedenken beim BL angemeldet, dass die Verbindungsstellen der tragenden Innenwand nicht mit der Außenwand "vermörtelt" worden sind. Es fehlt nach Studium des Forums wohl eine 2 cm Mörtelstoßfuge. Die Steine wurden lediglich mit einem Metallstäbchen (so ein Lochdingens) in jeder 2. Reihe an der Außenwand befestigt.

    Als ich dann heute Abend zur Baustelle kam, sah ich, dass die Fugen nachträglich mit Bauschaum gequält wurden. Ich bitte um eure Meinung, was darf man sich gefallen lassen?
     
  18. #17 Carden. Mark, 5. Mai 2006
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Nein.
    Tragende / Aussteifende Wände bedürfen einer Zug- Druckfesten Anbindung.
     
  19. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    Bauschaum :boxing durch Mörtel ersetzen lassen und gut is.

    Mauerwerk ist sogar abgedeckt. :respekt
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    .
    ich konnt´s auf ersten Blick gar ned glauben ... drum hab ich zuerst mal
    die Fireworks angeworfen um zu sehen ob da ned doch ein Verband
    im Spiel iss ... hier scheint wahrlich eine Stumpfstossanbindung
    vorzuliegen daher:
    .
    = ein Verstoß gegen die Flachstahlrichtlinien (!) ... egal wie und was da drauf
    kommt ... ob´s eine Aussteifende Wand ist oder auch nicht ... die Ecke
    wird samt Gewebe abreißen (!)
    .
     
  22. #20 Sniperkarl, 5. Mai 2006
    Sniperkarl

    Sniperkarl

    Dabei seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bäcker
    Ort:
    München
    Vielen Dank für die verbindlichen Hinweise, ich glaub die neue Woche wird viel Arbeit und Aufklärung bringen. Ich werd hoffentlich bald ein neues Foto der Versuche der Beseitigung der Mängel reinstellen können.
     
Thema:

Ausführung Poroton, muss ich mir Sorgen machen?

Die Seite wird geladen...

Ausführung Poroton, muss ich mir Sorgen machen? - Ähnliche Themen

  1. Dampfbremse richtig ausführen

    Dampfbremse richtig ausführen: Hallo, Dämme heute mein Dach. Ich habe da aber ein Anliegen zur Dampfbremse. Es ist im übrigen eine Holzbalkendecke mit OSB-Platten darauf....
  2. Wandanschluss EPDM Dachterrasse, wie Ausführen?

    Wandanschluss EPDM Dachterrasse, wie Ausführen?: hallo, es geht um den Wandanschluss einer Dachterrasse, der Putz ist sehr rau. Angeschlossen werden muss eine EPDM Folie 15cm hoch gezogen,...
  3. Kleine Drainage, große Sorgen

    Kleine Drainage, große Sorgen: Aufgrund einer kleinen feuchten Stelle in der Garage beschlossen wir im zuge der Außenanlagenverschönerung erstmal Drenaige neu legen zu lassen....
  4. Flachdach Ausführung - Frostkeil

    Flachdach Ausführung - Frostkeil: Hallo, wir bauen zur Zeit einen Anbau mit Flachdach an unser Einfamilienhaus. Der Anbau ist in Holbauweise erstellt. Das Flachdach besitzt eine...
  5. Ausführung Garagenflachdach an Haus - Statik

    Ausführung Garagenflachdach an Haus - Statik: Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage und zwei Meinungen von 2 verschiedenen Statikern dazu: Wir bauen ca. 2,00 m neben unserem Haus eine...