Ausführung von druckwasserdichten Lichtschächten an gedämmten Kellern?

Diskutiere Ausführung von druckwasserdichten Lichtschächten an gedämmten Kellern? im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen ! Der Titel beschreibt schon meine Frage: Ist es möglich, Lichtschächte druckwasserdicht zu montieren, ohne dass an gedämmten...

  1. totto

    totto

    Dabei seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo zusammen !

    Der Titel beschreibt schon meine Frage: Ist es möglich, Lichtschächte druckwasserdicht zu montieren, ohne dass an gedämmten Kellerwänden eine Wärmebrücke entsteht?

    Gibt es dafür vielleicht sogar LS-Systeme?

    Vielen Dank für alle Hinweise !

    totto
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Manfred Abt, 23. August 2010
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Werbung ist hier ja "handverlesen" vom Chef persönlich

    Klick doch mal im oberen Bereich!
     
  4. totto

    totto

    Dabei seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Düsseldorf
    Das Permaton-Banner ? Da kommt nur "in Bearbeitung"
     
  5. totto

    totto

    Dabei seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Düsseldorf
    Ah, jetzt ja !

    Die Firma Hain bietet scheinbar sowas an.

    Dazu habe ich aber noch eine Frage:
    Wie lange gibt es dieses System schon ?

    Bzw. falls das System neu ist, die konkrete Frage: Wie war vor ca. 4 Jahren die fachgerechteste Lösung dieser Problematik?
     
  6. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    geht´s um die zeit vor hain?

    typischer lösungsweg etwa so:
    bauherr - keine ahnung
    architekt - keine ahnung
    statiker - keine ahnung (oder hält die klappe)
    BU - keine ahnung (oder hält die klappe)
    lösung - nicht gewollt, nicht gesucht

    einer der wenigen früheren richtigen lösungswege:
    - ingeniöses gebastel :p
    - ortbetonschacht
    - fugenband
    - quasi durchlfde. perimeterdämmung
    - einbet. v4a-anker/dollen
    - teuer
    - "verkaufbar" nur für grosse schächte

    oder
    - ft-schacht
    - nicht durchlfde. perimeterdämmung
    - versuchte schwarzabdichtung um einige ecken
    - auch bei "normal-kleinen" schächten praktikabel
    - qualität unklar

    wie gesagt: gilt für vorzeiten .. heute: hain.
    bei sehr hohem wasserdruck: ingenieursgebastel ;)
    .. sofern einigermassen problembewusstsein vorhanden ist.


    so. jetzt mach mal ne ansage: suppen deine schächte?
    wenn ja: was war vereinbart?
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Manfred Abt, 23. August 2010
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Totto hat sich 2006 ja schon mal intensiv mit den Lichtschächten und auch mit Perimeterdämmung befasst.

    http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=8559

    oder auch hier:

    Gehen wir mal davon aus, er war Planungsbeteiligter/Teilplaner. Irgendwo war dann doch eine Lücke in seiner Konstellation Bauherr/Planer/Baufirma, jetzt ist ein Schaden dar und totto sucht einen Verantwortlichen.

    Was mich nervt: dass eine Frage hier so reinformuliert wird, dass man denkt, es ginge um ein geplantes Vorhaben. Infos für totto: nicht mehr von mir!
     
  9. totto

    totto

    Dabei seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Düsseldorf
    @Manfred Abt

    Sorry, wenn was falsch rüber gekommen ist. Aber ich sehe das Problem nicht, habe m.E. auch nie einen falschen Eindruck erzeugt.

    Für mich geht es nicht um ein neues Bauvorhaben oder einen Schuldigen, sondern darum, dass ich momentan einen Rechtsstreit mit meinem Bauträger am Hals habe (Detail-Infos zur Vorgeschichte siehe die zitierten Threads).
    Ich war (leider!!!) auch in keiner Weise für unseren Keller verantwortlich.

    Und in diesem Zusammenhang wollte ich wissen
    a) wie meine LS fachgerecht verbessert werden können (dwd und möglichst mit Dämmung) und
    b) ob dieselben Möglichkeiten dem BT schon 2006 zur Verfügung standen (es wäre unrealistisch, von dem BT etwas zu fordern, das es 2006 noch nicht gab).

    Heute nachmittag habe ich aber bei der Fa. Hain jemanden gefunden, der bestätigte, dass das fragliche System Hain Aquatherm die Anforderungen uneingeschränkt erfüllt und schon mehr als 10 Jahre auf dem Markt ist.

    Damit sind meine Fragen in diesem Thread beantwortet. Vielleicht hilft er ja noch einem anderen Hilfesuchenden.

    Vielen Dank für den Hinweis - ich hatte vorher schon länger erfolglos im Internet gesucht.

    Grüße
    totto
     
Thema:

Ausführung von druckwasserdichten Lichtschächten an gedämmten Kellern?

Die Seite wird geladen...

Ausführung von druckwasserdichten Lichtschächten an gedämmten Kellern? - Ähnliche Themen

  1. keller undicht

    keller undicht: HAllo Guten Morgen ich habe vor 15 Jahre ein Alt Bauernhof gekauft Bj ca 1940 das Haupthaus ist unterkeller und direkt daneben ist ein scheune...
  2. Dampfbremse richtig ausführen

    Dampfbremse richtig ausführen: Hallo, Dämme heute mein Dach. Ich habe da aber ein Anliegen zur Dampfbremse. Es ist im übrigen eine Holzbalkendecke mit OSB-Platten darauf....
  3. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  4. Verbundestrich im Keller

    Verbundestrich im Keller: Hallo, habe hier folgende Situation. 12m² Zimmer im Keller, alter Verbundestrich 30mm war total zerrissen und hohl-klingend. Abgetragen und im...
  5. Ich verstehe meinen Keller nicht.

    Ich verstehe meinen Keller nicht.: Hallo zusammen, wir haben uns vor einigen Monaten ein Haus gekauft wobei man auf den ersten zweiten und dritten Besuch diesen Fehler nicht...