Ausgetauschte Fensterscheibe direkt erneut gesprungen

Diskutiere Ausgetauschte Fensterscheibe direkt erneut gesprungen im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Moin, ich hätte da gern einmal ein Problem: Wir haben in unserem 2006 gebauten Haus zur Terrasse hin ein Fensterelement mit drei Glastüren....

  1. tp17

    tp17

    Dabei seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wissenschaftler
    Ort:
    Ostfriesland
    Moin,

    ich hätte da gern einmal ein Problem:
    Wir haben in unserem 2006 gebauten Haus zur Terrasse hin ein Fensterelement mit drei Glastüren. Eine Glasscheibe ist uns nun ohne ersichtliche Fremdeinwirkung gesrungen.
    Wir haben den ursprünglichen Fensterbauer angerufen, der kam und hat eine neue Scheibe eingesetzt. 450 Euro.
    Die Rechnung haben wir nach einigen Tagen bezahlt. Zwei Tage später ist die Scheibe erneut gesprungen. :mauer Ich war im Raum, es knirschte einfach nur leise und kaputt war sie.

    Zwei Probleme:

    1. Der Fensterbauer weigert sich, die Scheibe erneut (kostenlos) zu ersetzen. Er sagt, dass er selbst und der Glaslieferant anhand des Schadens sehen können, dass es sich um "thermische oder mechanische Beschädigung" handelt, daher nicht ihr Problem. Ich kann das insofern nachvollziehen, als es mir auch nicht wahrscheinlich erscheint, dass die Scheibe an sich schon defekt war.
    NUR: Der Handwerker haftet doch für den Einbau an sich, nicht nur für Materialfehler? Hätte er nicht irgendwie prüfen müssen, ob auf dem Rahmen Spannung ist, oder entsprechend Spiel lassen?

    2. Wenn ich jetzt eine andere Firma beauftrage, wie kann ich vermeiden, dass die Scheibe wieder springt? :bounce:

    Ich weiß, dass wir hier keine juristischen Details diskutieren dürfen, daher hier bitte allgemeine Antworten. Falls einer von euch doch konkret werden möchte, gern per PM.

    Danke… Torsten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    Erst mal würde ich mich über "thermische Beschädigung" informieren.
    Z.B. der Sofa steht zu dicht an einem Bodentiefen Fenster, dann kann die Scheibe reisen. Ganz besonder im Herbst und Frühling.

    Google mal nach "Merkblatt zum thermischen Spannungsbruch"
    Ist ein nettes PDF mit vielen Beispielen.
     
  4. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Falls ein verzogener Rahmen die Ursache wäre, könnte ich mir vorstellen, dass man es merken sollte, wenn man die Scheibe mit der Glashalteleiste mit einem gewissen Druck einpassen muss. :confused:
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    und was meint er damit genau?

    Wenn die alte Scheibe nun 8 Jahre funktioniert hat, sollte man doch voraussetzen können, dass die Rahmenbedingungen passen. Er unterstellt Dir somit, dass Du die Scheibe irgendwie beschädigt hast. Wer sagt, dass nicht der Fensterbauer beim Austausch einen Fehler gemacht hat? Wenn eine Scheibe wenige Tage nach Einbau bereits wieder defekt ist, dann würde ich zuerst einmal an einen Fehler beim Einbau oder Material denken.

    Um was für eine Scheibe handelt es sich überhaupt (Scheibenaufbau) ? Größe? Profil des Elements (Kunststoff?.....) ?
     
  6. tp17

    tp17

    Dabei seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wissenschaftler
    Ort:
    Ostfriesland
    Also danke bisher...

    Ich werde mir anhand des Pdfs zuhause mal die Risse ansehen. Es ist tatsächlich eine Sonnenseite, es ist Herbst, es steht ein Sofa dahinter... (wie vermutlich bei vielen Terrassenscheiben). Damit könnte es auch nur Pech sein, dass wir erst jetzt Probleme hatten und es 8 Jahre lang gut ging.
    Das Problem würde vermutlich meine Beweisschuld sein. Ich denke ja auch an seinen Fehler, aber wie beweisen...
    Es sind Kunststoffrahmen, Geräusch- und wärmehemmend, ungefähr 90x200, eben so eine typische Terrassentür.

    Vielleicht kriege ich ihn damit, dass er mich auf die thermische Belastung nicht vorher hingewiesen hat (steht zumindest in einigen der Pdfs, dass er das hätte machen müssen).

    Sch... das alles
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Na ja, "Sofa dahinter" ist noch nicht das Problem, so lange ausreichend Abstand ist. Bei solchen Scheiben müssen halt hohe Temperaturunterschiede vermieden werden, vor allen Dingen wenn sie dann noch partiell, also nur an einem Teil der Scheibe, entstehen. Bei den aktuellen Außentemperaturen, und ohne groß Sonnenschein, liegt die Vermutung nahe, dass diese Temperaturunterschiede nicht erreicht wurden.
    Materialfehler oder falscher Einbau können aber dazu führen, dass auch geringe Temperaturdifferenzen schon ausreichen. Deswegen hatte ich erst in Richtung Materialfehler oder Einbaufehler gedacht.
     
  8. Markul

    Markul

    Dabei seit:
    20. Mai 2012
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Regensburg
    Glasversicherung? Kostet doch nicht die Welt...
     
  9. cristalero

    cristalero

    Dabei seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Sorry für die klaren Worte!!!

    Das ist Blödsinn, was du vom Handwerker verlangst!
    Woher soll der wissen, was Du in deinem Haus treibst?

    Das einzigste, was man ihm vorwerfen kann ist, das er bei
    der Begutachtung der ersten Scheibe nicht gefragt oder gesehen hat,
    das ein Sofa davorsteht. Dann, hätte er dich darauf hinweisen können
    ( ein ausgebildeter Glaser hätte das getan)
    oder dir ESG Glas empfehlen sollen....

    Wenn du auf Deinem sofa bestehst, mach die innere Scheibe aus ESG
    und gut ist, ansonsten darf nichts vor der Scheibe stehen- immer Abstand
    von mindestens 30,0 cm!
    cristalero
     
  10. #9 Ralf Wortmann, 3. Dezember 2014
    Ralf Wortmann

    Ralf Wortmann

    Dabei seit:
    30. September 2009
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
    Ort:
    Magdeburg
    Wenn, dann hätte es – theoretisch - eine solche Hinweispflicht vor allem beim ersten Einbau der Fensterelemente in 2006 gegeben. Da wird es für den Fensterbauer aber am Rohbau noch nicht erkennbar gewesen sein, dass ein Sofa davor stehen wird. Also: keine Hinweispflicht. Ansprüche wegen der 2006 eingebauten Scheibe sind zudem spätestens seit 2011 verjährt.

    Der Austausch der ersten gesprungenen Scheibe erfolgte also bereits ohne rechtliche Verpflichtung hierzu.

    Ob der Fensterbauer zumindest beim kürzlichen Austausch der Scheibe auf thermische Beschädigung durch das Sofa hätte hinweisen müssen, führt uns zu der Frage, ob er beim Austausch überhaupt hätte erkennen könne, dass ein Sofa davor steht. Stand es an seinem „alten“ Platz, oder war es etwa wegen der gesprungenen Scheibe woanders hin gerückt worden?

    Um die Frage der Verjährung kommen wir indes so oder so nicht herum. Aus meiner Sicht wirst du die zweite Scheibe selbst bezahlen müssen.

    Nicht traurig sein deswegen. Da verwirklichte sich einfach ein allgemeines Lebensrisiko, das jeden Hausbesitzer im Laufe seiner Hausbesitzerlebens aus diesem oder jenem Grund mal treffen kann. Es gibt nur selten Dritte, den man nach Ablauf der Gewährleistungsverjährung für solche Defekte in Anspruch nehmen kann. Dafür wohnst du aber auch in einem schönen Haus.

    Ach ja, vorsorglich: Bei ESG gibt es auch eine Bruchgefahr. Statistisch gesehen bricht auf 400 t Glas eine Scheibe. Da hatten wir neulich im Forum eine Diskussion, ob auch darauf der Fensterbauer hinweisen müsste ...
     
  11. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Nö, Ralf. Hat gekostet:

    Daß diese Scheibe nun nach so kurzer Zeit schadhaft wurde/ war, ist wohl kaum auf ein dahinter stehendes Sofa zurückzuführen (außer es statt wirklich ganz nah an der Scheibe). Ob dies so war, kann nur der TE ehrlich beurteilen....
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Geht es nicht bereits um die dritte Scheibe? Es war doch so, dass die zweite Scheibe, die nach nun 8 Jahren eingebaut wurde, bereits nach wenigen Tagen wieder gesprungen ist.
     
  13. #12 Ralf Wortmann, 3. Dezember 2014
    Ralf Wortmann

    Ralf Wortmann

    Dabei seit:
    30. September 2009
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
    Ort:
    Magdeburg
    Oh, sorry. Danke, das hatte ich übersehen.

    Dann sieht die Sache anders aus, denn dann wäre 2014 ein neues Werkvertragsverhältnis geschlossen worden.

    Wenn das Sofa bei den Besuchen des Fensterbauers zum zweiten, 450 €-Austausch vor der gesprungenen Scheibe gestanden hat, als erkennbar an der Position, an der es auch sonst steht, (a)

    wenn das Sofa auch objektiv wirklich die Ursache für das Springen der Scheibe sein sollte (b) und

    wenn der Fensterbauer nicht auf die Möglichkeit der thermische Beschädigung durch die Position des Sofas hingewiesen hat (c) (man beachte: 3 wenns!)

    dann wäre eine Verantwortlichkeit des Fensterbauers gegeben und er müsste kostenfrei austauschen.

    Für die Voraussetzungen a) und b) wäre der TE beweispflichtig. Dafür, dass er bzw. seine Mitarbeiter einen solchen Hinweis erteilt haben, wäre der Fensterbauer beweispflichtig.
    Für den Fall einer etwaigen streitigen Auseinandersetzung sollte die gesprungene Scheibe zu Beweiszwecken aufbewahrt werden. Ich persönlich würde über so eine Bagatelle allerdings keinen Rechtsstreit führen, zumindest nicht vor Gericht. Da wären die Kosten höher, als der Gegenstandswert.
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    ich knüpfe noch einmal an meinen obigen Beitrag #6 an.

    Da die bisherige Scheibe immerhin 8 Jahre ohne Schaden überlebt hat, und ich voraussetze, dass diese durch eine gleichartige Scheibe ersetzt und die Möbel nicht neu positioniert wurden, ist in meinen Augen die Ausrede des FB fragwürdig, in der er dem TE unterstellt, dass er den Schaden verursacht hat.

    Das Wetter während der letzten Wochen war zudem nicht geeignet um an einer Fensterscheibe hohe Temperaturdifferenzen zu erzeugen.

    Deswegen auch meine Frage nach dem Scheibenaufbau und mehr Details zur Scheibe.

    Es wäre auch noch interessant zu wissen, wie der Raum beheizt wird, sprich ob FBH oder ob vielleicht ein Hk in der Nähe ist.

    Für mich deutet bisher alles darauf hin, dass es sich hier um einen Materialfehler handelt, evtl. um einen Fehler beim Einbau, vielleicht auch beides zusammen. Einen Fehler bei der Nutzung kann ich aus den obigen Infos noch nicht entnehmen, auch wenn die Sache mit der Couch davor grenzwertig sein mag. Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass die Couch direkt am Fenster stand, und bei entsprechendem Abstand ist der Einfluss der Couch vernachlässigbar.
     
  16. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    Mich persönlich würde intressieren warum eigentlich die erste Scheibe gesprungen ist? Vielleicht hat sich in den 8 Jahren irgendwas verändert und die erst Scheibe ist deswegen gesprungen und aus dem selben Grund ist die zweite auch gleich wieder gesprungen. Wie z.B. neuer Sofa mit schwarzen Rückseite, neue Gardinen oder neuer Offen?

    Welcher Abstand mus min. zwischen Fenster und Sofa sein? Weil z.B. bei 24 cm Mauer hat man automatsich schon min. 18 cm Abstand. Wer stellst schon sein Sofa 30 cm von der Wand entfernt.
    entweder stellt man das Sofa mitten im Raum oder direkt an die Wand.

    Ich persönlich würde auch gern Bilder von der ersten Scheibe sehen und von der zweiten Scheibe. Ist der Riss bei beiden Scheiben an der gleichen Stelle?
    Nur leider bin ich kein Fachmann und habe wenig Erfahrung mit der Sache. Nur irgendwie interessiert mich das Thema (persönlich) sehr.
     
Thema:

Ausgetauschte Fensterscheibe direkt erneut gesprungen

Die Seite wird geladen...

Ausgetauschte Fensterscheibe direkt erneut gesprungen - Ähnliche Themen

  1. Fenster - gesprungene Scheibe (nur innen, ausgehend vom Rahmen)

    Fenster - gesprungene Scheibe (nur innen, ausgehend vom Rahmen): Guten abend, wie der Titel schon sagt habe ich einen Sprung in der Scheibe (besser als in der Platte aber trotzdem ärgerlich) einer Terrassentür...
  2. Direkt auf Gipskarton streichen? HWR - Alpina 2 in1?

    Direkt auf Gipskarton streichen? HWR - Alpina 2 in1?: Hallo zusammen, wir bauen gerade ein Fertigaus und Innen ist alles Gipskarton und später Q2 verspachtelt. Da stellen wir uns generell die Frage...
  3. Trockenbauwand direkt an Rohbauwand verschrauben?

    Trockenbauwand direkt an Rohbauwand verschrauben?: Hallo zusammen, wir beginnen mit dem Innenausbau in einem neugebauten Mittelreihenhaus. Kann man die Trockenbauwände (Ständerwerk aus Metall)...
  4. Riegips unter Holzdekor direkt auf die Wand?

    Riegips unter Holzdekor direkt auf die Wand?: Ich plane eine Vorsatzschale mit einer größeren Nische im Wohnzimmer. Es sind keine Außenwände betroffen. Die Nische soll mit einem Holzdekor...
  5. Sandwich Dach - Dachrinne abgerissen, wie erneut befestigen

    Sandwich Dach - Dachrinne abgerissen, wie erneut befestigen: Guten Abend, vor wenigen Stunden ist meine Dachrinne an einer Halle (Sandwichelemente 100mm mit Überstand) bei einem heftigen Sturm auf beiden...