Ausgleichsmasse auf Betonestrich zum Vinyllaminat verlegen notwendig?

Diskutiere Ausgleichsmasse auf Betonestrich zum Vinyllaminat verlegen notwendig? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wir sind momentan in der Trocknungsphase unseres Neubaus (Heizprogramm der FBH läuft) und wir planen, im Ober- und...

  1. Fred1704

    Fred1704

    Dabei seit:
    26. Februar 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Daun
    Hallo zusammen,

    wir sind momentan in der Trocknungsphase unseres Neubaus (Heizprogramm der FBH läuft) und wir planen, im Ober- und Untergeschoss (Wohnräume und Küche) Vinyllaminat (Klasse 23, Stärke 10.5mm mit integriertem Trittschall und Korkträgerplatte) zu verlegen. Dass ich ne PE-Folie als Dampfsperre unter das Laminat legen muss ist klar - meine Fragen:

    1. Brauche ich zusätzlich noch eine Ausgleichsmasse unter der PE-Folie oder geht das auch ohne?
    2. Empfiehlt es sich, im Obergeschoss noch zusätzlich Trittschall zu verlegen oder genügt der Trittschall im Laminatverbund?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wozu sollte die Nivellierschicht gut sein? ISt Dein Estrich so schlecht geworden?

    Mit was wurden die Heizflächen berechnet? Ob die Trittschalldämmung unter dem Laminat ausreicht, das müsste man dem Datenblatt entnehmen können. Unter dem Estrich liegt ja auch eine Dämmung. Die Paneele die ich bisher zwischen den Fingern hatte, hatten eine nicht gerade vertrauenswürdige Trittschalldämmung verbaut. Mag sein, dass das bei Deinen Paneelen besser ist, das sagt mir meine Glaskugel nicht.
     
  4. Fred1704

    Fred1704

    Dabei seit:
    26. Februar 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Daun
    Hi! Danke für den Hinweis. Der Estrich ist top in Ordnung - hat den "Lattentest" bestanden - ich dachte nur, wegen der Oberfläche wäre es sinnvoll, hat sich aber schon erledigt - watn Glück, dass man im Bekanntenkreis den ein oder anderen Handwerker hat:-)

    Im Obergeschoss ist ne 40mm Trittschalldämmung unter der FBH eingebaut - das müsste eigentlich dann mit dem Trittschall im Laminat ausreichen.
     
Thema:

Ausgleichsmasse auf Betonestrich zum Vinyllaminat verlegen notwendig?

Die Seite wird geladen...

Ausgleichsmasse auf Betonestrich zum Vinyllaminat verlegen notwendig? - Ähnliche Themen

  1. Kann ich Laminaten auf 4cm Styropor verlegen?

    Kann ich Laminaten auf 4cm Styropor verlegen?: Kann ich Laminat auf 4cm Styropor. Verlegen oder ist der Untergrund zu weich?
  2. Gipsfaserplatten horizontal verlegen?

    Gipsfaserplatten horizontal verlegen?: Hallo zusammen, Spricht etwas dagegen, in einem Treppenhaus Gipsfaserplatten horizontal zu verlegen, wenn die Holzunterkonstruktion (Abstand...
  3. Gartenhaus sanieren. Sind alle Balken im Dach notwendig?

    Gartenhaus sanieren. Sind alle Balken im Dach notwendig?: Hallo, es gibt eine Scheune im Garten, die damals vom Vorbesitzer zum Gartenhaus umfunktioniert wurde. Das Gartenhaus ist etwa 3,60m breit und...
  4. Sandfänge notwendig?

    Sandfänge notwendig?: Hallo, Ich werde meine Regenfallrohre an eine sehr große Zisterne mit ca. 165m³ Volumen anschließen. Da die Zisterne höher als das Haus liegt...
  5. Laut Bauträger Bewegungsfugen/Dehnfugen nicht notwendig

    Laut Bauträger Bewegungsfugen/Dehnfugen nicht notwendig: Guten Tag. Ich bekomme gerade gebaut. Bis dato habe ich noch keine Beschwerden diesbezüglich. Nur nach dem Einbau des Estrich bin ich auf...