Ausgussbecken im Heizungsraum

Diskutiere Ausgussbecken im Heizungsraum im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, ist es sinnvoll/nötig im Heizungsraum ein Ausgussbecken zu planen? Wir werden eine Pelletheizung im Heizugsraum betreiben und...

  1. thburg

    thburg

    Dabei seit:
    6. Oktober 2008
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen,

    ist es sinnvoll/nötig im Heizungsraum ein Ausgussbecken zu planen?
    Wir werden eine Pelletheizung im Heizugsraum betreiben und sind momentan vor der Frage, ob wir ein Ausgussbecken in dem Raum benötigt.

    Falls ja müssten wir nur für das Ausgussbecken auch eine Hebeanlage anschaffen, die natürlich im Preis nicht gerade günstig ist. ( Pumpensumpf ist nicht vorhanden ).

    Mit welchen Nachteilen muss ich rechnen, wenn ich das Becken weglasse, bzw. was habe ich evtl. nicht bedacht?

    Gruß
    Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich wüßte keinen Grund warum ein Ausgussbecken im Heizraum zwingend notwendig wäre. Der Heizung ist das völlig egal. :biggthumpup:

    Zum Befüllen der Heizung sollte ein KW-Anschluß in der Nähe vorhanden sein, das erleichtert die Arbeit ein wenig. Muss die Heizungsanlage entleert werden, dann kann man das mit einem Schlauch machen.

    Oder soll der Raum noch für andere Zwecke genutzt werden?

    Gruß
    Ralf
     
  4. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Naja, es muss nicht unbedingt ein Ausgussbecken sein. Aber das evtl. auftretende Wasser (SV, TAS, Entleerung) sollte schon irgendwie vor Ort aufgefangen und abgeführt werden können. Also ist auf jeden Fall eine Hebeanlage vorzusehen, wenn der Raum unter der Rückstauebene liegt. :shades

    Gruß

    Bruno
     
  5. thburg

    thburg

    Dabei seit:
    6. Oktober 2008
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    NRW
    was bedeutet

    SV, TAS ??

    Gruß
    Thomas
     
  6. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
  7. thburg

    thburg

    Dabei seit:
    6. Oktober 2008
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    NRW
    wieviel Liter fallen denn ganz grob bei einem EFH und einer SV, TAS Entleerung an?
    Wie oft muss so eine Entleerung vorgenommen werden?

    Reicht hier evtl. ein entsprechend dimensionierter Eimer aus?

    Gruß
    Thomas
     
  8. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    Loagelöst davon, ob im Heizraum oder nicht. Ich würde so ein optisch ansprechendes Stahlbecken in jedem Fall vorsehen. Ist für schutzige Sachen einfach sehr praktisch (verschlammte Schuhe abwaschen und ähnliches)
     
  9. thburg

    thburg

    Dabei seit:
    6. Oktober 2008
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    NRW
    wir haben ein paar Räume weiter im Keller ein Gäste Bad mit Dusche WC und Waschbecken.
    Hier ist auch eine Hebeanlage vorhanden.

    Will ich im Heizungsraum aber auch ein Becken, dann muss ich eine weitere Hebeanlage kaufen, die ja ziemlich teuer ist...
     
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Deswegen hatte ich oben gefragt, ob für den Heizraum noch eine weitere Nutzung vorgesehen ist.

    Das hat nichts mit Litern zu tun. Das SV muss das Wasser ableiten können, aber nicht in einen Eimer.
    Was die Entleerung der Heizkreise betrifft, so müssen diese vemutlich nie entleert werden, zumindest so lange keine baulichen Veränderungen am System vorgenommen werden die mangels Absperrvorrichtungen eine Entleerung erforderlich machen.

    Gruß
    Ralf
     
  11. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Warum das denn, eigentlich sollte die Anlage auch 2 Waschbecken schaffen.
     
  12. efgemm

    efgemm

    Dabei seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GWI
    Ort:
    Duisburg
    Zum entleeren der Heizung reicht ein Schlauch in´s Gästebad .
    für das SV ein Eimer.


    --------
    Spruch: Erfahrung ist die Summe der Fehler.
     
  13. #12 OldBo, 3. Dezember 2008
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2008
    OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    GWI? Und dann solche Aussagen? Und das beim ersten Beitrag in diesem Forum. :mega_lol:

    Willkommen

    Gru0

    Bruno
     
  14. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Kann man einem Handwerker seinen Gesellen- oder Meisterbrief auch wieder aberkennen? :mauer

    Manchmal wäre das wirklich nötig.

    Soll ich jetzt noch die Richtlinie und Normen zitieren? Aber zumindest in die Betriebs- und Montageanleitungen der SV sollte man vielleicht reinschauen. Da finden sich meist so Sätze wie

    Da es sich hier um Sicherheitseinrichtungen handelt, sollte jeder der damit zu tun hat zumindest die relevanten Merkblätter kennen.

    Gruß
    Ralf
     
  15. thburg

    thburg

    Dabei seit:
    6. Oktober 2008
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    NRW
    Da ich Laie auf dem Gebiet bin finde ich die Diskussion sehr interessant. Ich kann also davon ausgehen, dass das SV eine Sicherheitseinrichtung ist?. Wird es bei jeder Pelletsheizung eingebaut? Oder gibt es die Möglichkeit, dass eine Anlage auch ohne auskommt?

    Ist dann eine Hebeanlage für das Ausgussbecken nicht "überdimensioniert" Wenn die vielleicht ein mal im Jahr Pumpen muss? Oder kann das SV auch so eingebaut werden, dass es über der Rückstauebene liegt?

    Gruß
    Thomas
     
  16. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Moin Ralf,

    eigentlich sollte ich den GWI auf meine noch unvollständigen Seiten schicken. Wenn er sich dann einige Tage dort durchgekämpft hat, würden solche Aussagen hoffentlich nicht mehr kommen :irre

    Gruß

    Bruno
     
  17. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
  18. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Bruno hat ja schon einen link geliefert. Dort ist das Thema SV gut erklärt.

    Ob man das SV auch über der Rückstauebene einbauen kann? JA.....aber kommt darauf an wo bei Dir die Rückstauebene liegt. :D
    (So ein SV auf dem Dachfirst macht sich nicht so gut. )
    :mega_lol:

    Gruß
    Ralf
     
  19. efgemm

    efgemm

    Dabei seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GWI
    Ort:
    Duisburg
    Hallo versammeltes Bauexpertenforum!
    Vielen Dank für die Belehrungen. Die Vorschriften und Normen sind mir bekannt.
    Allerdings trage ich sie nicht ständig mit mir herum.
    Und warum gleich die Höchststrafe fordern .Einem Autofahrer nimmt man auch
    nicht gleich den Führerschein ab,wenn er einmal den Blinker vergisst.
    Desshalb cool bleiben und weitermachen

    efgemm
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Alles klar. Wenn es für Dich ist, dann ist es ja kein Problem. Wenn es beim Kunden ist, dann vergiss die Vorschriften und Normen nicht. Eine Nachbesserung kann teuer werden :mega_lol:

    Gruß

    Bruno
     
  22. joegeh

    joegeh

    Dabei seit:
    18. Februar 2007
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    München; Bayern, near Germany
    Wobei ich deine Aussage, wenn du denn tatsächlich ein Fachmann sein solltest, eher als nicht angeschnallt mit überhöhter Geschwindigkeit über die rote Ampel gefahren werten würde. :yikes
     
Thema:

Ausgussbecken im Heizungsraum

Die Seite wird geladen...

Ausgussbecken im Heizungsraum - Ähnliche Themen

  1. Hauptwasseranschluß in den Heizungsraum legen ( Neubau )

    Hauptwasseranschluß in den Heizungsraum legen ( Neubau ): Ist es möglich den Wasseranschluss in den Heizungsraum zu legen und nicht direkt an der Außenwand ( im Gebäude) zu legen. In meinen Plan ist...
  2. Größe Heizungsraum für Pelletheizung

    Größe Heizungsraum für Pelletheizung: Hallo Ich plane gerade ein Einfamilienhaus zu bauen, ich würde gerne eine Pelletheizung haben und mein Plan sieht vor einen "Heizungsraum von...
  3. Stechender Geruch im Heizungsraum nach Modernisierung

    Stechender Geruch im Heizungsraum nach Modernisierung: Hallo zusammen, wir haben ein Problem mit einem stechenden Geruch im Heizungsraum nach einer Komplettsanierung eines Altbaus aus den 70 ern....
  4. Welche Mauer bei Heizungsraum neben Schalfzimmer

    Welche Mauer bei Heizungsraum neben Schalfzimmer: Hallo zusammen, der Titel alleine sorgt bei den meisten sicher für Verwunderung oder gar ein Lächeln. Unser Architekt hat beim Neubau...
  5. Schallschutz Wasser-Wasser Wärmepumpe im Heizungsraum

    Schallschutz Wasser-Wasser Wärmepumpe im Heizungsraum: Hallo, eine Schallgutachterin hat Bedenken, eine Wärmepumpe in einem Heizungsraum aufzustellen, der nur durch eine Wand von einer Wohnung (Diele)...