Aushärtungszeit Mauermörtel?

Diskutiere Aushärtungszeit Mauermörtel? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, nach wieviel Tagen sollte Mauermörtel hart sein? Ich habe am Samstag MM verarbeitet einen Tag danach konnte ich noch locker den Mörtel...

  1. #1 JackJackotey, 2. Dezember 2013
    JackJackotey

    JackJackotey

    Dabei seit:
    16. Juli 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    nach wieviel Tagen sollte Mauermörtel hart sein?
    Ich habe am Samstag MM verarbeitet einen Tag danach konnte ich noch locker den Mörtel von der Stelle wegkratzen.
    Nun habe ich bedenken das die Aussentemperaturen vieleicht etwas zu tief waren.

    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Hallo,
    bei Aktuellen Witterungsverhältnisse kann man nach 24h das aushärten nicht erwarten. Wenn kein frost war wird es schon seine festigkeit erreichen.
    mfg.
     
  4. #3 Alfons Fischer, 2. Dezember 2013
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    eine kleine Anektode am Rande:
    ich kann mich noch gut an ein Praktikum erinnern, als wir auf Anweisung des Vorarbeiters mit dem Schweißbrenner den Sand auftauen mussten und daraus Mörtel "gezaubert" haben.
    Die 11,5er Wand war auch schnell recht stabil. Komisch nur, dass am nächsten Tag, als die Sonne auf die recht dunkle Wand (Leichtbetonsteine) geschienen hat, die Wand wieder gewackelt hat...
     
  5. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    @Alfons, auftauen von Sand und Wasser vom vornacht ist nicht das problem, es darf nur danach nicht mehr frieren...
     
  6. #5 JackJackotey, 2. Dezember 2013
    JackJackotey

    JackJackotey

    Dabei seit:
    16. Juli 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Bayern
    Gut dann hoffe ich mal das Beste.
    Versteh ich das richtig das unter ideal Bedingungen der Mörtel nach 24h ausgehärtet sein sollte?
     
  7. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    nein...aber dürfte mit dem finger nicht mehr wegzukratzen sein..
     
  8. #7 JackJackotey, 2. Dezember 2013
    JackJackotey

    JackJackotey

    Dabei seit:
    16. Juli 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Bayern
    OK danke
     
  9. #8 JackJackotey, 2. Dezember 2013
    JackJackotey

    JackJackotey

    Dabei seit:
    16. Juli 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Bayern
    Eine letzte Frage noch.
    Bis zu welchen Aussentemperaturen würdet ihr euch maximal ran wagen beim Einsatz von MM?
     
  10. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Ohne Zusatzmaßnahmen sollte 'normaler' Mauermörtel sowie Dünnbettmörtel nicht bei Temperaturen unter 5°C zum Einsatz kommen.
     
  11. #10 JackJackotey, 3. Dezember 2013
    JackJackotey

    JackJackotey

    Dabei seit:
    16. Juli 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Bayern
    Ist bei den 5 Grad nicht ein kleiner Spielraum eingerechnet?
    Hat wer Erfahrungswerte bei der Verarbeitung unter 5 Grad?
     
  12. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Was für ein spielraum? Spielraum ist dadrunter der Tod...
    was hast du dir schönes zusammengemauert das du solche bedenken hast?
     
  13. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Bei unter 5° ist die Festigkeitsentwicklung des Mörtels so langsam, dass das für den Prozess benötigte Wasser teilweise schneller verdunstet wie der Mörtel abbindet. Ergebnis ist ein Mörtel, der seine Nennfestigkeit nicht erreicht hat.
     
  14. #13 JackJackotey, 3. Dezember 2013
    JackJackotey

    JackJackotey

    Dabei seit:
    16. Juli 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Bayern
    Ich habe die Steckdosen laut Anweisung des Elektrikers mit Mörtel gesetzt.
    Die Temperatur fiel in der Nacht dann auf 1-2 Grad.
    Daher meine Bedenken ob der Mörtel seine Festigkeit erreicht.
     
  15. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Steckdosen werden nicht mit Mörtel befestigt. Sondern mit Schrauben...

    Also wohl Gerätedosen?
    Außen oder innen? Was für Räume? Warum Kalk-Zement-Mörtel (das ist - unabhängig von der Temperatur - hierfür sowieso kein besonders gut geeignetes Material)?
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 JackJackotey, 3. Dezember 2013
    JackJackotey

    JackJackotey

    Dabei seit:
    16. Juli 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Bayern
    Stimmt Gerätedosen und zwar im Innenbereich (Keller & EG). Es sind aber noch keine Fenster montiert.
    Kalk Zement Mörtel war der Wunsch des Elektriker. Wieso keine Ahnung.
     
  18. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Dann würde ich einfach mal ne Woche abwarten.
    Und die Dinger mal gut naßmachen.
    Vielleicht wird es noch.
     
Thema: Aushärtungszeit Mauermörtel?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mauermörtel trocknungszeit

    ,
  2. wie lange muss mauermörtel trocknen

    ,
  3. zementmörtel aushärtezeit

    ,
  4. wie lange braucht mörtel zum aushärten,
  5. putz und mauermörtel trocknungszeit,
  6. zementmörtel abbindezeit,
  7. mörtel trockenzeit,
  8. mörtel abbindezeit,
  9. mörtel trocknen,
  10. mauermörtel ausgehärtet,
  11. trockenzeit mauermörtel,
  12. aushärtezeit zementmörtel,
  13. wie lange muss mörtel trocknen,
  14. wie schnell trocknet mörtel,
  15. aushärtungszeit mörtel,
  16. dünnbettmörtel trockenzeit,
  17. zementmörtel aushärtungszeit,
  18. Wie lange härtet mörtel aus,
  19. zementmörtel trockenzeit,
  20. mauermörtel abbindezeit,
  21. wie lange muss schnellmörtel trocknen,
  22. moertel tage aushaerten,
  23. moertel abbindezeit,
  24. Mauermörtel zeit Aushärtung,
  25. wie schnell bindet mörtel ab
Die Seite wird geladen...

Aushärtungszeit Mauermörtel? - Ähnliche Themen

  1. Aushärtungszeit Betonbodenplatte

    Aushärtungszeit Betonbodenplatte: Hallo Liebe Bauexperten, mal wieder muss ich Euch um Rat fragen. Diesmal geht es um die Richtige Zeit auf eine gegossene normal bewehrte...
  2. Unwissentlich Putz- und Mauermörtel anstatt Zementmörtel als Mörtelbett

    Unwissentlich Putz- und Mauermörtel anstatt Zementmörtel als Mörtelbett: Hallo zusammen, wir haben dieses Jahr neu gebaut und ich habe nun im Anschluss im Gartenbereich einige Meter Mauer mit 0,5m Höhe aus...
  3. Boden in Streifenfundament verdischten, Aushärtungszeit

    Boden in Streifenfundament verdischten, Aushärtungszeit: Hallo Zusammen. Ich habe gelesen, dass Beton nach 28 Tagen seine maximale Festigkeit erreicht, jedoch schon nach einer Woche leicht belastet...
  4. Vorsprung aufmauern / Mauermörtel hat Risse gebildet

    Vorsprung aufmauern / Mauermörtel hat Risse gebildet: Hallo, ich habe in unserem zukünftigen Bad einen Vorsprung "ausgießen" wollen. Hierfür habe ich eine Verschalung angebracht. Ich habe den...
  5. Leicht-Mauermörtel LM21-P für perlitverfüllten Poroton T8? Eilt!

    Leicht-Mauermörtel LM21-P für perlitverfüllten Poroton T8? Eilt!: Hallo liebe Experten, morgen soll die erste Steinreihe auf unsere Bodenpatte (und natürlich auch die folgenden). Daher wären Zeitnahe...