Aushöhen der Dachfläche

Diskutiere Aushöhen der Dachfläche im Dach Forum im Bereich Neubau; Moin Moin Gemeinde, wie haltet Ihr es? Ist das Aushöhen der Dachfläche - Lattenebene - ein zu erbringendes Soll oder eine sonder zu vergütene...

  1. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Moin Moin Gemeinde,

    wie haltet Ihr es? Ist das Aushöhen der Dachfläche - Lattenebene - ein zu erbringendes Soll oder eine sonder zu vergütene Leistung, die beauftragt und bezahlt werden muss?

    Aufsperrende Ziegel/Steine und damit ein unruhiges Deckbild wäre sicherlich ein Mangel an der Eindeckung. Was ist, wenn die Fläche die Unebenheiten schlucken würde, durch zahlreiche DFF's und dem damit verbundenen Waageeinbau die Eindeckung in Teilen jedoch unruhig liegt. Ist der Aufwand das zu begradigen Abrechnungsfähig? Oder könnte sich der AG damit rausreden, dass durch die begonnen Arbeiten sich der Aufwand verdoppelt hätte? Weil z. B. die Eindeckung teilweise wieder aufgedeckt werden muss und "angeglichen" werden muss.

    Ich sehe das Aushöhen als Sonderleistung, die im Zweifel beauftragt werden muss. Nun stellt sich die Frage, ab welcher Toleranz ein Anzeigen nötig gewesen wäre. Was ist "hinnehmbar" und was ist unter allen Umständen Anzuzeigen und mit Nachtrag zu versehen?

    MFG
    Kalle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    in vielen Ausschreibungen ist das Aushöhen bis zu 2 cm incl. Bei größeren unebenheiten ist es gesondert zu berechnen.
    Ich meine hiermit nicht das vollflächige Aushöhen der gesamten Fläche falls mal die Sparren durchhängen, sondern das Aushöhen von vorkommenden sichtbaren Lunken in der Fläche- Kommt oft im Bereich von Auswechselungen oder abgesackten Gebinden vor
     
  4. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Ich behaupte mal, dass du 2cm mit jedem normalen strukturierten Ziegel/ Stein (Flach, Hohlfalz) wegbekommst ohne Auszuhöhen. Das schluckt meiner Erfahrung nach die Fläche - bei Durchbrüchen hat man ja in der Regel auch genug Fläche um das Verziehen zu können. Was ich nicht verstehe, warum in vielen Fällen sowas nicht als Eventual oder was auch immer ausgepreist wird. Theoretisch bedeutet das ja jetzt wieder Baustopp, warten was die Bauleitung sagt, Nachtrag anfertigen auf Unterschrift warten und dann weiter machen.

    Aber dann scheine ich ja nicht ganz so weit weg mit meiner Vorstellung zu sein.
     
Thema:

Aushöhen der Dachfläche

Die Seite wird geladen...

Aushöhen der Dachfläche - Ähnliche Themen

  1. KvW-Kredit bei Wärmedämmung von Dachflächen 151/152

    KvW-Kredit bei Wärmedämmung von Dachflächen 151/152: Hallo, ich lese mich gerade etwas in die Materie ein. Es geht um einen Kredit für eine Dachsanierung Flachdach, Kosten ca. 30.000 Euro....
  2. Zahlungsplan nach MaBV: "Dachflächen und Dachrinnen"

    Zahlungsplan nach MaBV: "Dachflächen und Dachrinnen": Wie ist die Zahlungsrate "Dachflächen und Dachrinne" bzw. "Herstellung der Dachflächen und Dachrinnen" genau definiert? Was muss dazu bei einem...
  3. Dimension für Sickerschacht bei ca. 30m² dachfläche

    Dimension für Sickerschacht bei ca. 30m² dachfläche: Hallo Bauexperten, zu meinem Vorhaben: ich würde gerne einen kleinen Sickerschacht bohren (1,5m tief und 0,4m Durchmesser). In dieses Loch kommt...
  4. Entwässerung einer 33 qm großen Dachfläche

    Entwässerung einer 33 qm großen Dachfläche: Hallo an alle Experten, mein Wintergarten hat eine Dachfläche von 33 qm. An diesem Dach ist ein 50er Fallrohr befestigt. Das anfallende...
  5. Firschluftzufuhr auf Sonnenseite der Dachfläche?!...

    Firschluftzufuhr auf Sonnenseite der Dachfläche?!...: Die Frischluftzufuhr wird von der ca. 10Stunden am Tag besonnten Dachseite genommen. Die muss doch aber von der schattigen Seite genommen werden...