Aushub zu tief

Diskutiere Aushub zu tief im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich baue eine Doppelgarage 7 × 7 m. Der Statiker gibt unbewehrte streifenfundamente 40b, 80t vor. Leider bin ich beim...

  1. #1 commander8103, 19. Januar 2016
    commander8103

    commander8103

    Dabei seit:
    19. Januar 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Köln
    Hallo zusammen,

    ich baue eine Doppelgarage 7 × 7 m.

    Der Statiker gibt unbewehrte streifenfundamente 40b, 80t vor.

    Leider bin ich beim Aushub ca. 15 cm zu tief gekommen. Somit müsste ich relativ viel Schotter als kapillarbrechende Schicht einbringen, um auf die richtige Höhe zu kommen. Diese würde ca. 35 cm hoch werden. Ich wollte Grauwacke 16/22 nehmen.
    Darüber 20 cm bodenplatte 2x mit q188 bewehrt.

    Spricht etwas dagegen??

    Gruß
    Commander
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. baufix 39

    baufix 39

    Dabei seit:
    6. März 2013
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    haan
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister seit 1976
    dann....
    mach einfach mehr Beton rein ...
     
  4. geogott

    geogott

    Dabei seit:
    5. Oktober 2013
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Nordhausen
    7x7x0,15 m = 7,35 m³x1,7= 13 t
    Kosten im Südharz für Grauwackenschotter inkl. Lieferung: 150 €

    Allerdings nimmt man dafür was mit einem Nullanteil - also 0/32 oder 0/45

    Bei dem geringen Preis würde ich es einfach mit dem Mineralgemisch (0/32) auffüllen, verdichten und fertig...
     
  5. #4 wasweissich, 20. Januar 2016
    wasweissich

    wasweissich Gast

    wer sagt sowas ?


    eine andere körnung ist trotzdem geschickter ...
     
  6. OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    ... und 5 cm für die Sauberkeitsschicht aus unbewehrtem Beton könnte man auch noch in der Rechnung berücksichtigen. Immerhin sind wir hier im Unterforum "Beton- und Stahlbetonarbeiten".
    Unbewehrter Beton wird ja sowieso eingebaut, kann also gleich als Füllbeton zusammen mit den Streifenfundamenten gegossen werden.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 commander8103, 20. Januar 2016
    commander8103

    commander8103

    Dabei seit:
    19. Januar 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Köln
    Danke für Eure Antworten.

    Ich denke, ich werde wie folgt vorgehen:

    Unten 10 cm 0/32 verdichtet als Sauberkeitsschicht. Hab ich noch da liegen.
    Drüber 25 cm 16/32 (Körnung ok, wasweissich???), dann 20 cm Bodenplatte.

    Ok? Bitte Rückmeldung!!
     
  9. Lebski

    Lebski Gast

    Nö.

    Untere Mattenbewehrung benötigt eine Sauberkeitsschicht. oder sie liegt mit allen Toleranzen dort, wo auch die obere Lage ist.

    Q 188 ist keine Bewehrung, das ist ein Stahbegräbnis. Funktion = null, dafür ein Störfaktor. Anständig bewehren, oder Stahlfaserbeton verwenden.
     
Thema:

Aushub zu tief

Die Seite wird geladen...

Aushub zu tief - Ähnliche Themen

  1. Fuge in Betonaußenwand 24cm tief wie verfüllen

    Fuge in Betonaußenwand 24cm tief wie verfüllen: Hallo, bei mir hat sich das Haus im Laufe der Jahre abgesenkt und ein Teil der Betonfertigteile ist vom anderen abgerissen. Über die zwei...
  2. Höhe/Tiefe der Dränanlage

    Höhe/Tiefe der Dränanlage: Hallo Zusammen, kurze Frage: Das Anlegen der "Drainage" steht unmittelbar bevor. Es geht um ein EFH mit Keller (keine WW), tragende Bodenplatte...
  3. Beton-Regentank: zu tief und leicht schief sitzender Deckel

    Beton-Regentank: zu tief und leicht schief sitzender Deckel: Moin, bei unserem Neubau haben wir nun endlich die Wüste im Garten platt gemacht, um eine ordentliche Wiese anzulegen, und stellen nun fest,...
  4. Fragen an Gerichtsgutachter: Bodenplatte zu tief, zu dünn, mit falscher Betongüte

    Fragen an Gerichtsgutachter: Bodenplatte zu tief, zu dünn, mit falscher Betongüte: Vor langer Zeit fingen wir mit dem Bauen an - Baustopp jedoch vor 2 Jahren. Trotz Bodengutachten wurde die Bodenplatte, eine Kombination aus...
  5. Problem mit Abrechnung über Aushub und Sandplatte bzw. gelieferten Sand

    Problem mit Abrechnung über Aushub und Sandplatte bzw. gelieferten Sand: Moin ... Wir haben ein Problem mit einem Sandhändler. Es geht dabei um einen Arbeitsraum ca. 14 x 18 m = 252 qm Es sollte als erstes der...