auskragender Balkon korrigierbar?

Diskutiere auskragender Balkon korrigierbar? im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hi Forum, sicher ist Euch schon viel untergekommen, aber trotz allem, was wir mit unserem GÜ bisher erleiden mussten, ist das doch noch eine...

  1. tata

    tata

    Dabei seit:
    17. April 2010
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Wiesbaden
    Hi Forum,
    sicher ist Euch schon viel untergekommen, aber trotz allem, was wir mit unserem GÜ bisher erleiden mussten, ist das doch noch eine Dimension: Wir mußten jetzt feststellen, daß an unserem Haus der auskragende Bakon entgegen planung nicht mittig sitzt, sondern 14cm versetzt!
    Der Balkon ist als Betonfertigteilelement geliefert, hat keine Stützen und ist per ISO-Korb/Ortbeton an der Decke EG-OG montiert. Maße:5m x 1,40m.
    Der GÜ schlägt jetzt vor, auf der einen Seite 28cm abzuschneiden, damit das Ding wieder symetrisch vor der Fassade sitzt.
    Was haltet Ihr davon? Wird der angesägte Armierungsstahl nicht früher oder später anfangen zu rosten? Kann man das nicht auch durch "Ankleben" von Beton(teil) an der anderen Seite hinbekommen?
    Das Fertigbetonteil hat an der Unterseite eine umlaufende Abtropfrinne, die natürlich einem Absägen zum Opfer fallen würde. Der GÜ will die komplett zuspachteln da angeblich überflüssig. Wie ist dies zu beurteilen?

    Vielen Dank und Gruß
    tata
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Leb am besten mit den 14 cm...

    Alles andere ist ein schwieriger Eingriff.

    In den 28 cm sind ja auch noch so diverse Eisen, wie sollen die denn ersetzt werden?

    Hab ich ganz böse Bauchschmerzen mit...

    Meinste die 14 cm sieht man? Also so, das sie negativ auffallen?

    Lass sie dir mit Schmerzensgeld ausgleichen in der Höhe wie die Änderung kosten würde...
     
  4. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Also wenn da rumgesägt wird, dann muss natürlich da wo die Betondeckung nicht mehr gegeben ist, entspr. getan werden um sie wieder hinzubekommen.
    Gibt da einige Möglichkeiten. Das muss die Firma aber kommunizieren wie sie gedenkt diesen Murks wieder auszubessern.

    Aber normal gehört so eine Firma vom Hof gejagt. (Geht natürlich nicht so einfach...)
     
Thema:

auskragender Balkon korrigierbar?

Die Seite wird geladen...

auskragender Balkon korrigierbar? - Ähnliche Themen

  1. Balkon Änderung zulässig?

    Balkon Änderung zulässig?: Schaue gerade zu meinem Nachbarn hoch und sehe, dass er ein Teil seines Geländers weggeflext hat und durch eine Glasscheibe ersetzt hat. Ist das...
  2. Balkon ohne Estrich -

    Balkon ohne Estrich -: Hallo zusammen, kann man guten Gewissens auf einen BetonFertigBalkon plus Abdichtung dann Terassendielen verlegen? Oder ist immer ein Estrich auf...
  3. Mehrkosten für auskragende Elemente

    Mehrkosten für auskragende Elemente: Hallo Zusammen, ich plane zur Zeit ein EFH und bekomme keine vernünftigen Aussagen (Architekt und GÜ) zum Preis für dieses auskragende Element....
  4. Balkon/Beton im Sichtbereich abdichten

    Balkon/Beton im Sichtbereich abdichten: Hallo liebe Bauexperten, ich habe leider schon nach wenigen Jahren die ersten Probleme mit dem Balkon. Er ist einfach nicht dicht, so dass die...
  5. Betonboden vom Balkon mit Farbe versiegeln?

    Betonboden vom Balkon mit Farbe versiegeln?: Hallo Wir haben einen relativ großen Balkon mit einem glatten Betonboden (s. Foto). [ATTACH] Es handelt sich um eine Neubau-Eigentumswohnung....