Außenfassade neu streichen

Diskutiere Außenfassade neu streichen im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, ich möchte unser Haus (Bj. 1975) in Eigenleistung neu streichen. Man hört ja immer wieder wie toll diese neuen Fassadenfarben...

  1. #1 Volvo V40, 31. März 2007
    Volvo V40

    Volvo V40

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreiner
    Ort:
    Rennerod
    Hallo zusammen,

    ich möchte unser Haus (Bj. 1975) in Eigenleistung neu streichen. Man hört ja immer wieder wie toll diese neuen Fassadenfarben mit "(Ab-)Perleffekt" sein sollen. Daher bin ich in zwei Fachgeschäften und zwei Baumärkten gewesen um mich zu informieren. Leider bin ich nicht schlauer als vorher, da jeder mir was anderes erzählt hat. Ein Fachmann behauptet gar, auf unserem "Münchner Rauputz" wäre es wenig sinnvoll diese Farbe zu verwenden, da sich die Wirkung auf rauhen Oberflächen nicht entfalten könne... Von den Preisunterschieden der angebotenen Produkte will ich erst gar nicht reden.

    Hat jemand Erfahrung mit dem Streichen von Rauputzfassaden und kann mir vielleicht den ein oder anderen Tipp geben ???

    Vielen Dank vorab.

    Volvo V40
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. OlliF

    OlliF

    Dabei seit:
    4. Juli 2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Hagen
    Benutzertitelzusatz:
    Das Leben ist viel zu kurz um ein langes Gesicht z
    Lotus-Effekt ??

    Hallo Volvo V40 ,

    ich denke das es sich um den sogenannten Lotuseffekt handelt von dem du da sprichst. Meiner Meinung nach nicht unbedingt ein Garant für eine ewig saubere Fassade. Denn es spielen viele Faktoren eine Rolle : Umgebung , Untergrund , Tropfkantenüberstände u.s.w .

    Meiner Meinung nach solltest du lieber eine "einfache" Silikonharzemulsion (Silikon-Fassadenfarbe) verwenden wenn es schon eine organische Beschichtung sein soll. Diese hat in etwa die selben Vorteile wie eine mineralische Farbe (Silikatfarbe) Allerdings lässt sie keine Feuchtigkeit in den Untergrund sondern ist wasserabweisend und trotzdem hoch diffusionsfähig (ist eine Vorrausetzung für einen Putz der MG PI).

    Bei den sogenannten Lotuseffekt Farben handelt es sich auch um Silikonharzemulsionen allerdings wurde diese weiterentwickelt in der Oberflächenbeschaffenheit (Microstruktur). Diese soll ähnlich einer Pflanze das noch schnellere Ableiten von Wasser als bei einer herkömmlichen Siliconharzfarbe sicherstellen und damit ermöglichen das der Regen jegliche Schmutzpartikel mit abspült. Dies ist in der Fachwelt allerdings umstritten.

    Fazit : Meiner Meinung nach spricht im Preis/Leistungsverhätlnis nichts für diesen Beschichtungsstoff. Eine hochwertige Siliconharzfarbe scheint hier völlig ausreichend. Eine Fassade ist nun mal 365 Tage im Jahr jeglicher Belastung ausgeliefert und wird deshalb auch immer eine neue Beschichtung benötigen. Ob dieses jetzt im 5 , 10 oder 15 Jahres-Rythmus liegt das entscheiden halt die Umständer der Belastung denn wenn ich neben einer Müllverbrennungsanlage oder nahe einer Hauptverkehrstrasse lebe dann mit Sicherheit früher als wenn ich mein Haus auf einem Feld stehen habe.


    Hier noch ein interessanter Link zur Lotusfarbe :

    http://www.maler-kempf.de/html/thema_lotusan.html

    Bis dann :winken
     
  4. #3 derengelfrank, 2. April 2007
    derengelfrank

    derengelfrank

    Dabei seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    M
    der "Lotus-Effekt" bringt bei Münchener Rauhputz tatsächlich nahezu nichts Bei meiner letzten Altbauwohnung hatten wir (die Wohnungseigentümergemeinschaft) mal testweise einen Fassadenstreifen mit so einer Farbe machen lassen. Ergebnis war, daß von oben nach unten die Fassade immer dunkler wurde (Dreck wurde nach unten gewaschen und hielt sich dann in den Unebenheiten).
    Bei meinem jetzigen Haus (ebenfalls Münchner Rauhputz) habe ich die Fassade mit einem Hochdruckreiniger gereinigt, dann den Putz (Kalk-Zement-Putz) ausgebessert und mit Silikatfarbe gestrichen (siehe 'meine Fotos'). Auch hier zunächst ein Testanstrich, 2 Monate geprüft ob sich evtl Risse/Abblätterungen einstellen o.ä und anschließend 2x Fassade komplett gestrichen (dabei nur die neu verputzten Stellen mit Tiefgrund behandelt). Bisher sieht's gut aus.
     
  5. #4 Volvo V40, 15. April 2007
    Volvo V40

    Volvo V40

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreiner
    Ort:
    Rennerod
    Vielen Dank OlliF und derengelfrank !!!

    Nach euren Kommentaren (und weiteren Recherchen im Netz - u.a. durch den angegebene Link) bin ich zu dem Entschluss gekommen, mit einer "herkömmlichen" Farbe zu streichen.

    Nochmals vielen Dank.

    Volvo V40
     
  6. #5 Volvo V40, 15. April 2007
    Volvo V40

    Volvo V40

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreiner
    Ort:
    Rennerod
    Hallo OlliF,

    der Hinweis auf die Silikonharzemulsion gefällt mir sehr gut. Gibt es eine spezielle Farbe (Marke) die du empfehlen kannst ???

    Schöne Grüße
    Volvo V40
     
Thema:

Außenfassade neu streichen

Die Seite wird geladen...

Außenfassade neu streichen - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  3. Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?

    Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?: Wie und wo kann ich hier im Forum einen neuen Beitrag schreiben?
  4. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  5. Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe

    Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe: Hallo zusammen, folgende Ausgangssituation: Wir wohnen (Als Eigentümer) in einer 2 Familienwohnung (beide Wohnungen gehören uns). Die 1. Wohnung...