Aussenfühler für Heizungsanlage an der richtigen Stelle?

Diskutiere Aussenfühler für Heizungsanlage an der richtigen Stelle? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo Zusammen, wir haben folgendes Problem: Unser Aussenfühler ist an der Westseite des Hauses angebracht. Wenn jetzt gerade im Winter die...

  1. AdiLen

    AdiLen

    Dabei seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Leichlingen
    Hallo Zusammen,

    wir haben folgendes Problem:

    Unser Aussenfühler ist an der Westseite des Hauses angebracht. Wenn jetzt gerade im Winter die Sonne Mittags auf den Fühler scheint haben wir eine massive Abweichung zur eigentlichen Temperatur was die Heizungsanlage entsprechend beeinflusst.

    Ist da vielleicht die Position falsch gewählt? Sollte man den Fühler lieber an der Ostseite anbringen?

    Vielen Dank für eure Ratschläge.

    Adilen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. biologist

    biologist

    Dabei seit:
    16. Oktober 2010
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Doktorand
    Ort:
    Riedstadt
    Norden.
     
  4. AdiLen

    AdiLen

    Dabei seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Leichlingen
    Es handelt sich um eine Doppelhaushälfte. Die Nordseite ist angebaut.
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Dann muß man die bestmögliche Position finden.
    Je nach den örtlichen Verhältnissen.
    Z.B. Osten, aber verschattet (ggf. mittels Vorsatzplatte).
    Lageskizze?
     
  6. #5 Achim Kaiser, 18. November 2011
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Nordseite *verbaut* ist und es keine Möglichkeit gibt den Fühler dort zu plazieren, dann ist Westen meistens die günstigste Himmelsrichtung.

    Der Fühler sollte dann allerdings abgeschattet montiert werden.

    In solchen Fällen hilfts auch wenn der Fühler nicht direkt auf der Hauswand platziert wird (die heizt sich oftmals kräftig auf), sondern auf nem Abstandswinkel, so dass die kalte Aussenlufttemperatur einen Teil der Strahlungswärme wieder egalisiert.

    Wenn die Nachmittags- oder Abendsonne auf den Fühler bretzeln kann wirds gegen abend manchmal etwas zu kühl....

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  7. AdiLen

    AdiLen

    Dabei seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Leichlingen
    Der Installateur hatte die Idee den Fühler im Lichtschacht zu platzieren.

    Was haltet ihr von der Idee?

    Hab nur bedenken wenn wir da das Fenster aufmachen bzw. warme/wärmere Luft aus dem Heizungskeller noch oben steigt.
     
  8. papabaut

    papabaut

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Zirndorf
    Der Lichtschacht dürfte zu warm sein und in der Temperaturmessung zu träge auf Änderungen reagieren.
     
  9. #8 Achim Kaiser, 18. November 2011
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    So wie ich Buchhalter kenne haben die wenn sie heizen kein Fenster offen :)

    Problem ist eine dämpfende Wirkung des Lichtschachts die allerdings weniger stark ausfällt als eine direkte Sonneneinstrahlung.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  10. AdiLen

    AdiLen

    Dabei seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Leichlingen
    sehe ich ähnlich. den Fühler in den Lichtschacht legen wäre nicht das große Problem, aber auch nicht die Ideale Lösung.

    Da muss sich unser Architekt was einfallen lassen. Im besten Fall den Fühler auf die Ostseite legen.

    Stimmts?
     
  11. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    Unser AT-FÜhler sitzt verschattet auf der Südseite unterm Dachüberstand.

    Und sitzt dort gut....
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Achim Kaiser, 18. November 2011
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Willst morgens nen kalten Hintern ?
    Dann leg den Fühler auf die Ostseite !
    Ausser es gibt da eine *Abschattung* dass er keine direkte Sonnenbestrahlung abkriegt.

    Das ist die schlechteste Himmelsrichtung die man sich m.M. aussuchen kann.

    *Früher* hat man jeden Außenfühler auf nen Abstandwinkel gesetzt um den Temperatureinfluß der Gebäudewand zu minimieren - warum wohl ?

    Heute ist der Temperaturhub durch die Beheizung von innen auf Grund der hochgedämmten Außenwände kaum noch relevant *ABER* die Aufheizung der Aussenfassade bei direkter Sonneneinstrahlung ist ein ggf. wesentlich heftigeres Thema als früher, da die temperaturableitende Masse fehlt.

    Spendier dem Außenfühler nen Abstandswinkel der ihn 5 cm vor die Fassade bringt, so dass die Lufttemperatur auch *hinten* anliegt und nen Sonnenschirmchen der ihn vor direkter Sonnenenstrahlung schützt und das Thema dürfte durch sein.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  14. AdiLen

    AdiLen

    Dabei seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Leichlingen
    @Achim:

    Danke für den Typ. Ich denke das ist die beste Lösung! Da muss dann auch nicht mehr viel verändert bzw. baulich angepasst werden.
     
Thema:

Aussenfühler für Heizungsanlage an der richtigen Stelle?

Die Seite wird geladen...

Aussenfühler für Heizungsanlage an der richtigen Stelle? - Ähnliche Themen

  1. Dampfbremse richtig ausführen

    Dampfbremse richtig ausführen: Hallo, Dämme heute mein Dach. Ich habe da aber ein Anliegen zur Dampfbremse. Es ist im übrigen eine Holzbalkendecke mit OSB-Platten darauf....
  2. Wie heißen „Türausspanner“ richtig? (Verputzarbeiten)

    Wie heißen „Türausspanner“ richtig? (Verputzarbeiten): Hallo zusammen, ich hab meine „Türausspanner“ beim Angurten auf dem Hänger ruiniert (jo, gespannt wie Ochs weil da sonst noch n Haufen Krempel...
  3. Nasse Stelle Kaltdach

    Nasse Stelle Kaltdach: Hallo zusammen, erst mal eine kurze Einführung. Wir haben diesen Monat ein Einfamilienhaus gekauft Baujahr 2007 und sind jetzt gerade dabei es zu...
  4. Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten

    Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten: Hallo, bin neu hier und auf der Suche nach Expertenhilfe. Ich hoffe mein Thema ist in der richtigen Rubrik. Folgende Situation: Mein Haus stammt...
  5. Durchflussmenge richtig und einstellen

    Durchflussmenge richtig und einstellen: Hallo, in meinen Hydraulichen Ablgeichsdokument von der Heizungsfirma steht, bei K1 unter Volumentstrom 1,45 und bei Bad 1,5, bei Eltern steht...