Aussenkamin,Kernbohrung

Diskutiere Aussenkamin,Kernbohrung im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Ich habe vor an mein Haus einen Aussenkamin für zwei Wohneinheiten anzubringen.Schornsteinfeger sagt 180 er Rohr muß sein.Kann mir einer sagen was...

  1. tigerwastl

    tigerwastl

    Dabei seit:
    8. September 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Hausen
    Ich habe vor an mein Haus einen Aussenkamin für zwei Wohneinheiten anzubringen.Schornsteinfeger sagt 180 er Rohr muß sein.Kann mir einer sagen was für eine größe die Kernbohrung haben soll? Hab schon verschiedenste Antworten gehört von 150 bis 230.

    Vielen Dank für die Antworten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das hängt doch erst einmal vom Wärmeerzeuger ab der an den Schornstein angeschlossen werden soll. Daraus ergibt sich der Durchmesser des Rauchrohrs, und daraus wiederum der Durchmesser der Kernbohrung.

    Fazit:
    Deine Frage kann man nicht beantworten, zumindest nicht mit den vorliegenden Infos.

    Gruß
    Ralf
     
  4. tigerwastl

    tigerwastl

    Dabei seit:
    8. September 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Hausen
    Hallo
    Das Haus wird in kürze von aussen gedämmt und der fachmann der Dämmung sagte wenn dann sollten wir die Bohrungen noch vor der Dämmung machen.Es wird wohl ein ganz normaler Kachelofen.Bis 5 oder 6 KW.Ich habe gedacht die Kernbohrung hängt mit dem Durchmesser des Aussenschornsteines zusammen.Nach ihrer Antwort kann ich davon ausgehen das es nicht so ist.

    Gruß
    Wolfgang
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Schau in die Unterlagen zu Deinem Schornstein, dort müssten alle Abmessungen stehen. Die Kernbohrung muss also etwas größer sein als das Stück zwischen T-Stück des Schornsteins und Übergangsstück zum Rauchrohr.

    Unterstellen wir den 180er Schornstein, dann würde die Kernbohrung min. 200mm im Durchmesser. Aber wie gesagt, mangels Infos ist das geschätzt.

    Gruß
    Ralf
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Aussenkamin,Kernbohrung

Die Seite wird geladen...

Aussenkamin,Kernbohrung - Ähnliche Themen

  1. Revisionsschacht - Kernbohrung für zweites Grundstück

    Revisionsschacht - Kernbohrung für zweites Grundstück: Hallo, ich habe mal wieder eine Frage zum Tiefbau. Meinem Nachbarn habe ich vor einiger Zeit angeboten, dass er meinen bestehenden...
  2. Außenkamin bzw. Abstand Ofenrohr zu Stromleitungen

    Außenkamin bzw. Abstand Ofenrohr zu Stromleitungen: Hallo Experten, hoffe mir kann jemand die Frage beantworten, denn Google konnte dies nicht zufriedenstellend:). Wir sind gerade am...
  3. Kernbohrung für Kälteleitung einer Klima in Stahlbetonwand (tragender Teil). Problem?

    Kernbohrung für Kälteleitung einer Klima in Stahlbetonwand (tragender Teil). Problem?: Hallo zusammen, ich würde gerne an der markierten Stelle eine Kernbohrung (ca. 50-60mm) machen lassen um dort die Kälteleitungen eine...
  4. Neubau mit Kaminofen und Außenkamin?

    Neubau mit Kaminofen und Außenkamin?: Erste Frage: Baut man denn heutzutage noch Kaminöfen mit Außenkamin (Edelstahl) bei einem Neubau? Zweite Frage: Sind Abzugshauben in der...
  5. Kernbohrung mit Leerrohr im Mauerwerk abdichten

    Kernbohrung mit Leerrohr im Mauerwerk abdichten: Hallo zusammen, unsere Kellerabdichtung geht voran und ich hoffe, ihr könnt mir noch einmal helfen. Ich habe hier bereits sehr viele Meinungen...