Außenmauer reparieren, wie?

Diskutiere Außenmauer reparieren, wie? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich möchte gerne unsere Hausaußenwand reparieren, also nur das notwendigste. Aber bevor ich da falsch an die Sache ran gehe, sollte ich...

  1. kronk123

    kronk123

    Dabei seit:
    23. November 2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Heidelberg
    Benutzertitelzusatz:
    ein lama
    Hallo,

    ich möchte gerne unsere Hausaußenwand reparieren, also nur das notwendigste. Aber bevor ich da falsch an die Sache ran gehe, sollte ich gerne um eure Expertentipps bitten.
    Ich würde die losen und bröckeligen Stellen abklopfen, dann die Fläche grundieren, mit Mauergibs wieder füllen (spachteln) und Gewebenetz einarbeiten.
    Wäre sonst sonst noch etwas, was ich berücksichtigen müßte?

    Danke!!!
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. reezer

    reezer

    Dabei seit:
    9. Oktober 2014
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Bayern
    ja, "Mauergibs" hört sich schon mal gut an
    vielleicht geht auch Rasierschaum, oder Kuchenteig.
    Aber natürlich halt nur das notwendigste.
    Viel Erfolg bei deiner Reparatur :winken
     
  4. kronk123

    kronk123

    Dabei seit:
    23. November 2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Heidelberg
    Benutzertitelzusatz:
    ein lama
  5. #4 Paso, 9. September 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. September 2015
    Paso

    Paso

    Dabei seit:
    16. Juni 2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Laie
    Ort:
    Hessen
    Schade, dass der Oberpfälzer Maurermeister nichts außer Spott beizutragen hatte.
    Wäre es nicht bei einer solchen Kleinigkeit auch mal möglich gewesen, dem Laien einen praktischen Tipp zu geben. Da wäre kein Zacken aus der Krone gefallen und kein Umsatz verlustig gegangen!
    Und kommt mir nicht mit: "kein DIY-Forum". Ein bisschen Augenmaß sollte man doch wohl haben.
    Wenn man keinen Bock hat, was Produktives zu schreiben, warum dann überhaupt die Tastatur quälen?
    Manchmal kann man nur den Kopf schütteln... mein Xxxxxx. :mauer

    Klar, dass solche Kritik wird natürlich auch wieder in Gebashe gipfeln. Ist mir aber Wurscht. :motz
    So, jetzt halte ich auch wieder meine Klappe, bin schließlich auch nur ein Baulaie... und die haben bekanntlich still zu sein. :winken
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ich versuchs (als Halblaie):

    0) Gibs gipps gar nich

    1) Gips ist im Außenbereich völlig ungeeignet

    2) stattdessen kalk- u/o zementbasierten Putz verwenden

    3) auf Bild 1 ist keine Mauer, sondern eine Betonstütze o.ä. zu sehen - dabei ist geeignete Grundierung/Haftbrücke nötig (z.B. Betokontakt)

    4) der Flickputz muß auch zum Bestand passen - auf Bild 2 sieht man etwas weißes, was ich so nicht einordnen kann

    Fazit:
    Um eine saubere Empfehlung geben zu können, bedarf es näherer Angaben.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Gast036816

    Gast036816 Gast

    @ paso + kronk - nutzungsbedingungen gelesen und verstanden, insbesondere 7a DIY?

    wenn ja, dann ist die antwort vom oberpfälzer maurermeister auch verständlich.

    kronk - mit einem bisschen beiflicken kommst du nicht weit, das sieht irgendwann wieder so aus, wie jetzt. da muss einiges mehr bedacht werden. z. b. abdichtung!
     
  9. kronk123

    kronk123

    Dabei seit:
    23. November 2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Heidelberg
    Benutzertitelzusatz:
    ein lama
    vielen Dank an euch alle!

    @Julius
    soweit ich beurteilen kann, sind beide Bilder an zwei verschiedenen Untergrund angebracht, die eine ist in der Tat eine Betonstütze und da wo der weiße Kalk zu sehen ist, ist Mauerwerk.

    @rolf a i b
    alles klar, abdichtung wird dann auch gemacht, so wie es sein soll. es ist mir bewußt, dass ich ein Laie bin, dennoch nicht Fremd zur Handwerk, aus diesem Grund würde ich gerne das selber versuchen und ich dacht, man kann hier in einer Forum direkter und qualifiziertere Informationen holen kann, anstatt in einem Bauhaus. wenn ich mit meiner Laienhafte fragen irgend jemanden gekränkt und auf irgendwelche Forenregeln verstoßen habe, dann tut es mir Leid... mehr als nur eine step by step anweisung wollte ich hier nicht einholen und wenn man mir das ganze für Dummies wie mich etappenweise erklären bzw. Tips geben könnte, so wie Julius, dann ist mir geholfen und ich bin euch alles sehr dankbar!
     
Thema:

Außenmauer reparieren, wie?

Die Seite wird geladen...

Außenmauer reparieren, wie? - Ähnliche Themen

  1. Aussenmauern Trocken legen

    Aussenmauern Trocken legen: Guten Morgen ich möchte das Thema nachträgliches Fundament auch gleich einmal aufgreifen. Zur Situation: Meine Oma hat ein Wochenendhaus, dieses...
  2. Haustür reparieren

    Haustür reparieren: Hallo, ich habe eine beschädigte Haustür. Die Zarge ist OK, die Tür schließt auch. Nur wenn der Griff nach hinten gezogen wird, quasi entlang des...
  3. Ringanker reparieren

    Ringanker reparieren: Hallo Zusammen, meine Eltern haben in den 70ern ein Haus mit Flachdach gebaut. In Höhe der 2ten Etage befindet sich der Ringanker der aus Beton...
  4. Schornstein mit Kalksandstein reparieren

    Schornstein mit Kalksandstein reparieren: Guten Tag an alle An unserem unserem Schornstein BJ 1953 muss ein Teil neu gemauert werden. Der Bezirkschornsteinfegermeister war da und...
  5. Wie beschädigten Putz reparieren?

    Wie beschädigten Putz reparieren?: Hallo, mir ist ein LKW Fahrer mit dem LKW gegen die Fensterbank gefahren, anbei zwei Bilder davon. Das Problem ist neben dem optischen, dass...