Außenputz bei Fensterlaibungen in Norm/Ordnung?

Diskutiere Außenputz bei Fensterlaibungen in Norm/Ordnung? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, heute wurde bei unserer ersten Hausseite der Edelputz aufgetragen. Ich bin (leider :-) ) sehr pingelig, was beim Bauen bzw....

  1. sebbbb

    sebbbb

    Dabei seit:
    24. Oktober 2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Öffentlicher Dienst
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo zusammen,

    heute wurde bei unserer ersten Hausseite der Edelputz aufgetragen.
    Ich bin (leider :-) ) sehr pingelig, was beim Bauen bzw. "Bauen lassen" nicht gerade von Vorteil ist ;-)

    Anbei habe ich Bilder zweier Stellen eingefügt, die mir optisch jetzt nicht soooo gefallen. Ich weiß, dass das nach einer gewissen Zeit nicht mehr auffallen wird, aber dennoch wollte ich nach Eurer Meinung fragen.

    Beim ersten Bild finde ich an der unteren Stelle den Übergang vom Außenputz zum Rahmen nicht so wirklich schön:
    Bild_1_bearbeitet.jpg

    Beim zweiten Bild ist die Kante der Fensterlaibung (v.a. im unteren Bereich) etwas schief (eine "Kantenschiene" oder wie das heißt gab es aber):
    Bild_2.jpg

    Meine Frage lautet, ob das alles im Bereich der Norm (da ja im Endeffekt Handarbeit) liegt, und/oder ob hier nachgebessert werden soll?

    Vielen Dank
    Sebastian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. evilthommy

    evilthommy

    Dabei seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Duisburg
    das erste kann man evtl mit farbe lösen, bisschen nachstreichen, dann sollte das nicht mehr ins auge fallen, beim 2 naje hat der putzer wohl ohne wasserwaage gearbeitet :(

    nachbessern wird wohl so einfach nicht gehen, oder du machst die eckschiene neu und dann halt mal kurz die gesamte fläche ....
     
  4. sebbbb

    sebbbb

    Dabei seit:
    24. Oktober 2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Öffentlicher Dienst
    Ort:
    Nürnberg
    Hi,

    Also ich habe zugeschaut, als die Außenputzer (zufällig genau diese) Eckschiene mit der Wasserwaage angebracht haben. Ich denke auch, dass die Ecke an sich gerade verläuft, allerdings ist dieser kleine Teil zwischen Eckschiene und Fensterrahmen etwas "wellig" verputzt. Das ist die kleine Beule, die man unten sieht.

    Muss man mit so kleinen Ungenauigkeiten leben?

    Danke und VG
     
  5. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    die APU-Leisten waren zu teuer ?
     
  6. sebbbb

    sebbbb

    Dabei seit:
    24. Oktober 2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Öffentlicher Dienst
    Ort:
    Nürnberg
    APU-Leisten=Anputzleisten, die man an den Rahmen klebt?? --> Gab/gibt es natürlich! Generell sind das aus meiner laienhaften Sicht auch keine Pfuscher.

    Habe gerade noch mit dem "Chef" der Vier gesprochen, die heute den Rest machen. Er macht generell einen sehr vernünftigen Eindruck und hat auch nicht abgestritten, dass das nicht optimal ist/aussieht. Da diese Problemstellen immer im unteren Bereich der Terrassentüren sind, hat er es mir (für mich plausibel) erklärt, dass das genau die Stelle ist, an der (wohl als letztes) noch einmal der Sockelputz aufgetragen wurde und es daher etwas dicker ist. Man hat bei den Laibungen wohl nicht 100% aufgepasst/abgekratzt wegen der Dicke. --> Klingt für mich plausibel, allerdings löst dies ja nicht das Problem.

    --> Er hat mir versprochen, persönlich nachzuarbeiten und die APU-Leisten zu säubern/ den Übergang zu verbessern, so dass das nicht mehr so auffällt.

    Ich werde berichten.
     
Thema:

Außenputz bei Fensterlaibungen in Norm/Ordnung?

Die Seite wird geladen...

Außenputz bei Fensterlaibungen in Norm/Ordnung? - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. WIKKA: Aussen Dichtfuge mehr als 3cm in Ordnung?

    WIKKA: Aussen Dichtfuge mehr als 3cm in Ordnung?: Hallo zusammen, vor zwei Wochen hat die Firma Wikka Fenster bei uns die Fenster montieren lassen. Aufmaß und Planung ging alles von denen aus....
  3. Dämmung der Fensterlaibungen

    Dämmung der Fensterlaibungen: Hallo zusammen! Wir haben uns ein Haus gekauft und sanieren u.a. die Fenster, da aktuell sehr dünne Nachbauten in den Holzrahmen von 1959 verbaut...
  4. Außenputz zw. Garage und Haus

    Außenputz zw. Garage und Haus: Hallo, wir lassen uns im Juni 2018 einen Holzrahmenbau aufstellen und die Garage wird direkt ans Haus angebaut, wobei die Garage eine eigene...
  5. Informationspflicht unebener Außenputz

    Informationspflicht unebener Außenputz: Hallo zusammen, wir haben unser Haus neu verputzen lassen. Bei entsprechender Sonneneinstrahlung sind nun ziemliche Wellen sichtbar. Im Forum habe...