Aussenputz blättert ab

Diskutiere Aussenputz blättert ab im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, zuersteinmal wünsche ich allen hier ein frohes neues Jahr. Ich habe mich soeben hier frisch registriert und starte sofort mit...

  1. barny70

    barny70

    Dabei seit:
    4. Januar 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angst. öfftl. Dienst
    Ort:
    Oer-Erkenschwick
    Hallo zusammen,

    zuersteinmal wünsche ich allen hier ein frohes neues Jahr.
    Ich habe mich soeben hier frisch registriert und starte sofort mit ein
    paar Fragen zu meinem Problem:
    Im letzten November/Dezember haben wurde unser Haus (Baujahr 1939) von
    einer Fachfirma mit einer Wärmeschhutzdämmmung versehen.
    Bedingt durch das Wetter wurde der Aussenputz erst Anfang Dezember aufgetragen, so ziemlich genau einen Tag vor dem großen Schnefall.
    Nun fiel uns am Wochenende auf, dass sich der Aussenputz an einigen Stellen flächig ablöst und zwar dort, wo Regen/Schnee/Tauwasser herunterläuft.
    Auch an anderen Stellen ist der Putz noch nicht richtig durchgehärtet, das mekt man, wenn man mit dem Finger drüberstricht.
    Jetzt kommen die Fragen:
    Hätte bei de niedrigen Temperaturen Anfang Dezember überhaupt noch geputzt werden dürfen?
    Ist die Firma verplichtet nachzubessern?
    Bei dem gestrigen Telefonat mit der Firma teile man mir mit, dass das herunterlaufende Wasser an den teilweise fehlenden Überständen läge, das ist mir auch klar, aber trotzdem bin ich der Meinung, dass sich der Putz trotzdem nicht ablösen darf.
    Wenn es nur Schmutzwasserstreifen gegeben hätte, wäre es nicht so tragisch gewesen, aber dass der Putz komplett weg ist, ärgert mich schon sehr.
    Ich bedanke mich schonmal im voraus für die Antworten, ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt. ;)

    Viele Grüße

    Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Galaxis

    Galaxis

    Dabei seit:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbaumeister
    Ort:
    Unterfranken
    Hattet ihr 2-3 Tage nach dem Verputzen Minusgrade?

    Gruß Josef
     
  4. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Welcher Putz wurde verarbeitet? Was sagen die Herstellerrichtlinien zur Verarbeitungstemperatur? Wie war diese? Wohl zu kalt, wenn der Putz heute noch nicht durchgehärtet ist.


    Mängel schriftlich anzeigen und Nachbesserung fordern.
     
  5. barny70

    barny70

    Dabei seit:
    4. Januar 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angst. öfftl. Dienst
    Ort:
    Oer-Erkenschwick
    Hallo,

    ja hatten wir, ich meine sogar, dass wir den Tag nach dem Verputzen schon
    so um die 0 Grad hatten, des Nachts waren es in jedem Falle unter 0.

    Grüße
     
  6. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Na dann hast Du alle Deine Fragen selbst beantwortet!
     
  7. Galaxis

    Galaxis

    Dabei seit:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbaumeister
    Ort:
    Unterfranken
    Rate ich Dir auch.

    Ein Putz auf einer Dämmung darf unter keinen Umständen, unmittelbar nach dem Auftragen, auch keinem leichten Frost ausgesetzt sein.(Verarbeitungsrichtlinien lesen) Die Dämmung gibt, im Gegensatz zu Mauerwerk, keine Wärme an den frischen, dünnen Putz ab. Dieser friert schon bei -1° voll durch. Dadurch wird er vom Untergrund durch das Frieren des noch nicht gebundenen bzw. abgedrockneten Wassers vom Untergrund abgesprengt. Nach dem Auftauen fehlt die Bindung zur Dämmplatte.

    Gruß Josef
     
  8. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    In der Regel keine Verarbeitung/Abbinden unter +5° zulässig....
     
  9. barny70

    barny70

    Dabei seit:
    4. Januar 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angst. öfftl. Dienst
    Ort:
    Oer-Erkenschwick
    Hallo zusammen,

    vielen Dank für die Antworten.
    Ich werde jetzt alles dokumentieren, fotografieren und dann um
    Nachbesserung bitten.
    Diese wird dann jedoch erst im Frühjahr stattfinden, ich werde mich nochmal
    melden, wie das Ergebins ausgefallen ist.

    Nochmal Danke und beste Grüße

    Thomas
     
  10. barny70

    barny70

    Dabei seit:
    4. Januar 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angst. öfftl. Dienst
    Ort:
    Oer-Erkenschwick
    Hallo zusammen,

    ein kleines Update:
    Der Sockelputz fällt nun auch stellenweise ab... :(
    Bin mal gespannt, wie das ganze im Frühjahr aussieht.

    Grüße

    Thomas
     
  11. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Dokumentier das mal weiter hier bitte....
     
  12. barny70

    barny70

    Dabei seit:
    4. Januar 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angst. öfftl. Dienst
    Ort:
    Oer-Erkenschwick
    Hallo,

    hier mal ein paar Fotos vom aktuellen Zustand.
    Wenn ich die ganze Sache mit Humor nehmen würde, würde ich sagen:
    "Beim Neumanchen spart man sich das Abkratzen!" ;)

    Grüße
     
  13. #12 gunther1948, 6. Januar 2011
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    besonders bei dem 1. bild gehe ich davon aus, dass der untergrund nochn gefroren war bzw.
    wasser von oben über die provisorische attika runter gelaufen ist.
    wer hat denn das zu vertreten, daß da bei diesem ausbaustand schon der deckputz aufgetragen wurde?

    gruss aus de pfalz
     
  14. Galaxis

    Galaxis

    Dabei seit:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbaumeister
    Ort:
    Unterfranken
    Ist ja der Oberputz welcher abblättert, somit sollte es lauten: .....fehlt die Bindung zum Untergrund (Armiermörtel)
     
  15. barny70

    barny70

    Dabei seit:
    4. Januar 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angst. öfftl. Dienst
    Ort:
    Oer-Erkenschwick
    Hallo,

    als erstes muss ich mal sagen, dass ich wirklich KEINE Ahnung von dieser Materie habe, deswegen habe ich alles von einer Firma machen lassen.
    Wir wurden lediglich daruf hingewiesen, dass da das Wasser runterlaufen würde, aber wie schon gesagt, das war uns auch klar.
    Im schlimmsten Falle haben wir (mir wir meine ich meine Frau uns ich) mit Schmutzwasserstreifen gerechnet.
    Ursprünglich sollte die ganze Dämmungsgeschichte schon Anfang August stattgefunden haben, dann hätte ich auch noch genügend Zeit gehabt, um Maßnahen zu ergreifen, wie z.B. eine umlaufende Regennrinne, usw.
    Ber es wurde seitens der Firma immer wieder geschoben und geschoben.
    Ich mag es eigentlich nicht, irgendwelche Schuldzuweisungen auszusprechen,
    aber ich finde, man hätte uns daruf hinweisen müssen, dass die Möglichkeit besteht, dass der Putz nicht hält.
    Die provisorischen Sims haben wir hinterher draufgemacht, um den Schaden zu begrenzen....hat ja nicht viel gebracht.
    Was mich nur so wundert:
    Auf der anderen Seite des Anbaus läuft das Wasser genauso runter und da ist alles in Ordnung.
    Und da wo der Sockelputz runterfällt, ist gar kein wasser heruntergelaufen, ich weiss nicht, ob man das auf den Fotos so sehen kann.
    Im Nachhinein ärgere ich mich, dass ich mich habe dazu überreden lassen, die Fassade so kruzfristig vor Toreschluss habe machen zu lassen.
    Wir hätten das auf dieses Frühjahr verschieben müssen.
    Also sind wir vielleicht auch nicht ganz unschuldig an dieser Misere...

    Grüße

    Thomas
     
  16. #15 Hundertwasser, 6. Januar 2011
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Abgesehen von dem Fehler, bei den anfang Dezember vorherrschenden Temperaturen zu verputzen hätte auch schon aufgrund der nicht vorhandenen Abdeckungen das WDVS nicht ausgeführt werden dürfen.
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 gunther1948, 6. Januar 2011
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    also diese bemerkung verkneifste dir am besten. du nix wissen du keine ahnung wann verputzt werden kann.

    gruss aus de pfalz
     
  19. #17 Hundertwasser, 7. Januar 2011
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Es liegt immer in der Verantwortung des Handwerkers ob er Arbeiten ausführt oder wegen ungünstiger Umstände (z.B. Frosttemperaturen) verschiebt. Euer Handwerker hätte Bedenken anmelden müssen und dabei klar schildern, was im Schadenfall konkret passiert. Ebenfalls hätte er auf die fehlenden Abdeckungen hinweisen müssen.

    Bis zur Abnahme hat der Handwerker sein Gewerk zu schützen.
     
Thema: Aussenputz blättert ab
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. neuer aussenputz im dezember

Die Seite wird geladen...

Aussenputz blättert ab - Ähnliche Themen

  1. Aluminium-Revisionsklappe färbt ab

    Aluminium-Revisionsklappe färbt ab: Hallo, wir sanieren unser Badezimmer. In dem Zuge mussten wir einen neue Revisionsklappe vor den Schacht mit dem Absperrhahn einbauen. Da wir ein...
  2. Außenputz zw. Garage und Haus

    Außenputz zw. Garage und Haus: Hallo, wir lassen uns im Juni 2018 einen Holzrahmenbau aufstellen und die Garage wird direkt ans Haus angebaut, wobei die Garage eine eigene...
  3. 5 Jahre Gewährleistung läuft ab, was könnten typische Mängel sein?

    5 Jahre Gewährleistung läuft ab, was könnten typische Mängel sein?: Hallo, die Zeit rennt so schnell vorbei, bald nun laufen bei uns die 5 Jahre Gewährleistung nach dem Neubau ab. Alles in Allem waren die letzten...
  4. Silikatfarbe blättert vom Rauputz ab

    Silikatfarbe blättert vom Rauputz ab: Hallo, wir haben uns vor 1 1/2 Jahren ein Haus gekauft und den Innenflur mit Silikatfarbe gestrichen. Alle Wände sind mit Rauputz versehen, der...
  5. Informationspflicht unebener Außenputz

    Informationspflicht unebener Außenputz: Hallo zusammen, wir haben unser Haus neu verputzen lassen. Bei entsprechender Sonneneinstrahlung sind nun ziemliche Wellen sichtbar. Im Forum habe...