Außenputz - Kosten

Diskutiere Außenputz - Kosten im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich habe leider nur ein Angebot für den Außenputz erhalten. Andere Angebote werden noch dauern, daher wollte ich hier bei den Fachleuten...

  1. dergiss

    dergiss

    Dabei seit:
    12. Februar 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo,

    ich habe leider nur ein Angebot für den Außenputz erhalten. Andere Angebote werden noch dauern, daher wollte ich hier bei den Fachleuten einmal nach den Kosten fragen.

    Für mich wären die folgenden Posten interessant:
    Mamorit-Vollwärmeschutz-Sytem mit Styroporplatten, 14cm, WLG035. Dazu kommt noch Armierungsputz und Glasfaserarmierungsgewebe anbringen, danach Scheibenputz mit einer Körnung 3mm in weiß auftragen. Als Kosten wurden mir hier 61 Euro/qm genannt.

    Deckenunterzüge vorbehandeln und dann mit Marmorit-Vollwärmeschutz, 10cm anbringen. Rest wie oben, jedoch mit glattem Zementputz und 2mal gestrichen. Kosten wären hier 75 Eurp/qm.

    Wie gesagt, ich würde Euch um eine Einschätzung des Preises bitten. Standort wäre Rhein-Main Gebiet.

    Besten Dank.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Gibt das Angebot nicht mehr her? Was ist mit Gerüst, Sockel, Leibungen, Anschlüssen usw. usw.?
    Preis inkl. MwSt?

    Für den Preis von 60,- @/m2 bekommst Du bei uns momentan kein vergleichbares WDVS. Deswegen meine Frage, ob da nicht ein paar wichtige Posten "vergessen" wurden.

    Gruß
    Ralf
     
  4. dergiss

    dergiss

    Dabei seit:
    12. Februar 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Frankfurt
    Ja, die Posten sind ebenfalls auf dem Angebot. Mir ging es nur um die "großen Einzelposten". Gerüst, Sockel, Laibungen etc., alles extra aufgeführt.
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Dann kommen diese Positionen also noch dazu? Das würde den Preis realistischer erscheinen lassen.

    Gruß
    Ralf
     
  6. dergiss

    dergiss

    Dabei seit:
    12. Februar 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Frankfurt
    Vielen Dank für die Antworten.

    Genau. Die jeweiligen Posten kommen noch hinzu. Die aufgeführten Posten sind die jeweiligen großen Brocken, daher wollte ich diese wissen. Gerüst kann ich einschätzen, da ich hier bereits Erfahrungen mit Istkosten habe.
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Pauschalpreise sind immer schwierig einzuschätzen, denn Häuser sind selten gleich, und demzufolge können die Kosten teils erheblich variieren. Die Gesamtfläche spielt natürlich auch eine Rolle, sowie der Fensteranteil usw. usw. Hinzu kommt, dass es regionale Unterschiede gibt, und wenn die Firmen bereits über beide Ohren voll mit Aufträgen sind, muss man ruckzuck noch eine Schippe drauflegen damit man seinen Auftrag unterbringen kann. Rechnet man dann den Endpreis auf den m2 um, landet man schnell bei 100, -€/m2 und mehr.

    Gruß
    Ralf
     
  8. dergiss

    dergiss

    Dabei seit:
    12. Februar 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Frankfurt
    Es sind eigentlich keine Pauschalpreise im eigentlichen Sinne, da hier einfach nur Posten zusammengewürfelt wurden. Das Angebot basiert auf einer Besichtigung vor Ort inkl. Vermessung des Hauses. Die dargestellten Preise sind Nettopreise. Der Gesamtauftragswert brutto würde umgelegt auf die Hausfläche ca. 170 Euro/qm ergeben.
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Nicht Hausfläche, sondern Fassadenfläche. Sorry wenn ich das missverständlich geschrieben habe.

    Gruß
    Ralf
     
  10. dergiss

    dergiss

    Dabei seit:
    12. Februar 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Frankfurt
    War schon klar und ist auch auf die Fassadenfläche gerechnet. Sorry, ich hatte es falsch dargestellt.
     
  11. #10 Hundertwasser, 29. September 2012
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.264
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Dann ist das WDVS aber zu teuer. Gibt es denn keine Ausschreibung oder ein Leistungsverzeichnis nach denen dann mehrere Anbieter kalkulieren können? Denn sonst wirst dui die Preise nie vergleichen können. Die Differenzen bei Malerarbeiten und WDVS im Ingolstädter Raum betragen derzeit (bei exakter Ausschreibung) ca. 100%.
     
  12. coroner

    coroner

    Dabei seit:
    17. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Ulm/Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Baulaie
    Und bei welcher Variante kommt der niedrigere Betrag zustande?
    Bei exakter Ausschreibung oder bei "Mach-mal-WDVS" ... ?
     
  13. evilthommy

    evilthommy

    Dabei seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Duisburg
    wieviel m2 hat den deine fassade, evtl ist daher der preis bei ca 170 euro?
    oder ist bei dir nur bastelstunde angesagt ? , auch ein grund für höhere preise..
     
  14. dergiss

    dergiss

    Dabei seit:
    12. Februar 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Frankfurt
    Doch gibt es, jedoch habe ich bisher nur 1 Angebot bekommen. Ist leider momentan nicht so, dass die Anbieter Schlange stehen. Ich hoffe, dass wir in der nächsten Woche noch 2 weitere Angebote bekommen, dies ist jedoch nicht 100 Prozent sicher.
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. dergiss

    dergiss

    Dabei seit:
    12. Februar 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Frankfurt
    Sind über 300qm. Bastelstunde nicht unbedingt, sind halt normale Fensterausparungen. Keine Rundungen am Haus, nur Ecken und Kanten :)
     
  17. evilthommy

    evilthommy

    Dabei seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Duisburg
    dann wird dir nur ein anderes angebot helfen, kann ja sein das der unternehemr den auftrag garnicht braucht oder machen möchte und auf einen guten preis spekuliert hat
     
Thema:

Außenputz - Kosten

Die Seite wird geladen...

Außenputz - Kosten - Ähnliche Themen

  1. Informationspflicht unebener Außenputz

    Informationspflicht unebener Außenputz: Hallo zusammen, wir haben unser Haus neu verputzen lassen. Bei entsprechender Sonneneinstrahlung sind nun ziemliche Wellen sichtbar. Im Forum habe...
  2. Kosten Betonplatte für 2000m2 Lagerhalle?

    Kosten Betonplatte für 2000m2 Lagerhalle?: Servus allerseits, ich plane den Kauf einer 2000m2 Lagerhalle, aktuell besteht der Bodenaufbau aus 30cm Schüttung und 6cm Gussasphalt. Der...
  3. Kosten Abwasserkanal

    Kosten Abwasserkanal: Folgende Frage: Es gibt zwei unbebaute Grundstücke und eine Strasse mit teilweise verlegten Kanal für das Abwasser. Beide Grundstücke sind...
  4. Poroton TV-10 36,5 + Klinker oder 17,5 T? + Kerndämmung und Klinker???

    Poroton TV-10 36,5 + Klinker oder 17,5 T? + Kerndämmung und Klinker???: Hallo, ich stehe bei einem Neubau vor der Entscheidung des Wandaufbaus. Was ist hier nach ENEV 2016 üblich und sinnvoll? KFW-55 Werte sehe ich...
  5. Kosten für Verspachteln der Deckenfugen

    Kosten für Verspachteln der Deckenfugen: Hallo zusammen, ich baue derzeit eine DHH in HH-Niendorf (ca. 100 qm Wohnfläche). Laut Bau- und Leistungsbeschreibung wird eine...