Aussenwände luftdicht verspachteln

Diskutiere Aussenwände luftdicht verspachteln im Spezialthema: Wind- und Luftdicht Forum im Bereich Bauphysik; Wir haben im Rohbau Außenwände aus 17,5 cm KS, großformatige Blöcke. Ich möchte gerne demnächst einige wenige Wandstellen zwecks Luftdichtheit...

  1. wall

    wall

    Dabei seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werbung
    Ort:
    Hamburg
    Wir haben im Rohbau Außenwände aus 17,5 cm KS, großformatige Blöcke.

    Ich möchte gerne demnächst einige wenige Wandstellen zwecks Luftdichtheit mit Putz verspachteln, bevor man später nicht mehr rankommt.

    KS an sich ist ja luftdicht, richtig? Reicht es also, die Stoß und Lagerfugen zu verspachteln?

    Welche Schichtdicke brauche ich da? Reichen 2 bis 3 mm Putz oder muss mehr drauf?

    Danke.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ralph12345, 15. Juni 2012
    ralph12345

    ralph12345

    Dabei seit:
    23. August 2010
    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Hamburg
    Wird der Bau denn nicht ohnehin innen noch verputzt??? Was in aller Welt ist denn da bei Dir geplant?
    Der Putz macht den Bau luftdicht, nicht der Stein.
     
  4. #3 Alfons Fischer, 15. Juni 2012
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    Der Ansatz ist schon richtig, Wandstellen, vor die z.B. Vorwandinstallationen, Verkofferungen, Verkleidungen und sonstwas kommen, vor dem Montieren der Installationen zu verspachteln. Speziell dann, wenn hohe Ansprüche an die Luftdichtheit gestellt werden. Ähnlich wie Fensterleibungen verspachtelt werden, bevor die Fenster eingebaut werden; macht man ja, damit man das Fensterklebeband vernünftig anschließen kann...
    Viel zu oft sieht man nämlich, dass dies nicht gemacht wird, und gerade bei Wänden mit WDVS haben wir da größere Luftundichtheiten.

    Es sollten ein paar Millimeter Spachtelung genügen. Wieviel genau, wird Dir aber keiner definitiv beantworten können. Ich würde eine so starke Schicht aufziehen, dass nicht gleich der Putz "verbrennt" (weil die ganze Feuchtigkeit vom Stein aufgesaugt wird und im Putz nix mehr bleibt). Sonst bekommt er ja keine Festigkeit und bröselt wieder runter... Evtl. vornässen.

    Ich persönlich würde den gesamten Bereich, der später nicht mehr zugänglich ist, verspachteln. Geht doch auch recht schnell und sooo teuer ist das Material ja auch nicht. Außerdem sieht's sauberer aus ;-)
     
  5. wall

    wall

    Dabei seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werbung
    Ort:
    Hamburg
    Oh, da ist ein Komapatient noch mal reanimiert worden ... Thema ist natürlich längst erledigt, 4 bis 5 Millimeter Spachteldicke waren absolut ok. Ansonsten gilt, was Alfons schreibt. Und selbstverständlich ist ein KS-Stein in seiner Fläche luftdicht, auch ohne Putz. Der Putz (oder die Spachtelschicht) muss nur die Fugen abdichten.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Aussenwände luftdicht verspachteln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. innenmauer spachteln material luftdicht

    ,
  2. verspachteln luftdicht

Die Seite wird geladen...

Aussenwände luftdicht verspachteln - Ähnliche Themen

  1. Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?

    Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?: Hallo! Wir sind frischer Eigenheimbesitzer - Baujahr 1979. Nun ist uns beim renovieren aufgefallen, dass alle Außenwände "hohl" klingen. Es...
  2. Außenwand innen vormauern

    Außenwand innen vormauern: Hallo liebe Bau-Erfahrene, ich versuche gerade das Ergeschoss eines Zweifamilienhauses von 1870 zu sanieren. Nachdem ich Videos von Konrad...
  3. Sanierung alte Außenwand = mittlerweile eine Innenwand

    Sanierung alte Außenwand = mittlerweile eine Innenwand: Guten Tag, erneut habe ich ein Anliegen, welches ich so nicht im Forum finden konnte. Sollte es bereits einen Beitrag hierzu geben, bitte ich um...
  4. Trockenbauwand vor Außenwand

    Trockenbauwand vor Außenwand: Hallo liebes Forum. Ich habe schon ein paar Sachen dazu gelesen und bin mir absolut unsicher. Aus diesem Grund schildere ich hier mal meinen Fall...
  5. Horizontale Schlitze in Aussenwand

    Horizontale Schlitze in Aussenwand: Hallo zusammen, ich habe ein Haus Bj '62 gekauft und bin gerade dabei das 1.OG zu sanieren. Bei dem Gebäude handelt es sich um ein EFH mit einer...