Außenwanddämmung - selber machen

Diskutiere Außenwanddämmung - selber machen im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, wir sind an der Renovierung/Sanierung eines Altbauhauses aus dem Jahr 1951 mit Anbau 1961. Da die Raumthemperatur im Anbau deutlich...

  1. Circo

    Circo

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann im Einzelhandel
    Ort:
    Friedberg Hessen
    Hallo,

    wir sind an der Renovierung/Sanierung eines Altbauhauses aus dem Jahr 1951 mit Anbau 1961.
    Da die Raumthemperatur im Anbau deutlich niedriger ist als im Haupthaus, haben wir uns entschlossen eine Aussenwanddämmung (24er Steine 2,5 cm Innendämmung Styropor/Kunststoffverbundfaser ca. 1980) vor zu nehmen.
    Meine Frage:
    Welches Material ist empfehlenswert
    und was muss ich beachten bei der
    Montage der Dämmplatten ?
    Was sind die häufigsten Fehler ?

    Danke :)

    Freundliche Grüße Circo
     
  2. #2 Gast943916, 15.03.2009
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    das selber machen wollen...


    Gipser
     
  3. #3 schwarzmeier, 15.03.2009
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    WDVS fachgerecht anbringen ist nicht wie Malen nach Zahlen und viel zu komplex um das von Heute auf Morgen fehlerfrei zu bewerkstelligen .Die Rechnung kommt erst etwas später und kann saftig werden .:yikes
     
  4. #4 Shai Hulud, 15.03.2009
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    3.565
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    ...bei Konzept, Planung und Ausführung.
     
  5. Circo

    Circo

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann im Einzelhandel
    Ort:
    Friedberg Hessen
    Das hilft nicht unbedingt weiter !!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  6. Circo

    Circo

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann im Einzelhandel
    Ort:
    Friedberg Hessen
    Thema verfehlt !!!!
     
  7. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    trifft aber den Nagel auf den Kopf.

    Es geht doch nicht nur darum ein paar Styroporplatten an die Wand zu kleben.

    Das beginnt bei der Planung (was soll/muss/kann erreicht werden), geht über die Materialauswahl bis hin zur fachgerechten Verarbeitung. Da lauern an jeder Ecke Dutzende Fehlermöglichkeiten, und ohne Erfahrung läuft man in ein offenes Messer.

    Man könnte hier seitenweise Abhandlungen schreiben und würde doch nur einen Bruchteil der möglichen Probleme anreissen, zumal sich viele Details erst nach einer Begutachtung vor Ort festlegen lassen.

    Ich würde jetzt zwar gerne auf die Montagerichtlinien der Hersteller verweisen, aber auch die können nur einen Teilbereich abdecken.

    Fazit: Möchtest Du ein fachgerechtes WDVS, dann ist dies für ein Forum eine unlösbare Aufgabe.

    Gruß
    Ralf
     
  9. #9 Gast943916, 17.03.2009
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    nein, aber das sollte es auch nicht, es gibt eben Dinge von denen man als Laie die Finger lassen sollte, siehe Kommentar von Ralf und jeder der Ahnung davon hat wird dir das gleiche sagen


    Gipser
     
  10. #10 alex2008, 19.03.2009
    alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25.06.2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    stapel Strohballen auf, wickle Folie drumrum so wie der Bauer auf dem Feld.

    Wie gefällt nicht?
    Hast Zweifel an der Eignung?

    Siehste das ist jetzt ein erkennbar untauglicher Vorschlag, genausogut könnte man Dir einen Vorschlag unterbreiten der tauglich aussieht aber absolut nix taugt wg. Dampfdiffusion, mangelnder Tragfähigkeit vom Untergrund etc etc.
     
Thema: Außenwanddämmung - selber machen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. außenwanddämmung selber machen

Die Seite wird geladen...

Außenwanddämmung - selber machen - Ähnliche Themen

  1. Außenwanddämmung Mineralwolle_032

    Außenwanddämmung Mineralwolle_032: Hallo zusammen, wir bauen gerade ein kfw-Haus55. Wir haben uns entschieden mit KS-Stein zu bauen, also ist eine Dämmung erforderlich. Der...
  2. Empfehlung des Energieberaters - Einschätzung der Wirtschaftlichkeit

    Empfehlung des Energieberaters - Einschätzung der Wirtschaftlichkeit: Hallo zusammen, wir besitzen ein Haus aus den 70ern mit einer Ölbetriebenen Zentralheizung, die Heißluft durch verschiedene Schichte in die...
  3. Aussenwanddämmung bei XXXX Fertighaus

    Aussenwanddämmung bei XXXX Fertighaus: Hallo zusammen, ich lese hier schon eine Weile mit (auch wenn einiges sich ernüchternd liest ;-) ) und würde euch gerne mal über eure Meinung...
  4. Außenwanddämmung feucht

    Außenwanddämmung feucht: Hallo liebe Forengemeinde, wir wohnen jetzt ca. 1/2 in unserem Neubau und haben uns jetzt entschieden einen Kaminofen nachträglich zu...
  5. Außenwanddämmung bei Sanierungshaus aus 1952?

    Außenwanddämmung bei Sanierungshaus aus 1952?: Hallo liebes Forum! Ich schreibe nun meinen ersten Bericht, obwohl ich aufgrund einer laufenden Sanierungsplanung schon viel mitgelesen habe......
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden