Außenwandstärke für Dachstuhl

Diskutiere Außenwandstärke für Dachstuhl im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; hallo, werte bgemeinte, ich habe zwei frage, aber zu erst grob der sachverhalt,. eine bekannte hat ein haus geerbt mit grundfläche ca 7m*14 m....

  1. #1 Transporter, 6. März 2009
    Transporter

    Transporter

    Dabei seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    Dresden
    hallo, werte bgemeinte, ich habe zwei frage, aber zu erst grob der sachverhalt,. eine bekannte hat ein haus geerbt mit grundfläche ca 7m*14 m. nun scheint es aber so, das die fläche von 3,2m * 14 m angebaut wurde. nach entrümpelung und abschlagen des putzes der feuchten außenwände haben wir gesehen, das die außenwand des Anbaus zum teil aus lehmziegeln besteht und nur eine ziegelbreite stark ist. der hauptteil des Hauses ( also ca 3,8m*14m) hat ein spitzdach mit intaktem dachstuhl, (ziegelgedeckt) und der anbau ein schrägdach mit pappe gedeckt, welches wir aber schon abgerissen war, da dieses pappdach morsch, feucht und verschimmelt war. jetzt hat meine bekannte die schnapsidee einen neuen dachstuhl über das gesamte gebäude bauen zu lassen. nun zu meinen fragen. ist die besagte außenwand des anbaus außreichend um einen dachstuhl zu tragen, icht ein ringanker von nöten, kann ich ggf eine stärkere wand davorsetzen (mit extra streifenfundament) und diese wände dann in einander verzahnen? das haus hat nur erdgeschoß, ohne keller und dann kommt gleich das dach. die mauern des hauptteils des hauses sind 24 iger hände und vollkommen trocken.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anfauglir, 6. März 2009
    Anfauglir

    Anfauglir

    Dabei seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikstudent
    Ort:
    Ruppendorf
    Fast hätte ich gedacht auf deiner Tastatur ist eine Taste kaputt...

    Ernsthaft:
    Für einen neuen Dachstuhl brauchst du eine Baugenemigung incl. Statik. In DD und Umgebung gibts genügend Fachleute die dich vor Ort beraten können, das solltest du in Anspruch nehmen, sonst wird es :Baumurks
     
  4. #3 Transporter, 6. März 2009
    Transporter

    Transporter

    Dabei seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    Dresden
    wenn ich den dachstuhl nur erweitern will? ist ja kein neubau, sondern "restauration"
     
  5. #4 Anfauglir, 6. März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2009
    Anfauglir

    Anfauglir

    Dabei seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikstudent
    Ort:
    Ruppendorf
    Restauration ist wenns schmeckt oder auch nicht. Als Restaurierung bezeichnet man anspruchsvolle Massnahmen an wertvoller Bausubstanz, dazu braucht man Profis.

    Sobald du in irgend einer Weise Änderungen am statischen System eines Bauwerkes vornimmst, sei es Abriss, Erweiterung, Umbau oder Verbesserung brauchst du eine Baugenemigung.

    Ein Bauwerk stellt für den Gesetzgeber immer eine potentielle Gefärdung der Öffentlichkeit dar.

    Ich privat würde derzeit in Sachsen keine grösseren Massnahmen ohne Genehmigung versuchen.
     
  6. #5 Transporter, 6. März 2009
    Transporter

    Transporter

    Dabei seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    Dresden
    wieso nicht?
     
  7. #6 Anfauglir, 6. März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2009
    Anfauglir

    Anfauglir

    Dabei seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikstudent
    Ort:
    Ruppendorf
    Weil dir der Herr Tillich sonst auf die Finger klopft.

    Man kann sich ja über Sinn und Zweck der Gesetzgebung streiten, auch ich finde es teils übertrieben für kleinere Arbeiten eine Genehmigung einholen zu müssen.

    Bei euch geht es aber scheinbar um einen (teilweise) neuen Dachstuhl zzgl. Mauer+Fundament. Das sind schon umfangreiche Arbeiten, die werden wohl kaum unbemerkt bleiben. Selbst wenn ihr alles fachgerecht ausführen solltet, kann das fehlen der Genehmigung im Ernstfall eines bedeuten: Rückbau!
    ... und davon habe ich eben in letzter Zeit öfters gehört.
     
  8. #7 Gast036816, 6. März 2009
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    Umbauten mit neuem Dach

    benötigen eine statische Berechnung, da hier völlig neue Lastfälle für das Bestandsbauwerk vorliegen. Ob das frei von einer Baugenehmigung ist, sollte bei der zuständigen Bauaufsicht hinterfragt werden, ich kann es mir nicht vorstellen. Für diesen Umbau sollte auf jeden Fall ein Architekt und ein Statiker hinzugezogen werden. Der Begriff Restauration oder ähnlich ist nicht gebräuchlich im Bauwesen sondern Instandhaltung, Instandsetzung, Modernisierung, Umbau oder Neubau. Das geplante Dach ist ein Umbau, damit kann eine Baugenehmigung erforderlich werden.
     
  9. #8 Anfauglir, 6. März 2009
    Anfauglir

    Anfauglir

    Dabei seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikstudent
    Ort:
    Ruppendorf
    Na, hast du ein Glück, dass ich mich nicht "Zimmermeister und Restaurator im Zimmererhandwerk" nennen darf, sonst würde ich jetzt aber :yikes:motz:motz:mauer:deal:motz

    Ansonsten stimme ich dir voll zu.
     
  10. #9 Gast036816, 7. März 2009
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    Restaurator


    Grundsätzlich ist die Restaurierung einer historischen Zimmermannsarbeit erst einmal eine Instandsetzung, Sie haben zusätzlich die Befähigung historisches Schmuckwerk wieder herzustellen (instand zu setzen). Der Begriff Restaurator ist aus der Kunst abgeleitet. Sie haben Handwerk und Kunst (Baukunst) in Ihrem Beruf vereint. Glückwunsch. Bitte nicht böse sein, aber hier war der Begriff `Restauration`vollkommen falsch ausgelegt und vor allem als Vorwand herangezogen worden, ohne Nebenkosten und möglichst ohne Genehmigung den geplanten Umbau abzuwickeln.

    Freundliche Grüße aus Berlin
     
  11. #10 Anfauglir, 7. März 2009
    Anfauglir

    Anfauglir

    Dabei seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikstudent
    Ort:
    Ruppendorf
    Danke.:konfusius
     
  12. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Und ich dachte, auch (und gerade) ein Restaurator führt Restaurierungen durch.
    Restaurationen (auch als Restaurante bekannt) werden hingegen eher von Wirten geführt!
     
  13. scs1967

    scs1967

    Dabei seit:
    13. März 2008
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dozent
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Tipp: Schau mal nach Köln, was so alles passieren kann, wenn die Statik nicht (mehr) stimmt - ohne Fachleute Lebensgefahr!
     
  14. #13 Jürgen Jung, 8. März 2009
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover

    die Restaurationerklärung ist richtig gut :respekt

    ohne Genehmigung, nicht nur in Sachsen würde ich das nie versuchen :)
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 BinImKeller, 11. März 2009
    BinImKeller

    BinImKeller

    Dabei seit:
    8. Juli 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Aichtal
    Off Topic: Andere belehren, aber selbst...

    - Baugenehmigung
    - Gefährdung
    - keine größeren Maßnahmen
     
  17. Anfauglir

    Anfauglir

    Dabei seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikstudent
    Ort:
    Ruppendorf
    Die "h"s waren alle, das ß geb ich zu, entschuldigt bitte.
     
Thema:

Außenwandstärke für Dachstuhl

Die Seite wird geladen...

Außenwandstärke für Dachstuhl - Ähnliche Themen

  1. Hausbau Dachstuhl offen bei Regen

    Hausbau Dachstuhl offen bei Regen: Hallo zusammen wir sind gerade am Bauen und unser Dachstuhl liegt schon seit einer Woche offen und es dauert auch noch ein paar Tage bis die Folie...
  2. Dachstuhl günstig ausbauen für einen Laien

    Dachstuhl günstig ausbauen für einen Laien: Hallo an alle Experten, ich hoffe ihr könnt mir ein Paar günstige Ratschläge geben. Ich habe eine schlüsselfertige Doppelhaushälfte gekauft und...
  3. Feuchtigkeit im Dachstuhl - Isolierung an der Oberseite (Mineralwolle) vereist

    Feuchtigkeit im Dachstuhl - Isolierung an der Oberseite (Mineralwolle) vereist: Mein Heizungsbauer hat leider übersehen bzw. war zu faul die Entlüftungsleitungen vom Abwasser über Dach anzuschließen. Daher die Rohre standen...
  4. Schimmel im ungekämmten Dachstuhl wegen Entlüftungsrohr

    Schimmel im ungekämmten Dachstuhl wegen Entlüftungsrohr: Hallo in die Runde, wir wohnen in einem alten Haus, bei dem die Sanitäranlagen vor 4 Jahren saniert wurden. Schon letztes Jahr haben wir...
  5. Dachstuhlerneuerung - Baugenehmigung

    Dachstuhlerneuerung - Baugenehmigung: Wir haben ein EFH in NRW erworben und möchten dieses nun modernisieren, so dass ich künftig wohl des Öfteren Hilfe und Meinungen brauchen werde....