B.....s L.....x GB172 14 KW - Einstellungen Vorlauftemperatur

Diskutiere B.....s L.....x GB172 14 KW - Einstellungen Vorlauftemperatur im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, wir haben eine B.....s L.....x 172 in unserem Haus installiert. Wir haben mit dieser Einstellung durchschnittlich 21°C im...

  1. #1 DerCeli, 17. Februar 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Februar 2016
    DerCeli

    DerCeli

    Dabei seit:
    29. Juni 2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Calberlah
    Hallo zusammen,

    wir haben eine B.....s L.....x 172 in unserem Haus installiert.

    Wir haben mit dieser Einstellung durchschnittlich 21°C im Wohnzimmer sowie ca. 4-6 Brennerstarts täglich.

    Jetzt zu unserem "Problem" bspw. gestern hatten wir Tagsüber eine Temperatur von 2 GRAD wo die Vorlauftemperatur bei 27,5°C lag. Gestern abend bzw. heute früh waren es ca. -4 Grad und die Vorlauftemperatur war bei 26,5 GRAD. Theoretisch sollte doch mit sinkender Außentemperatur die Vorlauftemperatur steigen? Wieso ist das nicht der Fall?

    Habe mal unter Monitorwerten nachgeschaut, dort steht Pumpenleistung 100%. Ist eventuell die KW Zahl die ich auf 3,8 kw reduziert habe zu niedrig? Wenn es dann kalt wurde (unter -3°C), habe ich jedesmal Raumset of von 0K auf 1-2K gestellt und die Vorlauftemperatur ist angestiegen. Wurde es dann aber Wärmer draußen, hat die Heizung angefangen zu Takten (30-40x pro Tag)

    Hausdaten: 215m² beheitzte Fläche
    Fußbodenheizung überall
    Einzelraumregelungen

    Einstellungen:

    Vorlauf 38°C ( 38°C Vorlauf habe ich selbst bei -14°C Außentemperatur noch nicht gesehen)
    Max Vorlauf 40 °C
    Außentemperaturgeregelt
    Heizleistung reduziert auf 3,8 KW
    Pumpennachlaufzeit 10min
    P4
    Dämpfung leicht

    Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Zu welchem Zeitpunkt wurde die VL Temperatur abgelesen? Zum Abschaltzeitpunkt? Start der Heizphase?

    Es wäre ja gut möglich, dass sie erst beim Aufheizen war. Dann dauert es natürlich, bis die Solltemperatur erreicht ist.

    Nebenbei bemerkt, die Leistung auf 3,8kW zu drosseln bei 215m² beheizter Fläche ist ziemlich sinnfrei. Wie hoch ist die Heizlast nach EN12831? Wird die komplette Fläche wirklich beheizt? Hydraulischer Abgleich erledigt?
     
  4. DerCeli

    DerCeli

    Dabei seit:
    29. Juni 2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Calberlah
    Die Heizung lief bereits seid ca. 2 Stunden als abgelesen wurde. Sollte also passen.
    Wenn ich von 3,8 KW auf bspw. 5 KW erhöhe, dann steigt auch die Vorlauftemperatur an. Wenn dann allerdings +5°C draußen sind, taktet die Heizung wie verrückt.

    Hydrauslischer Abgleich wurde gemacht, es wird die komplette Fläche beheitzt. Heizlast liegt bei ca. 12.000 KWH.
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das ist Unsinn. Das würde ja bedeuten, dass die Therme immer so gefahren wird, dass sie die nom. VL Temperatur nicht erreicht. Wozu soll das gut sein?

    Kann nicht sein. Die Heizlastermittlung liefert einen Wert in Watt oder kW, aber niemals kWh.
     
  6. DerCeli

    DerCeli

    Dabei seit:
    29. Juni 2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Calberlah
    Die vorgegebene Vorlauftemperatur wird auch nicht erreicht, gerade das, ist das Problem. Daher meine Frage wie ich es erreiche, das die VL Temperatur erreicht wird sowohl bei -10 °C und +5°C Außentemperatur ohne das die Heizung bei +5°C Außentemperatur 50-90x taktet.

    Der Primärenergiebedarf pro m² beträgt 59 KWH
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das hilft hier nicht weiter.

    Das ist doch kein Wunder wenn Du die Leistung so stark begrenzt hast. Du fährst in Deinem Porsche im 1. Gang und wunderst Dich, dass die Karre keine 200km/h fährt.

    Das Takten passiert dann wenn die Kiste nicht regeln kann und die erzeugte Wärme nicht in die Heizkreise geliefert wird. Deswegen auch meine Frage nach dem hydraulischen Abgleich. Wurden hier die Kreise abgewürgt, dann bleibt der Kiste gar nichts anderes übrig als zu takten.

    Die min. Leistung liegt irgendwo bei 3-4kW, und genau da wird sie von Dir schon begrenzt. Wie soll das funktionieren?

    Und JA, die Kiste kann und darf takten. Das muss sie sogar. Wenn der Heizkreis korrekt abgeglichen ist, und sie dann bei höheren Außentemperatur taktet, dann ist es eben so.
     
  9. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Wenn die Kiste mit höherer Leistung stark taktet, dann ist die Heizkurve zu hoch eingestellt.
     
Thema:

B.....s L.....x GB172 14 KW - Einstellungen Vorlauftemperatur

Die Seite wird geladen...

B.....s L.....x GB172 14 KW - Einstellungen Vorlauftemperatur - Ähnliche Themen

  1. Bauzeit Mehrfamilienhaus (2x 14 Wohnungen)

    Bauzeit Mehrfamilienhaus (2x 14 Wohnungen): Hallo, wir sind gerade dabei eine Neubau-Wohnung zu kaufen. Es handelt sich um eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus mit 14 Wohnungen - und das...
  2. L Steine geeignet?

    L Steine geeignet?: Hallo Forum Wow dass ich die Registrierung mit ca. 10 mal irgendwelche Bilder klicken geschafft hab... :-) Ich hätte eine Frage. Auf unserem...
  3. Durchflussmenge richtig und einstellen

    Durchflussmenge richtig und einstellen: Hallo, in meinen Hydraulichen Ablgeichsdokument von der Heizungsfirma steht, bei K1 unter Volumentstrom 1,45 und bei Bad 1,5, bei Eltern steht...
  4. Lifttür Schanieren einstellen

    Lifttür Schanieren einstellen: Hallo, kann mir jemand sagen ob ich solch ein Schanier umstellen kann, damit die Tür wieder gerade aussieht?
  5. Kunststofffenster lassen sich nicht richtig dicht einstellen

    Kunststofffenster lassen sich nicht richtig dicht einstellen: Hallo zusammen, Unser Haus Baujahr 2010 hat weiße Kunststofffenster. Nun haben wir das Problem, dass die Fenster stellenweise nicht ganz dicht...