Bachelorarbeit: Kosten für Trockenbauelemente

Diskutiere Bachelorarbeit: Kosten für Trockenbauelemente im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich muss für meine Bachelorarbeit eine Kostenaufstellung machen. Unter anderem müssen 2 Trockenbauelemente als Wandscheiben in einen Raum...

  1. #1 Nina 1990, 21. Juni 2012
    Nina 1990

    Nina 1990

    Dabei seit:
    21. Juni 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    studentin
    Ort:
    hannover
    Hallo,
    ich muss für meine Bachelorarbeit eine Kostenaufstellung machen. Unter anderem müssen 2 Trockenbauelemente als Wandscheiben in einen Raum eingezogen werden. Die Wanddicke sollte etwa 10cm betragen. Beide Elemente haben eine Breite von 1m bis 1,5m wobei zwei Elemente als Wandscheibe(nur an Decke und Boden anschließend) frei im Raum stehen und 3 wie ein Kasten vor eine bestehende Schräge wand gesetzt werden sollen. Die Raumhöhe beträgt bei allen Elementen 2,80m.

    Die im raum stehenden Elemente haben jeweils eine Breite von 1m und 1,2m. Zwei der vor der Wand stehenden Elemente sind 1,20m breit und eins 1,50m. Alle drei Wandelemente sind 70cm tief und laufen zur Decke auf 0cm aus, da die Wand in den Raum "kippt".

    Element 1= 280cmx10cmx100cm
    Element 2= 280cmx10cmx120cm
    Element 3(2x)=280cmx120cmx70cm
    Element 4=280cmx150cmx70cm

    Ich habe die Pläne als Dateien angehangen.

    Ich bräuche einmal die Materialkosten und einmal den Arbeitslohn.

    Ich würde mich über Hilfe sehr freuen.

    Grüße, Nina
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Vom BKI gibt es wunderbare Literatur mit Baupreisen. Diese sollte in einer (Fach-)Bibliothek vorrätig sein.

    Es wird dir nämlich nichts nützen, wenn wir dir hier Preise um die Ohren hauen und Du dann als Quelle angbist: Irgendwelche Deppen aus dem BEF, auf Anfrage, Juni 2012
     
  4. #3 Nina 1990, 21. Juni 2012
    Nina 1990

    Nina 1990

    Dabei seit:
    21. Juni 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    studentin
    Ort:
    hannover
    Das schaffe ich zeitlich nicht mehr. Ich muss dafür keine Quelle angeben. Ich brauche nur einen Richtwert.
     
  5. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Vorsatzschale, Einfachständer, einseitig doppelt beplankt, Q2, CW-Profil --> 35,00 EUR/m²
    Einfachständerwand, zweiseitig doppelt beplankt, Q2, CW-Profil --> 37,50 EUR/m²
    Doppelständerwand, zweiseitig doppelt beplankt, Q2, CW-Profil --> 40,00 EUR/m²
    alles netto, Angebot 3 Monate alt, Materialpreise kannst Du dir selbst von den Seiten der Baustoffhändler fischen; damit haste dann auch den Lohnanteil.

    PS: nicht immer so knapp arbeiten, das hat "damals" bei uns schon nicht wirklich funktioniert, und wir hatten nicht mal eben umfassende Hilfe aus dem Netz.

    :think
     
  6. #5 Nina 1990, 21. Juni 2012
    Nina 1990

    Nina 1990

    Dabei seit:
    21. Juni 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    studentin
    Ort:
    hannover
    Ich hab die Email mit der Aufgabe erst gestern bekommen. In der vorherigen Aufgabenstellung stand das nicht.
     
  7. #6 Gast943916, 22. Juni 2012
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    @Taipan,
    du hast aber vieles vergessen bei deiner Preisangabe....
    zuallererst die verschiedenen Sprachkurse um dich mit den Monteuren absprechen zu können, denn eine ordentliche Firma mit festangestellten und sozialversicherten MA´s kann das nicht.
    dann die Mengen, zu diesen Preisen? Bezweifle ich......
    Wandecken, Eckschutzschienen, schräge Wandanschlüße?


    Materialpreise: ca. 15 - 17,-€/m²
    Arbeitslohn: ca. 40,-€/Std.
     
  8. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Vergessen habe ich nichts. Ich habe lediglich nur die Flächenpreise genannt. Die Zuschläge kann man sich ja wohl selbst zusammenkaspern.
    Deine Angabe des Stundenlohns an sich hilft der TE noch weniger weiter, da sie garantiert nicht weiss, wie lange man für 1m² benötigt.

    Ich weiss ja nicht, wie langsam Du arbeitest, aber einen qm reine Fläche (bei einer Raumwand) kriegst Du ja wohl in reichlich einer halben Stunde hin, oder? Damit passen doch die 35-40 EUR/m².

    Ich habe mir jetzt mal eben die Zeichnungen der Fragestellerin richtig angeschaut. Da wird das allerdings nichts mit "einfach" Da werden die Zuschläge das kraut fett (und ich meine richtig fett) machen. Garde die Dinge mit "schief" machens teuer. Vllt. sollte man hier mal locker vom Dreifachen ausgehen (Bastelzusachlag).
     
  9. #8 Gast943916, 22. Juni 2012
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    mal abgesehen, dass unsere Diskussion für die TE uninteressant ist,

    Materialtransport, Ständerwerk anpassen, schneiden, stellen und befestigen, beidseitig doppelt beplanken und Q2 spachteln und Schutt und restmaterialien wegräumen in 30 Min/m²
    du hast das offensichtlich noch nie gemacht:mauer
     
  10. #9 Ralf Dühlmeyer, 22. Juni 2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    :mega_lol: :mega_lol:
    Der war gut. Echt.

    Ich glaub, die kriegst Du nicht mal in und Porcedesgard
     
  11. #10 Gast943916, 22. Juni 2012
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    tja Ralf, das siehst du falsch,
    ich bin in der überaus glücklichen Lage mir das aussuchen zu können, ich muss keine W 112 für 36.- stellen...
     
  12. #11 Itzebitze, 22. Juni 2012
    Itzebitze

    Itzebitze

    Dabei seit:
    30. August 2010
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Würzburg
    Ist das denn so abwegig? Kenn mich jetzt nicht wirklich mit der Preisgestaltung bei Trockenbauern aus, aber so um die 40 Euro herum, ist doch ein grober Durchschnittswert pro Std. am Bau. Zumindest hab ich mir das immer eingebildet. Da komm ich als Einzelunternehmen ja sogar drüber. Brutto allerdings.
     
  13. #12 Gast943916, 22. Juni 2012
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    nein, ist es nicht,
    es ist nur leider so, dass der Trockenbau von vielen Unternehmern mit Sub´s aus allen Herrenländern gemacht wird,
    diese Leute sind die ärmsten Schweine, denn die 3,50€/ Std. die sie da verdienen ist immer noch mehr als in ihren Heimatländern, sie müssen eben die Familien dort ernähren. Die meisten Bauherren schauen ja nur auf den Preis und werden von vielen Architekten auch noch dabei unterstützt, beschweren sich aber hinterher, dass die Qualität nicht stimmt.

    Von dieser Schiene haben wir uns schon vor vielen Jahren verabschiedet, weil das für mich nichts anderes als Sklaventreiberei ist......
     
  14. #13 Gast943916, 22. Juni 2012
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    keine Ahnung haben, aber erst mal andere dumm von der Seite anquatschen...
     
  15. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Niedrigpreise
    Niedrigflöhne
    Niedersachsen :p

    Betriebswirdschaftlicher Std Lohn , 40-48 € bei Kleineren Betrieben mit 2-3 Mitarbeitern, das ist doch nicht fern der realität .

    Und eine W 112 in 25-30 min hinknallen ? Muß nicht sein.



    Peeder
     
  16. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    wer oder was zum teufel, ist Porcedesgard?
     
  17. #16 Gast23627, 22. Juni 2012
    Gast23627

    Gast23627 Gast

    Da haben wir`s 40,00 € für Arbeitslohn eine Utopie?

    Hallo Ralf,
    in "Porcedesgard" (was immer das ist) lebe ich nicht.

    Aber wenn selbst Architekten diese Summe von 40,00 € für eine Arbeitsstunde nicht in ihrem Horizont haben, sind alle Unternehmer die diese Summe nicht erreichen oder durchsetzen, Potenzielle Aspiranten für die Grundsicherung im Alter, im Endeffeckt aber auch selbst daran Schuld.

    Da bleibt nur, als Unternehmer standhaft bleiben "Billigarchitekten" meiden oder den Laden schließen.

    Gruß
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Nina 1990, 25. Juni 2012
    Nina 1990

    Nina 1990

    Dabei seit:
    21. Juni 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    studentin
    Ort:
    hannover
    Ich danke für die Antworten!
     
  20. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Porsche-Mercedes-Stuttgart
     
Thema:

Bachelorarbeit: Kosten für Trockenbauelemente

Die Seite wird geladen...

Bachelorarbeit: Kosten für Trockenbauelemente - Ähnliche Themen

  1. Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal

    Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal: Hallo zusammen, wir haben nun ein Objekt gesichtet, bei welchem auf einer Fläche von über 3.600 m² 7 Häuser errichtet werden sollen, inkl. einer...
  2. Kosten 50qm Flachdach

    Kosten 50qm Flachdach: Hallo, mich würde mal interessieren, was rein an Arbeitsleistung für ein 50qm Flachdach zu Veranschlagen ist... im einzelnen müsste folgendes...
  3. Maler Kosten

    Maler Kosten: Hallo, bei mir stehen ca. 1000 qm zum streichen an (Neubau). Mit welchen Kosten sollte ich kalkulieren? Material besorge ich (Farbe,...
  4. Kosten für den Statiker

    Kosten für den Statiker: Hallo Zusammen, also ich bin ganz neu hier Und hoffe das ich auf meine Frage eine Antwort bekommen werde Wir planen zur Zeit ein Umbau im Haus...
  5. Was sollte ein FI Schutzschalter zusätzlich kosten - wieviele braucht man im Neubau

    Was sollte ein FI Schutzschalter zusätzlich kosten - wieviele braucht man im Neubau: Hallo Ich bin gerade dabei ein Neubau zu planen, Vollunterkellert, EG und Dachgeschoß. Keller: Büro, Hobbyraum, Dusch WC, Abstellraum,...