Bad auf Dielenboden

Diskutiere Bad auf Dielenboden im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo an alle Experten. Ich hätte 2 Fragen zum geplanten Badbau. Unter dem geplanten Bad befindet sich bereits ein Bad. Darunter befindet sich...

  1. #1 bauneuling91, 14. Februar 2015
    bauneuling91

    bauneuling91

    Dabei seit:
    14. Februar 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Großenhain
    Hallo an alle Experten.
    Ich hätte 2 Fragen zum geplanten Badbau. Unter dem geplanten Bad befindet sich bereits ein Bad. Darunter befindet sich kein Keller und es wird immer gelüftet nach dem Duschen. Dreiviertel der Höhe der Wand ist gefliest, der Rest ist mit Holzpanelen verkleidet genau wie die Decke.
    Darüber soll ein Bad gebaut werden, allerdings ist es da extrem feucht und schimmelig. Meine Eltern meinten das war vor dem Bad darunter nicht so.
    Ein Sachverständiger meinte die Panele sind das Problem, da darunter das Wasser nicht weg kann und in den Raum darüber steigt.
    Ich müsste Löcher hineinbohren, damit sich dies ändert. Seid ihr der gleichen Meinung, dass dies den Schimmel darüber eindämmen könnte?
    Meine 2. Frage lautet, wie der Fußbodenaufbau am besten zu realisieren ist im neu geplanten Bad. Der Dielenboden sieht noch gut aus (von 1935) Ich dachte nur das vielleicht die Balkenköpfe schlecht sein könnten wegen der Feuchte. Wenn nicht könnte man die Dielen lassen und darauf irgendwie Fliesen bringen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Was für ein "Sachverständiger" war das? Mit Löchern in den Paneelen treibt man ja noch mehr Feuchtigkeit in die Decke.

    Fliesen auf den Dielen, da ist der Schaden schon vorprogrammiert. Für die Fliesen brauchst Du einen tragfähigen Untergrund, da darf sich auch nicht biegen oder federn, sonst kannst Du nach ein paar Tagen die Fliesen mit dem Besen zusammenkehren.

    Zuerst einmal solltest Du jemanden holen der Ahnung von der Sache hat. Der müsste überprüfen wie die Decke aufgebaut ist, und welche Schäden durch den Feuchteeintrag schon entstanden sind. Daraus kann man dann ein Sanierungskonzept entwickeln, und dabei auch die neue Nutzung berücksichtigen.

    In Kürze, eventuelle Schäden beseitigen, Feuchteeintrag von unten verhindern, oben einen tragfähigen Untergrund für die neue Nutzung schaffen. Wie das nun im Detail aussehen kann, das ist aus der Ferne nicht zu beantworten. Man könnte höchstens Vermutungen anstellen, mit dem Risiko, dass die Sache in die Hose geht. Dann war die Arbeit umsonst.
     
Thema:

Bad auf Dielenboden

Die Seite wird geladen...

Bad auf Dielenboden - Ähnliche Themen

  1. Abhängen der Decke im Bad

    Abhängen der Decke im Bad: Hallo Zusammen, das hier ist mein erster Beitrag, daher will ich mich kurz vorstellen: Ich heiße Chris, bin 29 Jahre alt und habe im Laufe des...
  2. Vorwand im Bad - 25mm Gipskarton oder 12,5mm OSB + 12,5mm Gipskarton?

    Vorwand im Bad - 25mm Gipskarton oder 12,5mm OSB + 12,5mm Gipskarton?: Hi, in einer Neubauwohnung wird im Bad eine Wand mit Installationen sein. An dieser Seite wird das WC und das Waschbecken sein. Aufgrund...
  3. Fußbodenheizung im Bad in einem Bereich kalt. Normal?

    Fußbodenheizung im Bad in einem Bereich kalt. Normal?: Hallo Leute. Wohen seit Februar in einem neu gebauten Haus. Heute ist mir erstmalig aufgefallen, dass im Badezimmer an einer Stelle die Fliesen...
  4. Frage wegen Feutchtigkeit im Granitstein im Bad

    Frage wegen Feutchtigkeit im Granitstein im Bad: Hallo zusammen, wir haben dieses Jahr ein EFH gekauft. In unserem Bad befinden sich ein "geschliffener" Granitboden. Dieser hat im Bereich der...
  5. Waschküche in Bad, Küche oder Keller?

    Waschküche in Bad, Küche oder Keller?: Hallo Hallo! Wir sind gerade dabei unsere Haus grob zu gestalten. Natürlich mit Hilfe eines Architekten und einer Baufirma. Heute morgen wurden...