Bad-Grundriss - Bitte um Vorschläge zur Anordnung

Diskutiere Bad-Grundriss - Bitte um Vorschläge zur Anordnung im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen, möchten in diesem Jahr mit dem Bau unseres Hauses beginnen. Sind nun in der letzten Phase bzgl. Planung. Wir können uns...

  1. aramos

    aramos

    Dabei seit:
    4. März 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-BW
    Ort:
    Uhingen
    Hallo zusammen,

    möchten in diesem Jahr mit dem Bau unseres Hauses beginnen. Sind nun in der letzten Phase bzgl. Planung. Wir können uns allerdings beim Thema Bad noch nicht richtig einigen, wie die folgenden Punkte im Bad (siehe Grundriss mit Masse) am sinnvollsten angeordnet werden sollten:

    - 1 Badewanne (evtl. auch Eckbadewanne, wenn besser integrierbar)
    - 1 Dusche
    - 2 Waschbecken
    - 1 Toilette

    Das Bad ist im Dachgeschoss. Die Dachneigung ist im Norden (im Grundriss OBEN) und beträgt 35 Grad (Satteldach) bei einem Kniestock von 1,20 m. Die 2m-Linie ist im Grundriss angegeben. Es handelt sich um eine DHH, deshalb im Bad auch nur ein Dachfenster (das noch nicht eingezeichet ist).

    Denke, da es im Dachgeschoss ist, hat man sowieso nicht so viele Möglichkeiten, was die Anordnung betrifft. Habe bewusst die bisherige Anordnung entfernt, um die Kreativität nicht zu bremsen :winken

    Für eure Ideen bedanke ich mich schon mal.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 9. Januar 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ist das jetzt Dein Ernst, dass die Planer, die hier aktiv sind, für lau mal eben einen "Ideenwettbewerb" durchziehen und Du dann ein schickes Bad hast?
    Nö - nee.

    Wenn weder Du noch Dein Planer damit klarkommen (bei Dir nicht schlimm, bist ja Laie), dann nehmt Euch einen Badplaner oder Innenarchitekten, der das macht.
     
  4. #3 HolzhausWolli, 9. Januar 2010
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Meine (ausdrückliche!) Laienmeinung gibts für lau :biggthumpup:

    1. Ganz aus der Hüfte geschossen würde ich zum größten DFF raten, was zu bekommen ist.
    2. Die Badewanne würde ich assymetrisch in die N/O-Ecke stellen, also mehr in Richtung O, oder aber genau gespiegelt in die N/W-Ecke
    3. Doppelwaschbecken nach Süden

    Auf der Basis dann mal unter Berücksichtigung der 2m Linie Dusche und WC positionieren.
    Ein grosses und günstig plaziertes DFF kann die Kniestockeinschränkung für das WC relativieren.....
     
  5. driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    2.365
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    ...für's Geschäft dann immer das Dachfenster öffnen...:biggthumpup:

    @aramos
    da gibt es eigentlich nicht so viele Möglichkeiten
    * die 2 m Linie ist 1,14 m von der N-Wand weg, also 1,74 m von der S-Wand
    * wo die Dusche hinkommt, bzw. nicht hinkommt, ist klar, oder?..
    * wo der Doppelwaschtisch hinmuss ist auch klar...

    "Möbelstücke" massstäblich aufzeichnen, ausschneiden und dann etwas puzzeln; fertig!
     
  6. #5 HolzhausWolli, 9. Januar 2010
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig

    Genau.... je nach Geschäftsvolumen empfiehlt sich das ja sowieso! :D
     
  7. #6 Gast036816, 10. Januar 2010
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    Gratisplanung Bad

    moin moin,

    wie weit soll es denn gehen mit der dreistigkeit, hier eine gratis-planung zu erhalten? Als dipl. BW sollten Sie doch gerade wissen, dass vom drauflegen und arbeiten für nippes niemand leben kann.

    Es ist schon eine unverschämtheit die Sie hier als ungebremste kreativität abverlangen. Man sollte auf solche beiträge und wünsche gar nicht reagieren. Vielleicht ist es ratsam, neben der bastelecke im forum auch eine müllbox o. ä. einzurichten.

    freundliche grüße aus berlin
     
  8. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    @ Ra/olf

    Was regt Ihr Euch auf? Es zwingt Euch niemand zu planen. Die Frage finde ich nicht verwerflich und wenn sich die Amateure dann frei über die Möglichkeiten des Badschiebepuzzles unterhalten ists doch i.O. oder?
    Seht es doch als öffentliches Nachdenken.

    Gruß Lukas
     
  9. #8 HolzhausWolli, 10. Januar 2010
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Ich stimme Lukas zu.

    Dort steht: Für eure Ideen bedanke ich mich schon mal

    Wenn die Aufregung darauf basiert, das Wort "Ideen" durch "kostenlose Planung" gedanklich zu ersetzen, dann wird da auch mal schnell eine Unverschämtheit draus, schon klar.

    Anfragen dieser Art sind ständig im Forum und es herrscht auch expertenseitig rege Teilnahme, sogar und gerade wenn es sich um ganze Grundrisse über mehrere Geschosse handelt.

    Hier ist es EIN Raum OHNE Fenster, da kann man doch mal nen Tipp abgeben, wenn jemandem was einfällt, ohne sich über eine vorenthaltene Vergütung zu ärgern.

    Ich verstehe die Aufregung gerade in diesem Fall nicht, sorry!
     
  10. #9 Ralf Dühlmeyer, 11. Januar 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Lukas - wenn ich mich aufrege, sieht das anders aus. Aber nichts desto trotz nehme ich mir das Recht, bedenkliche Denkstrukturen und Anspruchshaltungen anzuprangern.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. aramos

    aramos

    Dabei seit:
    4. März 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-BW
    Ort:
    Uhingen
    Ups, hätte nicht gedacht, dass meine (laienhafte) Anfrage so eine Reaktion hervorbringen könnte. Mein Ziel war es weder, auf diesem Wege eine kostenlose Planung zu ergattern, noch einen "Ideenwettbewerb" zu starten, um eine schönes Bad zu bekommen. Evtl. hat ja der von mir verwendete Satzteil "um die Kreativität nicht zu bremsen" etwas für Unruhe gesorgt - dafür sorry, hätte ein anderes Smiley verwenden sollen.

    Mir haben die bisher getätigten Antworten (Danke HolzhausWolli & driver55) gereicht; eine detailliert ausgearbeite und genehmigungsfähige Komplettplanung habe ich doch nicht erwartet. Dafür ist das Forum NICHT zuständig, jedoch kann m.E. ein Forum evtl. neue Denkanstösse (Ideen)geben...

    Grüsse
     
  13. #11 luemmelchris, 11. Januar 2010
    luemmelchris

    luemmelchris

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SoftwareVertrieb
    Ort:
    Waldsee/Pfalz
    Also viele Möglichkeiten bleiben ja nicht, wie oben schon gesagt wurde.
    die Waschbecken und die Dusche müssen in den 2 m Raum rein, also alles ziemlich nach unten. die Toilette kann vielleicht noch zwischen 1,80 und 2 m Höhe, je nach grösse der Bewohner und deren Erziehung (gerade der Männer: Stichwort Pinkelstellung :-) ) Die Badewanne muss dann am besten über Eck, dann hast du zumindest am Einstieg mehr Höhe..
     
Thema:

Bad-Grundriss - Bitte um Vorschläge zur Anordnung

Die Seite wird geladen...

Bad-Grundriss - Bitte um Vorschläge zur Anordnung - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  2. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  3. Abhängen der Decke im Bad

    Abhängen der Decke im Bad: Hallo Zusammen, das hier ist mein erster Beitrag, daher will ich mich kurz vorstellen: Ich heiße Chris, bin 29 Jahre alt und habe im Laufe des...
  4. Vorwand im Bad - 25mm Gipskarton oder 12,5mm OSB + 12,5mm Gipskarton?

    Vorwand im Bad - 25mm Gipskarton oder 12,5mm OSB + 12,5mm Gipskarton?: Hi, in einer Neubauwohnung wird im Bad eine Wand mit Installationen sein. An dieser Seite wird das WC und das Waschbecken sein. Aufgrund...
  5. Grundriss Bungalow mit Walmdach

    Grundriss Bungalow mit Walmdach: Hallo, meine Frau und ich ( plus 2 Kinder) wollen zweites mal bauen. Es soll ein Bungalow mit Walmdach enstehen ohne Keller. Im Plan sind noch...