Badentlüftung Keller

Diskutiere Badentlüftung Keller im Lüftung Forum im Bereich Haustechnik; Guten Tag, wir haben in unserem KG ein kleines Gästebad mit WC vorgesehen, dass jetzt ausgebaut werden soll. Dabei wurde bei der Planung...

  1. Mexx

    Mexx

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Nürnberg
    Guten Tag,

    wir haben in unserem KG ein kleines Gästebad mit WC vorgesehen, dass jetzt ausgebaut werden soll.

    Dabei wurde bei der Planung nicht über eine mögliche Entlüftung nachgedacht.

    Die Außenwände sind aus Beton.

    Was kann man machen?

    VG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Gibt es im zukünftigen Gästebad ein Kellerfenster?
     
  4. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    die Planung nachholen.:biggthumpup:

    Der Beton scheint mir nicht das Problem zu sein (Kernbohrung).

    Schwieriger wärs, wenn der Keller komplett in der Erde liegt....
    gruss
     
  5. Mexx

    Mexx

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Nürnberg
    Das ist wohl der Fall. Wenn wir unter der Decke Bohren würden, lägen wir gerade noch unter Oberkante Gelände.

    Gibt es da spezielle Schächte?


    VG
     
  6. Mexx

    Mexx

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Nürnberg
    Nein, ist nicht vorhanden. Man müßte es in die Wand schneiden.

    VG
     
  7. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    das erfordert e. lösung in mehreren schritten:
    - wanddurchführung - dichtigkeit
    - fördervolumen - leitungsquerschnitt, "propeller"leistung
    - abluftöffnung - regensicherheit, freibord
    - luftnachströmung
    - kondensat - luftleitungsentwässerung
    daneben gibts noch herausforderungen wie
    - steuerung (zeit, feuchte ...)
    - winddichtigkeit .. usw.
     
  8. Mexx

    Mexx

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Nürnberg

    ...jetzt ist mir klar, warum der Architekt das einfach weggelassen hat:mad::frust

    Wäre ein Fenster mit Lichtschacht nicht einfacher?

    VG
     
  9. planfix

    planfix Gast

  10. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    "Fenster mit Lichtschacht" .. und bei offenem fenster erfolgt luftaustausch?
    von innen nach aussen - oder von aussen nach innen?

    dem a. würde ich keine übermässige schuld geben - der muss nur
    ausschreiben (lassen):
    "badlüfter, für min. x m3/h, steuerung xy, selbstschl.
    lamellen, rohr-dm yz,
    abluftstutzen aus v4a mit 240er korn längsgebürstelt ;),
    mit lamellenvorhang,
    regensicherung und kondensatablauf.
    wanddurchführung abgedichtet nach norm :p
    "
    .. naja, so ähnlich, mit detaillierteren spezifikationen.
    */ ironie off

    ich kenne auch kollegen, die sowas detailliert durchplanen - aber nur einmal ;)

    das ganze beeinflusst 3 oder 4 gewerke (rohbau/kernbohrung,
    elektro, abdichtung, spengler .. oder noch mehr?) ..

    abgesehen von der einzuplanenden e-leitung: ich finde die lösung mit
    kernbohrung absolut ok.
    das bewahrt vielleicht vor schnellschüssen.
     
  11. Seev

    Seev

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    BaWü
    Nebenfrage:
    Könnte man dieses Bad mit an eine evtl. vorhandene KWL des ganzen Hauses dranhängen? (Voraussetzung daß das alles technisch machbar ist bzw. vorhanden ist)
    Oder ist auch dann noch eine weitere separate Lüftungsmöglichkeit mit direkter Abluftführung ins Freie zwingend erforderlich?
    Danke,
    Gruß Seev
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. drulli

    drulli

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Technischer Kommunikator
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Sind die Wände und der Boden gedämmt? Sonst hast Du dort ständig kondensierende Luftfeuchtigkeit. Im Winter kannst Du ja dagegen heizen. Im Sommer auch, aber wer will das schon...
     
  14. Seev

    Seev

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    BaWü
    @drulli:
    bei mir ja.

    Gruß Seev
     
Thema:

Badentlüftung Keller

Die Seite wird geladen...

Badentlüftung Keller - Ähnliche Themen

  1. Isospan (Holzspanmantelstein) Keller undicht.

    Isospan (Holzspanmantelstein) Keller undicht.: Hallo zusammen, bevor ich anfange möchte ich mich im Vorfeld bei allen bedanken die mir Ratschläge geben können! Wir hatten uns vor einiger Zeit...
  2. Korrekte Anbringung der Perimeterdämmung bei WU Keller

    Korrekte Anbringung der Perimeterdämmung bei WU Keller: Hallo zusammen, ich müsste mal auf das Schwarmwissen der hier anwesenden Experten zurückgreifen, denn wie aus dem Titel zu sehen habe ich ein...
  3. Keller Und Anbau Abdichten

    Keller Und Anbau Abdichten: Hallo, Da ich leider meine Dachausbau arbeiten nach hinten schieben muss, wollte ich derzeit anfangen meine Keller/Fundament arbeiten zu planen...
  4. Keller Mauer feucht / innen Abdichten

    Keller Mauer feucht / innen Abdichten: Hallo zusammen, da wir schon seit das Haus stand (1973) feuchte Kellermauern haben, haben wir vor 2 Jahren die Drainage/Abdichtung neu gemacht....
  5. Trockenestrich aufbau im Keller (Altbau)

    Trockenestrich aufbau im Keller (Altbau): Hallo zusammen, ich möchte im Keller einen Raum als Wohnraum aufbauen. 1. Die rohe ungedämmte Bodenplatte wird mit einer Börner Erika...