Badmöbel im Nassbereich

Diskutiere Badmöbel im Nassbereich im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, hat jemand von euch schon (Langzeit)Erfahrung mit Badmöbeln aus Massivholz gemacht? Laut diversen Herstellern sei das mittels "spezielle...

  1. dimitri

    dimitri

    Dabei seit:
    29. Mai 2013
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    nirgendwo
    Hallo,
    hat jemand von euch schon (Langzeit)Erfahrung mit Badmöbeln aus Massivholz gemacht?
    Laut diversen Herstellern sei das mittels "spezielle Wärmebehandlung" kein Problem mehr. Ich bin da eher skeptisch, daher die Frage, ob sich das jemand hat machen lassen.
    Wie sieht es mit der Reinigung aus? Es kommen im Bad ja auch andere Mittel als nur Wasser zum Einsatz.

    Dim
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    In ein häusliches Badezimmer kannst Du, nötige Abstände zu Wanne und Brause vorausgesetzt, alles stellen oder hängen, was DU auch ins Wohnzimmer stellen würdest. Im Sinne der Installationsregeln für elektr. Anlagen gelten diese nicht als Nass- oder Feuchträume.
    Stell also Dein indisches Intarsienschränkchen ruhig neben das Seiden-Cheiselongue in Deinen Wellnesbereich.
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Korrekt.

    Ich gebe aber zu bedenken, dass ungeachtet irgendwelcher Definitionen, die Belastung durch Luftfeuchte in solchen Räumen schon erheblich ist. Massivmöbel im Badezimmer habe ich mich nicht getraut, die beschichteten Holzmöbel funktionieren schon seit Ewigkeiten ohne Problem. In der Küche hingegen war ich mutiger, habe dafür mit den Massivmöbeln Probleme, aber auch mit furnierten Möbeln. Risse und Verfärbungen, bei den furnierten Möbeln sind kleine Stellen im Furnier gerissen und quasi "aufgeplatzt" usw. Quasi typische Feuchteschäden, die ersten sind schon nach 2-3 Jahren auftgetreten.
    Ob ich das hätte vermeiden können? Wer weiß. Vielleicht täglich pflegen, ölen, wachsen, aber das wäre nicht mehr praxistauglich.

    Meine Meinung, Massivholzmöbel, so schön es auch aussieht, nicht in feuchtebelasteten Räumen, egal was irgendwelche Normen oder Definitionen erlauben.
     
  5. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    In meiner Jugend hatte ich eine selbsgebaute Lautsprecherbox aus Echtholz in unmitterlbarer Nähe der Dusche hängen. Das Holz war mit Klarlack lackiert. In den vielen Jahren der Benutzung haben sich weder Risse noch andere unschöne Dinge gezeigt.
     
  6. dimitri

    dimitri

    Dabei seit:
    29. Mai 2013
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    nirgendwo
    Danke für die Antworten. Ich hab jetzt weniger Bedenken wegen der Luftfeutigkeit, sondern wegen dem Spritzwasser. Z.B. Waschtisch aus Holz etc. Irgendwelche Ritzen in denen sich Wasser sammelt sind ja im Laufe der Zeit immer vorhanden. Dann kommt noch die Belastung durch Reinigungsmittel dazu (außer man klebt alles ab wenn man das Waschbecken saubermacht).
     
  7. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Du brauchst nichts abzukleben. Die Möbel sind nicht aus Zucker. Nach dem Waschen und Zähneputzen einfach mit dem Handtuch die Spritzer wegwischen. Das Handtuch hat man sowieso in der Hand. Da sammelt sich auch nichts in den Ritzen.
    Bei mir war vorhin die Luftfeuchtigkeit nach dem Duschen (90%) eine Stunde später wieder auf 35% gesunken, ohne dass das Fenster geöffnet wurde. Die Lüftung reicht.
    [​IMG]
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Na ja, man kann Massivholz auch mit anderen Materialien kombinieren. Beispielsweise eine (Natur)steinplatte in die dann die Waschbecken versenkt werden. Alles eine Frage des persönlichen Geschmacks, der gesamten Einrichtung des Badezimmers....und des Geldbeutels. ;)
     
  9. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Wenn Echtholz gut geölt ist ist das resistent gegen Wasser. Das ist besser als ein Lack. Ich habe seit 2 Jahren ein Buchentischchen geölt unter meiner Kaffeemaschine und meinem Wasserkocher stehen. Da wird ständig rumgepötzt mit Sauereien, bisher völlig ohne Probleme. Und da bleibt Flüssigkeit auch ruhig mal einen Tag stehen wenn ich das morgends nicht sehe...
     
  10. dimitri

    dimitri

    Dabei seit:
    29. Mai 2013
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    nirgendwo
    Alles klar. Danke für die Auskunft. :-)
     
  11. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    OT: Das gäbe aber einen mächtigen Anranzer von unseren Sicherheitsbeauftragten. :deal
     
  12. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Wieso? Branntschutz?
     
  13. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Ja, Brandschutz. Derartige Geräte dürfen nur auf einer feuerfesten Unterlage betrieben werden.
     
  14. Anda2012

    Anda2012

    Dabei seit:
    10. September 2012
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.- Ing. Arch
    Ort:
    Nürnberger Land
    Benutzertitelzusatz:
    Von der Bauleitung zum Formularausfüllen
    @ Kaffeemaschine/Holzboden: Wieso Brandschutz, steht doch immer Wasser drauf *ggg*

    Wir haben beide Waschtischablagen aus Holz (Leimholz) entsprechend behandelt (glaubs Hartöl nannte sich das) und haben zwei Kinder, d.h. da steht des öfteren das Wasser irgendwo.
    Küche dito Holz, auch beim Spülbecken. Keine Probleme, muss man halt ab und zu nachbehandeln. Küchenmöbel sind aus Vollholz. Bislang (20 Jahre und 4 Umzüge) keine Probleme.
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Vielleicht nach Euren hausinternen Zusatzregeln.
    Aber eine allgemeine derartige Vorgabe existiert (zumindest in D) nicht.
     
  17. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Ja, natürlich. Aber die sind für mich verbindlich. Genau wie das Kerzenverbot.
     
Thema:

Badmöbel im Nassbereich

Die Seite wird geladen...

Badmöbel im Nassbereich - Ähnliche Themen

  1. Badmoebel online kaufen

    Badmoebel online kaufen: Wir haben das Ergebnis unserer Sanitärbemusterung (Neubau) erhalten. Die darin enthaltenen Badmöbel sind uns deutlich zu teuer. Hat jemand...
  2. Fliesenspiegel Nassbereich / Dusche

    Fliesenspiegel Nassbereich / Dusche: Hallo, ich habe durch meinen Vater das Bad fliesen lassen, der jedoch den Nassbereich in der Dusche nicht nach DIN abgedichtet hat. Aufbau,...
  3. (wasserdichter) Beton im Nassbereich möglich?

    (wasserdichter) Beton im Nassbereich möglich?: Hallo. Ich habe mir ein Haus gekauft und habe die Idee im Duschbereich eine "Betondusche" zu bauen. Folgendes schwebt mir vor: Ich möchte...
  4. Badmöbel?

    Badmöbel?: Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen oder habt Vorschläge. Wir habe Haus gebaut und jetzt sind wir beim Innenausbau....
  5. Fliesen Nassbereich nachträglich abdichten

    Fliesen Nassbereich nachträglich abdichten: Hallo, wir haben einen Neubau, Wände sind Sandstein mit Kalkzementputz. Nun haben wir im Nassbereich mit Flexkleber und Fugenmörtel von Schönox...