Badsanierung?

Diskutiere Badsanierung? im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo liebes Forum, wir haben ein Haus gekauft und uns nun entschieden das Badezimmer renovieren zu lassen, da wir absolute Laien sind wollte...

  1. Benni79

    Benni79

    Dabei seit:
    1. April 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemanalytiker
    Ort:
    Heidelberg
    Hallo liebes Forum,

    wir haben ein Haus gekauft und uns nun entschieden das Badezimmer renovieren zu lassen, da wir absolute Laien sind wollte ich höflich bitten, ob uns jemand den Kostenvoranschlag verifizieren könnte:

    Das Bad hat ca. 5qm und es steht eine Totalsanierung an. Wir haben um Badelemente aus dem mittleren Preissegment gebeten (Duravit, etc.).

    Nun hier der KV in Summe:

    Sanitärbetrieb: 12.000,- €
    Fliesenleger: 5.300,- €

    Die Kosten für den Elektriker stehen noch aus. Aber ich muss zugeben, dass mich fast der Schlag getroffen hat: 17.300,- € für ein 5 qm Bad?
    Ist das realistisch?

    Vielen Dank & Gruß

    Benni
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Erdferkel, 1. April 2011
    Erdferkel

    Erdferkel

    Dabei seit:
    4. Januar 2007
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Benni,

    das ist aus der Ferne schwer zu beurteilen. Der einfachste Weg wird wohl sein, eine genaue Leistungsbeschreibung zu verfassen / verfassen zu lassen und dann bei mehreren Handwerkern Angebote einzuholen.
    Je genauer die Leitungsbeschreibung, desto besser ist die Chance, daß Du nicht Äpfel mit Birnen vergleichst und daß der Angebotspreis auch das ist, was Du nachher bezahlen mußt.

    Gruß,
    Erdferkel
     
  4. Benni79

    Benni79

    Dabei seit:
    1. April 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemanalytiker
    Ort:
    Heidelberg
    Hallo Erdferkel,

    Vielen Dank für die prompte Antwort. Eine Leistungsbeschreibung haben wir bereits erstellen lassen und entsprechend Angebote angefordert. Die 12T€ für ordentliche Arbeit geht auch in Ordnung.

    Was mich aber wirklich erschreckt hat, war das Angebot des Fließenlegers: 5.3T € für das reine Entfernen und Neuverlegen von (Standard) Fließen - mir erscheint das subjektiv zu hoch (Ich hatte offengestanden aus meiner Erfahrung mit 2-3T€ gerechnet).

    Danke & Gruß

    Benni
     
  5. otto2011

    otto2011

    Dabei seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Im Westen
    Klar ist, niemand kann das von hier aus wirklich beurteilen.

    Beim Sanitärbetrieb würde mich interessieren wieviel von der Summe reine Materialkosten sind. Ich meine es gibt WCs für 200 EUR und für 3.000. Deftig finde ich es trotzdem.

    Beim Fliesenleger ist das reiner Arbeitslohn? Wieviel m² muss der denn entfernen und wieder anbringen? 25 m²?
     
  6. githero

    githero

    Dabei seit:
    5. Mai 2009
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Saitenzupfer
    Ort:
    Nemberch
    Hallo Benni,

    wie soll das jemand hier beurteilen. Die 5 qm Grundfläche sagen leider überhaupt nichts aus. Wird raumhoch gefliest? Fliesen diagonal verlegt? Fliesen in "Übergröße" z.B. 30x60? Gibt es Absätze, Vormauerungen, ausgeflieste Dusche? Muss der Untergrund abgedichtet werden? Wie?
    Wie sind die alten Fliesen befestigt? Mörtelbett oder nur geklebt?

    Gleiches für die Sanitäraufwände. Mit den spärlichen Angaben können die 12T EUR völlig überteuert oder aber auch ein Schnäppchen sein. Wir wissen ja noch nicht mal, welche Sanitärobjekt verbaut werden sollen.

    Gruß
     
  7. Benni79

    Benni79

    Dabei seit:
    1. April 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemanalytiker
    Ort:
    Heidelberg
    Hallo,

    Danke für die zahlreichen Meinungen:

    die Kosten teilen sich wie folgt auf (ohne Mwst):

    1. Heizungsarbeiten: 800,- €
    2. Bautrockung: 840,- €
    3. Badmontage: 7.700,- €
    4. Entlüftung Badraum: 700,- €

    _______________________________
    Gesamt: 10.040,- €

    verteilt nach
    Materialien: 6.840,- €
    Arbeitskosten: 3.200,- €

    inkl. Mwst. dann knapp 12T€

    Vom Fließenleger habe ich das schriftliche Angebot noch nicht vorliegen. Er teilte mir Gestern Abend telefonisch mit,
    dass er ungefähr 3.600,- € für die Umsetzung der Arbeiten (inkl. der hierfür erforderlichen Materialien) + zusätzlich ca. 840,- € für die Fließen veranschlagt (es wird raumhoch gefließt) - also knapp 5.3T€ (inkl. Mwst.)
     
  8. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Was soll denn das überhaupt für eine Luxus-Neßzelle werden? Handgeschnitzte Fliesen...?
     
  9. platte

    platte

    Dabei seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Sachsen
    Beim Sanitärbetrieb finde ich den Preis recht hoch 3200€ für Arbeitsleistung?Genauso 7000€ Material??Was will der den alles in das kleine Bad bauen?

    Und bei dem Preis für den Fliesenleger bräucht ich ja nur 1 Bad im Quartal machen:respekt
     
  10. Benni79

    Benni79

    Dabei seit:
    1. April 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemanalytiker
    Ort:
    Heidelberg
    Der KV vom Fleißenleger ging mir gerad zu:

    Seite 1

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    Seite 2

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    Bestellliste

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    Was ich jetzt auch nicht verstehe ist, ob die Materialien von der Bestellliste bereits grob (Durchschinttspreis) im KV enthalten sind, oder nicht.

    Gruß

    Benni
     
  11. #10 Gast943916, 1. April 2011
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    wenn der beim arbeiten soviele Fehler macht wie beim schreiben, dann Prost Mahlzeit...


    Gipser
     
  12. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Wat denn? Sonn KV bei 5 m2? :respekt
     
  13. Benni79

    Benni79

    Dabei seit:
    1. April 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemanalytiker
    Ort:
    Heidelberg
    Danke! Ich verstehe richtig, dass der KV nun sagen wir ambitioniert ist? Was wäre denn fair?

    Danke!

    Benni
     
  14. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Fair wäre gewesen, wenn Du uns vorab verraten hättest, daß der arme Flieseur auch die Gewerke Abbruch, Maurer, Estrichleger und Trockenbau mit in dem kleinen "nur mal etwas Fliesen"-Auftrag hat...!

    Soll der Sanilöter entsprechend die Leitungen von der Grundstücksgrenze komplett bis ins Bad ziehen oder nur vom Hausanschluß aus...? Mit Wiederanlegen des Gartens und Tapezieren des Erdgeschosses??? :mauer
     
  15. Benni79

    Benni79

    Dabei seit:
    1. April 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemanalytiker
    Ort:
    Heidelberg
    Sorry, ich habe wirklich keine Ahnung. Ist das Angebot also keine Abzocke?

    Danke,

    Benni
     
  16. jturtle

    jturtle

    Dabei seit:
    1. November 2009
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Raumausstattermeisterin
    Ort:
    Mainz
    um mal meine birnen mit deinen äpfeln zu vergleichen...

    mein bad hat ungefähr 7 qm und wird an den wänden teilgefliest, zudem kommt noch der flur und ein zimmer mit knapp 30 qm...
    arbeitslohn ist ungefähr die hälfte von deinem preis...

    sind aber halt meine birnen... ;)

    hol dir noch ein weiteres angebot ein...
     
  17. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat

    ....nein, sind sie nicht....
    zumindest steht bei den Fliesen "bauseits"

    Wie Julius schon andeutete: Wir wissen immer noch nicht, was der Sanilöter da alles einzubauen gedenkt.
    Unterstellt die Materialien kommen über ihn mit entsprechendem Aufschlag reicht der Montagelohn für 60-80 Arbeitsstunden....
     
  18. operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    Das Angebot des Fliesenlegers kann mann (frau auch) getrost als Wucher bezeichnen!

    15 Dollar netto für einen laufenden Meter Dichtband, der hat Sie wohl nicht mehr alle. Desweiteren ist das Angebot sehr ungenügend, der BH weiss überhaupt nicht, mit welchen Materialien gearbeitet wird, der Arbeitslohn wird auch nicht getrennt ausgewiesen.

    AB IN DIE TONNE DAMIT!

    Operis
     
  19. Mestro

    Mestro

    Dabei seit:
    17. Oktober 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Motorenentwickler
    Ort:
    Lüdenscheid
    Ich find auch die 45 €/m² gut für die bauseits gestellten Bodenfliesen zu verlegen ;-)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Das wäre, je nach Ortsüblichem Preis fast noch im Rahmen, aber der Rest ist teilweise heftig...
     
  22. Benni79

    Benni79

    Dabei seit:
    1. April 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemanalytiker
    Ort:
    Heidelberg
    Hi Leute,

    vielen vielen Dank für das zahlreiche Feedback - wirklich sehr hilfreich für Leute (wie mich), die keine Ahnung haben. Gestern Abend war noch ein weiterer Fliesenleger da und sein verbaler KV klang auch deutlich vernünftiger.

    Schönes Wochenende

    Benni
     
Thema:

Badsanierung?

Die Seite wird geladen...

Badsanierung? - Ähnliche Themen

  1. Badsanierung jetzt Dusche undicht?

    Badsanierung jetzt Dusche undicht?: Nach der kompletten Badsanierung wegen eines Wasserschadens taucht plötzlich immer ein Fleck direkt nach bzw. während des Duschens auf. Komplett...
  2. Badsanierung - Vorwandwärmedämmung

    Badsanierung - Vorwandwärmedämmung: Hallo zusammen, mein erster Beitrag. Ich komme mal direkt zum Thema. Wir sanieren gerade ein Haus von 1973. Da wir das Bad umstrukturieren...
  3. Badsanierung Kernbohrung für WC durch Spannbetondecke

    Badsanierung Kernbohrung für WC durch Spannbetondecke: Hallo wie in meinen anderen Beiträgen beschrieben sind wir gerade dabei unser neu erworbenes Haus (Bj. 60) zu renovieren. Um ein größeres...
  4. Neue Decke bei Badsanierung

    Neue Decke bei Badsanierung: Hallo Jungs, nachdem ich von euch so tolle Hilfe bekommen habe hier eine neue Frage: Ich habe in meinem Badezimmer die Decke (Mischung aus...
  5. Badsanierung Kredit/Förderung - KFW o.anderes? Bitte um Beratung

    Badsanierung Kredit/Förderung - KFW o.anderes? Bitte um Beratung: Hallo Forum, ich möchte mein Bad erneuern, komplett und bitte um eure Beratung, wie ich die Finanzierung am besten gestalte und staatl....