Badsanierungsprojekt

Diskutiere Badsanierungsprojekt im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, ich will im Mai das alte 70er Bad grundsannieren.. Es handelt sich um einen kleinen Raum, die Skizze sollte einen guten...

  1. #1 Christian80, 6. Februar 2011
    Christian80

    Christian80

    Dabei seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsangstellter
    Ort:
    Limburg
    Hallo,





    ich will im Mai das alte 70er Bad grundsannieren.. Es handelt sich um einen kleinen Raum,

    die Skizze sollte einen guten Überblick geben.





    Da ich mehr Zeit als Geld habe, will ich soviel wie möglich selbst machen.

    Derzeit ist der Raum ringsum bis 150cm Höhe gefliest. Das Podest würden wir aus technischen und optischen Gründen einbauen. Die Wände sollen nur im Duschzellenbereich gefliest werden. Duschtasse bündig mit Podest. Der Rest wird gestrichen. Der Block mit 84x60cm Grundfläche (rechts unten) ist übrigens der Schornstein, wobei nur ein Teil davon als solcher genutzt wird, der andere bildet im Flur eine wandhohe Nische, die derzeit als Ablage dient. Unter dem Bad ist übrigens das Gäste WC.





    1. Also zunächst zu den Wänden. Die alten Fliesen kommen runter.

    Jetzt die Frage: Gipskartonplatten an die Wände bappen oder nass verputzen (lassen)?

    Der Großteil der Wandfläche würde ja gestrichen, sollte also schön glatt sein.



    2. Wände Duschbereich: Die Fliesen lasse ich wegen des Formats vom Profi

    im Mittelbett legen (90x30). Die dürften mit dem Kleber recht dick auftragen. Könnte man

    hier statt GK drunter, direkt aufs vorher abgeschliffene Mauerwerk kleben? Dann sollten

    Wandanstrich (auf GK) und Fliesen etwa auf einer Höhe liegen?

    Die Duschabtrennung wäre aus 7mm ESG (120x200).





    3. Das Podest wollte ich mit Porenbetonsteinen und darüber eine „Jackoboard“ Bauplatte

    aufbauen. Was meint ihr?





    4. Duschtasse: Wir hätten gerne eine flache, rechteckige Wanne, bündig eingelassen und

    darauf ein WPC Einleger. Eine geflieste Duschtasse wäre auch denkbar. Allerdings sind die

    Bodenelemente für unser Empfinden viel zu teuer für den Gegenwert und zweitens haben

    wir noch kein ansprechendes Verlegemuster gefunden, dass mit den Bodenfliesen (120x40)

    harmoniert. Die Wanne würde ich auf ein verstellbares Untergestell stellen. An den

    Wandseiten soll sie direkt an den Putz/GK grenzen, sodass die Wandfliesen den

    Wannenrand etwas überragen.





    Das wäre also der Plan.. Ich würde mich über konstruktive Antworten und Meinungen freuen.
    [​IMG][​IMG][​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. willimut

    willimut

    Dabei seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesen-Platten-Mosaikleger
    Ort:
    Gronau
    Hallo erst mal
    ja man kann grüne feuchtraumrigibsplatten nehmen oder besser noch fermacel platten
    die sollten auch in der dusche durchgezogen werden und absolut pingelig mit flüssigfolie dichband und dichtmanschette abgedichtet werden

    das podest kann man mit ytongsteinen aufbauen und mit einer bauplatte entkoppeln

    gruss

    fliese
     
  4. keinenPlan

    keinenPlan

    Dabei seit:
    8. Februar 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    rohrdesigner
    Ort:
    im wald
    wenn du mit Gipsplatten im Bad arbeiten willst, solltest Du diese flächenbündig anbringen, da es ansonsten Kondensatprobleme hinter der Platte geben könnte
    ich würde es da schon lieber verputzen lassen, den kann man zur Not dann auch noch einmal abspachteln und vor dem Anstrich wird im Normalfall eh Glasgewebe geklebt, schon wegen eventueller Risse im Putz

    zur Dusche, Du könntest eine Rinne als Bodeneinlauf nehmen, die könntest Du vor die Wand an der der Waschtisch steht einbauen und brauchst dann nur noch in eine Richtung Gefälle, die sind zwar auch nicht unbedingt günstig, würden aber zu deinem Fliesenplan passen
    bedenken solltest Du eventuell noch, das das Fenster im Spritzbereich der Dusche liegt, vielleicht noch eine schmale Glaswand (20 cm) an die Außenwand ?

    good luck :winken
     
  5. keinenPlan

    keinenPlan

    Dabei seit:
    8. Februar 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    rohrdesigner
    Ort:
    im wald
    allerdings müsstest Du dann das Podest, zumindestens im Duschbereich, aus Estrich machen
    wenn Du eine Duschtasse einbaust solltest Du nicht auf diese drauffliesen, die bekommst Du dann erstens nie wieder heil raus und zweitens ist es nicht normgerecht :-) (auch wenn viele Fliesenleger es gerne so hätten)

    hab das mit dem Ytong zu spät gelesen:e_smiley_brille02:
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Badsanierungsprojekt