Bäumchen oder ähnliches gesucht

Diskutiere Bäumchen oder ähnliches gesucht im Nutz- und Ziergarten Forum im Bereich Rund um den Garten; Letzter Teil im Außenbereich. Vor dem Haus (Treppenhaus) ist ein 3 x 3m Beet. Das soll nun bepflanzt werden. Eine Idee wäre ein Bäumchen (max....

  1. #1 Geodesy, 16.10.2012
    Geodesy

    Geodesy

    Dabei seit:
    02.01.2011
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Verm.
    Ort:
    NRW
    Letzter Teil im Außenbereich. Vor dem Haus (Treppenhaus) ist ein 3 x 3m Beet. Das soll nun bepflanzt werden.

    Eine Idee wäre ein Bäumchen (max. 3 Meter hoch) dort rein. Aber welches? Kugelahorn, -akazie?
    Strauch wäre zu ausladend.

    Standort: Ostseite
     
  2. #2 coroner, 16.10.2012
    coroner

    coroner

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Ulm/Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Baulaie
    Es ist recht übersichtlich, was es da so zu kaufen gibt.
    wenn du 3m als Oberkante der Krone ansiehst, wird es aber echt dünn auf dem Markt...
    Das sieht dann m.M.n nicht mehr wie ein Baum aus.

    Wir haben uns aufgrund des begrenzten Raumes und der maximalen
    Wuchshöhe für einen Kugelamberbaum entschieden.
    Glaube damals gelesen zu haben, dass die Dinger Stammmässig nur noch
    in die "Breite" wachsen, aber fast nicht mehr nach oben. Deshalb sollte
    dein Bäumchen gleich die angestrebte Höhe haben. Die Kugel wächst
    dann allerdings noch und wird noch "dick". Preis war (aufgrund des nicht mehr
    ganz so mickrigen Stammes) so 220€ für einen.

    Na sicherlich kommt gleich noch wwi :)
     
  3. fengi

    fengi

    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gärtnermeister GaLaBau
    Ort:
    Ascheberg/Holstein
  4. #4 Geodesy, 16.10.2012
    Geodesy

    Geodesy

    Dabei seit:
    02.01.2011
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Verm.
    Ort:
    NRW
    Sorry, meinte 3 Meter Stammhöhe als max.

    220 cm Stammhöhe wären wohl Ideal. Aber Amber ist doch nicht so winterhart, oder?
     
  5. #5 coroner, 16.10.2012
    coroner

    coroner

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Ulm/Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Baulaie
    ist das so...? Ups... gleich mal rumgurgeln au weia wieder nur nach der optik ausgesucht :D
     
  6. #6 wasweissich, 16.10.2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    der amber kann auch winter ....

    es gäbe aber auch sträucher , die schlank bleiben ....
     
  7. #7 tkoehler78, 16.10.2012
    tkoehler78

    tkoehler78

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    Bollberg
    Kugelahorn / Kugelakazie (-robinie)/ Kugeltrompetenbaum sind schon empfehlenswert, wenn man auf solche klaren Strukturen steht. Die behalten ja wie schon angesprochen ihre Stammhöhe, nur die Krone nimmt zu.
    Wir haben auch im Frühjahr sechs Kugelrobinien mit 2,20 m Stammhöhe und 8 cm Stammdurchmesser in der Einfahrt gepflanzt.:smilie_trink_191:
     
  8. Roth

    Roth

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Franken
    Vielleicht eine Felsenbirne, z.B. Amelanchier lamarckii?
    Im Austrieb kupferrot, im Sommer grün, im Herbst leuchtend gelb. Trägt sogar Früchte - für Konfitüre wäre also auch gesorgt...
     
  9. Moritz

    Moritz

    Dabei seit:
    03.03.2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    NRW
    ...Konfitüre... na, da braucht's aber schon mehrere Sträucher... würd' ich den Amseln überlassen.

    Warum schnittintensive Kunstgeschöpfe wie Kugel-A.... etc. pflanzen, die ich heute in fast jeder Fußgängerzone, öffentlichen Anlagen und vor Bürokomplexen zuhauf sehe? In Einzelstellung auf meist kleinen Grundstücken ist die Wirkung zudem bescheiden.

    Schau Dich doch mal bei den Hartriegeln, vor allem „cornus kousa“ um. Liebt Halbschatten, malerischer Wuchs, besonders die Sorte „kontroversa“, wunderschöne lang anhaltende Blüte im späten Frühjahr, und zwar dann, wenn die Frühjahrsblütenpracht vorbei ist; fruchttragend u. verläßlich gute Herbstfärbung vorausgesetzt, man sorgt für sauren Boden. Eine neue Sorte „Venus “ hat ca 14 cm große Blüten (Brakteen), alle sind bei uns winterhart.

    Ich würde aber heute Obstbäume pflanzen, die es auf passende Unterlagen veredelt, für jede Größe in guten Baumschulen zu kaufen gibt. Wer mal während der Apfelblüte durch die Wetterau o.ä. geradelt ist.... außerdem profitieren 2 Generationen davon.

    Gruß Moritz
     
  10. #10 gunther1948, 17.10.2012
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    ahorn würd ich die finger lassen. auf dem gemeindegelände hinter meinem grundstück stehen ahorn und bei mir treiben die samen massenweise auf dem gelände aus.

    gruss aus de pfalz
     
  11. #11 Geodesy, 22.10.2012
    Geodesy

    Geodesy

    Dabei seit:
    02.01.2011
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Verm.
    Ort:
    NRW
    so, Bäumchen ist gekauft.

    Es ist jetzt ein Amberkugelbaum geworden. Mal sehen wie er sich schmücken wird und wie es nach dem Winter aussieht, aber Josef meinte ja, "Amber kann auch Winter", naja, hauptsache er kann auch Sibirien :D
     
  12. #12 coroner, 22.10.2012
    coroner

    coroner

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Ulm/Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Baulaie
    gute Wahl :D
     
  13. #13 wasweissich, 22.10.2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    nrw-sibirien kann er .....

    musst aber drauf achten , dass er im winter nicht vertrocknet , also gut giessen .
     
  14. #14 coroner, 22.10.2012
    coroner

    coroner

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Ulm/Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Baulaie
    @Josef, was würdeste mir für meine Klimaregion empfehlen?
    In Jute einpacken? Wurzeln/Stamm schützen?
    Braucht da so ein Bäumchen in den ersten Jahren Schutz?
     
  15. #15 wasweissich, 22.10.2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    das mit dem einpacken kann auch schnell nach hinten losgehen , wenn ein "wärmeeinbruch" zwischen zwei frostperioden kommt , wirds dem bäumchen zu mollig und es bekommt frühlingsgefühle und beim erneuten frost einen auf die mütze ...

    ist wirklich nicht einfach , pauschal etwas zu empfehlen , kommt halt drauf an , wie geschützt/exponiert der kandidat steht , und und und ...
     
Thema:

Bäumchen oder ähnliches gesucht

Die Seite wird geladen...

Bäumchen oder ähnliches gesucht - Ähnliche Themen

  1. Dezentrales Lüftungsgerät im Rolladenkasten ähnlich Ventotherm

    Dezentrales Lüftungsgerät im Rolladenkasten ähnlich Ventotherm: Guten Tag, neulich war ich bei einem Freund von mir der ebenfalls sein Eigenheim grundlegend saniert. Dort stellte er mir seine Lüftungsanlage...
  2. Hilfsmittel als Kippschutz (ähnlich Türspanner) gesucht

    Hilfsmittel als Kippschutz (ähnlich Türspanner) gesucht: Ich habe ein Regal, dass ziemlich nah an der Decke ist (ca. 3 cm). Daher kann es eigentlich gar nicht umkippen. Da es trotzdem wackelt und mich...
  3. Erfahrungen mit Eisspeicher oder ähnlichen Heizungen?

    Erfahrungen mit Eisspeicher oder ähnlichen Heizungen?: Hallo liebes Bauexpertenforum, wir sind zur Zeit bei der Planung unseres Neubaus. Wir dürfen keine Öl oder Gasheizung verbauen und haben auch...
  4. Treppengeländer aus Plexiglas oder ähnlichem?!?!

    Treppengeländer aus Plexiglas oder ähnlichem?!?!: Tach Leute, ich brauch mal eben euren Rat. Ich möchte unser Treppenhaus zumachen. Habe heute ein Angebot bekommen von einem Glaser aus der...
  5. Temperaturen in einer Keller-ähnlichen Konstruktion

    Temperaturen in einer Keller-ähnlichen Konstruktion: Hallo! Ich habe mich hier angemeldet, weil ich ein Problem habe, mit dem ich nicht weiterkomme. Die zentrale Frage ist von einem Fachmann...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden