Bafa Förderung WP, Dauer bis Auszahlung

Diskutiere Bafa Förderung WP, Dauer bis Auszahlung im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, ich habe Anfang des Jahres die Förderung für meine WP beantragt. Also noch vor dem Stop der Förderung. Irgendwann kann dann ein...

  1. #1 lordbauer, 23. Juni 2010
    lordbauer

    lordbauer

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    softwareentwickler
    Ort:
    bietigheim
    Hallo,

    ich habe Anfang des Jahres die Förderung für meine WP beantragt. Also noch vor dem Stop der Förderung. Irgendwann kann dann ein Schreiben, daß die Bafa furchtbar überlastet ist und ich mich gedulden soll. Nachfragen soll man lieber nicht weil es dann noch länger dauert.

    Wie lange hat es bei Euch gedauert? Bei mir sind es jetzt 4 Monate.

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Erdferkel, 23. Juni 2010
    Erdferkel

    Erdferkel

    Dabei seit:
    4. Januar 2007
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Thüringen
    Erst vier Monate?

    Ich glaube nicht, das wir (ich nämlich auch) nochmal was von denen hören. Du glaubst doch nicht ernsthaft, daß die nach dem Verkünden des Stops noch irgendwelche Gelder rausrücken? Warum sollten sie auch?

    Die Anträge, die sie gerade noch auf dem Schreibtisch hatten, bekommen noch ihre Kohle, der Rest hat Pech gehabt.

    Gruß,
    Erdferkel
     
  4. Terra

    Terra

    Dabei seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermesser
    Ort:
    NRW
    Bei mir waren es 8 Wochen, aber auch in 2009.

    @Erdferkel
    Die Anträge vor dem Stop werden noch alle ihre Kohle bekommen. Denn bis dahin war ja noch der Topf gefüllt, alle danach werden wohl leer ausgehen.

    PS: Ich warte jedes Jahr 4 Monate auf meine Steuererklärung. Und ja, es lohnt sich immer.;)
     
  5. #4 Achim Kaiser, 23. Juni 2010
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Aus der BAFA-HP von heute :

    Die Frage ist bereits bewilligt ja/nein ?

    Ansonsten ist alles offen ....

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  6. #5 Terra, 23. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2010
    Terra

    Terra

    Dabei seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermesser
    Ort:
    NRW
    gelöscht!
     
  7. #6 Gast23627, 23. Juni 2010
    Gast23627

    Gast23627 Gast

    Mein Antrag vom 06.01.2010

    ist bisher nur mit einem Schreiben mit der Bitte nicht nachzufragen beantwortet worden.
    Trotzdem habe ich vor etwa 4 Wochen nachgefragt. Keine Antwort.

    Das ganze Prozedere ist eine recht schäbige Art der Volksverdummung und ein Ausdruck der Selbstherrlichkeit der vom Steuerzahler finanzierten Behörden in dieser Bananenrepublik...

    mfg.
     
  8. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Womit man wieder mal bei der Frage wäre, ob es nicht doch der viel sinnigere Weg sein könnte, den Bürgern gar nicht erst das Geld derart massiv aus der Tasche zu ziehen, um (mit enormem Verteilaufwand) ihnen dann ein Almosen davon großherzig wieder zukommen zu lassen (oder eben auch nicht...)!
    Aber nein, das wäre ja bestimmt ganz furchtbar kaltherzig, unsozial und menschenverachtend...
     
  9. #8 nachttrac, 23. Juni 2010
    nachttrac

    nachttrac

    Dabei seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Bayern
    Der Gipfel ist, wir bezahlen auch noch für diese
     
  10. #9 Erdferkel, 23. Juni 2010
    Erdferkel

    Erdferkel

    Dabei seit:
    4. Januar 2007
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Thüringen
    Da steht doch alles:

    Da wir nicht nachvollziehen können, wieviele Anträge zum Zeitpunkt vorlagen und auch nicht wissen, wieviel Geld noch in der Kasse war, können wir dafür aber mit Sicherheit sagen, daß die meisten Antragsteller leer ausgehen werden.
    Aber vielleicht melden sich ja die drei, die dann doch noch was bekommen haben.

    Ich habe mit der Kohle nicht gerechnet und falls welche kommen sollte, stell ich mir einfach vor, daß ich bei einem Preisausschreiben gewonnen habe! Dann lad ich meine Liebste zum Essen ein und verbrate den Rest für teure neue Werkzeuge!

    Gruß,
    Erdferkel

    PS: Ich hatte neulich eine Gehaltserhöhung. Da habe ich zu meinem Chef gesagt: "Danke Chef! Ich werd meiner Familie ein Eis dafür kaufen."
     
  11. #10 lordbauer, 23. Juni 2010
    lordbauer

    lordbauer

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    softwareentwickler
    Ort:
    bietigheim
    Hallo,

    eine Rückmeldung der Behörde wäre ja nach 4 Monaten schon mal angemessen. Wenn das Finanzamt Geld bekommt sind die ja auch immer so schnell. Oder schaffen da die besseren Staatsdiener?

    Immerhin ist Deutschland im Achtelfinale...
     
  12. archi3

    archi3

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bayern
    - Falls ein Antrag nicht bewilligt wird, gibt es dazu einen offiziellen Bescheid (vgl. sonstige Ämter) oder schweigt die Behörde dann einfach?
    - Falls ein offizieller Bescheid verschickt wird, gibt es dazu eine Rechtsmittelbelehrung bzw. sind dagegen Rechtsmittel möglich?
    - Kann die Behörde Anträge aus 2009 nach neueren Förderbedingungen (aus 2010) bescheiden?
     
  13. sk8goat

    sk8goat

    Dabei seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    BW
    Ich kann JSch in #6 nur zustimmen.

    Was mich daran am meisten ärgert ist diese selbstherrliche, herablassende und abkanzelnde Art wie Behörden mit ihren Bürgern umgehen.
    Das ist so dermasen unfair und ungleich.

    Man stelle sich nur mal vor, der mündige Bürger würde zu gleichen Mitteln und zum gleichen Tonfall greifen:
    Die Antwort auf einen Steuerbescheid (Grundsteuer, Lohnteuer . . .) könnte ich dann nächstes mal so formulieren:
    "Sehr geehrtes Finanzamt,
    ihr Antrag auf Stuerzahlung ist bei mir vor 4 Monaten eingegangen. Nach dem derzeitigen Stand muss aber davon ausgegangen werden, dass bei mir nicht ausreichend Haushaltsmittel zur Verfügung stehen, um alle von Ihnen gewünschten Steuern zu bezahlen. Die Anträge werden, sofern sie vollständig mit allen geforderten Unterlagen vorliegen, in der Reihenfolge des Antragseingangs nach Maßgabe der verfügbaren Mittel von mir bewilligt und ausgezahlt. Inwieweit die noch verfügbaren Mittel ausreichen um Steuern zu bezahlen, kann derzeit noch nicht abgeschätzt werden.
    Ob und in welcher Höhe Steuern gezahlt werden können, ist derzeit nicht absehbar. Sobald darüber entschieden werden kannerhalten Sie unaufgefordert Nachricht. Ich bitte Sie aus diesem Grunde, von mündlichen oder schriftlichen Anfragen abzusehen. Eine Widerspruch gegen dieses 'Informationsschreiben' ist rechtlich nicht zulässig, da hiermit noch keine Entscheidung zur Steuerzahlung getroffen wurde.
    Ich danke für Ihr Verständnis."
     
  14. #13 Gast23627, 25. Juni 2010
    Gast23627

    Gast23627 Gast

    Richtigstellung BAFA

    Hallo, heute haben wir einen Zuwendungsbescheid der BAFA erhalten.
    Unser Antrag stammte vom 06.01.2010 (Eingang bei der BAFA)
    Also hat bis zu diesem Zeitpunkt der Antragstellung das Geld noch gereicht.

    Meine Äußerung vom 23.06.2010
    "Das ganze Prozedere ist eine recht schäbige Art der Volksverdummung und ein Ausdruck der Selbstherrlichkeit der vom Steuerzahler finanzierten Behörden in dieser Bananenrepublik..."
    nehme ich jedoch nur in diesem Fall zurück.
     
  15. #14 lordbauer, 25. Juni 2010
    lordbauer

    lordbauer

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    softwareentwickler
    Ort:
    bietigheim
    @JSch

    dann habe ich auch noch Hoffnung...

    Glückwunscht zur Förderung deiner WP.

    Gruß
     
  16. archi3

    archi3

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bayern
    @JSch: Glückwunsch...

    ... nur ist leider wohl nicht der Antragseingang massgebend gemäss Zitat aus der Hp des BAFA...

    Was ich nur nicht kapiere:
    Antrag per 31.12.2009 eingereicht nach der Förderrichtlinie, die am 20.02.2009 veröffentlicht wurde und am 20.02.2010 geändert wurde.

    Nun will der Sachbearbeiter am Liebsten eine neue Fachunternehmererklärung auf dem neuen Formblatt.
    Zum Zeitpunkt des Antragseingangs hatte das Formular zur Fachunternehmererklärung des BAFA noch keinen textlichen "Bezug" zur VDI 4650: 2009-03, ein abweichender Anteil zur WW-Bereitung gegenüber VDI 4650 (18%) war unkritisch.
    Auch möchte der Sachbearbeiter gerne eine VL-Temperatur der Heizung von 55°C im Bestandsbau sehen und beruft sich dabei auf die VDI 4650: 2009-03... :mauer wobei er allerdings ganz gepflogen die Komponenten der FBH in der eingereichten Schlussrechnung übersieht...

    Damit will ich sagen:
    Förderstopp kann vielleicht irgendwann kommen, wenn die Mittel knapp werden, aber bitte mit ausreichender Vorlaufzeit.
    Es kann allerdings nicht sein, dass nach fast 6 Monaten Bearbeitungszeit m.E. unberechtigte Nachforderungen des BAFA auf Grund freier Interpretation des Sachverhaltes sowie zwischen Antragseingang und Bescheid/Nachforderung geänderter Bedingungen - und womöglich anschliessender neuer langer Bearbeitungszeit - zum Verlust der Förderung führen.
    Dies wäre reine Willkür!!!:hammer:

    Deshalb die Nachfrage, ob es Ablehnungsbescheide und dagegen Rechtsmittel gibt.
     
  17. lordbauer

    lordbauer

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    softwareentwickler
    Ort:
    bietigheim
    Hallo,

    so gestern kam ein Brief von der Bafa. Darin stand, daß der Antrag (Der Teil der vom Heizungsbauer auszufüllen ist) irgendeiner Norm nicht entspricht.

    Bei der minimalen Soleeintritstemperatur wurde -7°C angegeben. Was natürlich Blödsinn ist.

    Heizungsbauer hat das Problem erkannt und wird dies jetzt korrigieren.

    Falls ich jetzt keine Förderung bekomme weil zum Beispiel der Topf lehr ist bis mein Antrag wieder weiter bearbeitet werden kann ist dann der Heizungsbauer haftbar bzw. dessen Versicherung?

    Gruß
     
  18. driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    2.370
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Ideen haben manche Zeitgenossen!

    Der Antrag ist doch bereits eingegangen/erfasst!
     
  19. nachttrac

    nachttrac

    Dabei seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Bayern
    Das hab ich mir auch gedacht. Bis der Ablehnungsbescheid (Mai) gekommen ist, weil ein Blatt für Kollektoren fehlte, obwohl zusammen mit Pellets eingeschickt (Januar). Nachreichung zwecklos, da Frist abgelaufen. Die Unterlagen sind im Hause BAFA nicht mehr auffindbar:irre Die arbeiten mit allen Tricks, von daher nicht wundern wenn es eine Absage gibt und dann Wiederspruch einlegen! Und per Einschreiben einschicken!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    Naja, bei mir haben sie fünfeinhalb Monate auf dem Antrag gesessen. Jetzt fällt Ihnen auf, daß die Hausnummer auf dem Energieausweis fehlt und ihnen die Berechnung der JAZ nicht gefällt. Am Ende kommt ein Absatz, daß ein unvollständiger Antrag als nicht gestellt gilt. Bin mal gespannt, was passiert, wenn jetzt die Korrekturen vom Installateur kommen, ob sie die überhaupt noch annehmen.
     
  22. capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    Zuwendung kam jetzt eine Woche nach Einreichung der Korrektur.
     
Thema: Bafa Förderung WP, Dauer bis Auszahlung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bafa antrag Auszahlung

    ,
  2. bafa Förderung wird nicht ausgezahlt

Die Seite wird geladen...

Bafa Förderung WP, Dauer bis Auszahlung - Ähnliche Themen

  1. Angebot Heizungsbauer für Neubau mit WP, eure Einschätzung?

    Angebot Heizungsbauer für Neubau mit WP, eure Einschätzung?: Hallo zusammen, die Facts: Neubau EFH, 2 Vollgeschosse, ~200qm Grundfläche, EnEv-Standard aktuell 3 Personen, zukünftig eventuell 4 FBH komplett...
  2. Holz Pergola bauen aber wie das Holz auf Dauer schützen bei Bewuchs?

    Holz Pergola bauen aber wie das Holz auf Dauer schützen bei Bewuchs?: Hallo zusammen, wir wollen uns ein kleines Gewächshaus bauen in der Form einer Holzpergola. Sprich oben offen und sonst auch an allen Seiten...
  3. Müssen alle Fenster erneuert werden, wenn KfW Förderung in Anspruch genommen wird

    Müssen alle Fenster erneuert werden, wenn KfW Förderung in Anspruch genommen wird: Hallo zusammen, wir planen den Erwerb einer Bestandsimmobilie aus dem Jahre 1960 und sind uns gerade unschlüssig, ob eine KfW Förderung...
  4. Ohne KfW Förderung 3fach Verglasung wirklich von Nutzen???

    Ohne KfW Förderung 3fach Verglasung wirklich von Nutzen???: Hallo zusammen, ich weiss nicht, ob alle Angaben die ich mache wirklich korrekt sind, daher bitte ich um Korrektur, falls ich was falsches...
  5. Finanzierung Eigenheim - Auszahlung ohne Beleg

    Finanzierung Eigenheim - Auszahlung ohne Beleg: Hallo, wir fangen bald an ein Einfamilienhaus zu bauen. Wir planen ein klassisches Annuitätendarlehen inkl. KfW 55. Wir werden das Haus selbst...