balkon dämmen und hauswand wegen wärmebrücke im bad? schimmelbildung brauche hilfe

Diskutiere balkon dämmen und hauswand wegen wärmebrücke im bad? schimmelbildung brauche hilfe im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; brauche tipps wegen Wärmebrücke im bad außenwand hallo leute ich hoffe ihr könnt mir ein paar tipps geben. folgendes problem. kann...

  1. anja21cb

    anja21cb

    Dabei seit:
    14. November 2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kellnerin
    Ort:
    cottbus
    brauche tipps wegen Wärmebrücke im bad außenwand

    hallo leute

    ich hoffe ihr könnt mir ein paar tipps geben.

    folgendes problem. kann sicherlich momentan nicht alle aussagen machen da meinem freund das haus gehört.
    wurde 1985 gebaut. in unserem bad hatten wir vorletztes jahr schwarzschimmel in der ecke. den ahben wir beseitigt neu tapeziert dieses jahr vor kurzem. hyaben hygrometer mit anzeige luftfeuchte und taupunkt im bad. nun durch den kalten winter setzt sich leider das wasser wieder an der decke oben in der ecke ab.

    nun meine frage wir haben in unserem schlafzimmer die kalten außenwände mit dämmtapete isoliert. schimmel sehen wir nicht und die wände sind auch wesentlich wärmer als vorher.

    können wir das im bad auch machen, da ich gelesen habe dass innendämmung manchmal nicht den erfolg bringt und es trotzdem zur schimmelbildung kommen kann.

    das wasser setzt sich nun in der decken ecke ab und ich habe so nach dem lüften um die 45% nachts max 57% luftfeuchte in dem bad. der taupunkt beträgt um die 8 grad, die stellen wo sich das wasser absetzt haben 6 grad. also eindeutig eine wärmebrücke.


    die ecke um die es sich handelt ist eine außenwand und oben ein stück der decke ist der balkon aus dem obergeschoss.
    momentan habe ich im bad über 70 % luftfeuchte also ca 74. auch durch lüften geht es kurz runter aber nicht doll. und die heizung heizt nicht so dolle da es draußen zu warm ist-.- und ruck zuck bin ich wieder bei 74 % ich lasse schon den luftentfeuchter laufen aber wenn der aus ist ne halbe stunde später hab ich wieder 74 %



    das innen dämmtapete nicht taugt habe ich mal gelesen dass soll den taupunkt nur verschieben und die wand ist trotzdem kalt. die terasse ist nicht wirklich gedämmt das kann ich schon mal sagen. wir legen im winter immer styroporplatten rauf damit die wand etwas wärmer bleibt. aber jetzt im herbst wenn es so diesig ist habe ich wieder stockflecken überall an der decke schnief. ich weiß nicht mehr weiter.

    was kann ich kurzfristig zun um das problem zu lösen? was muss längerfristig gemacht werden und an welchen fachmann wende ich mich da? nen dämmexperten ka?



    so ich hoffe ich habe es halbswegs verständlich ausdrückt

    falls ihr noch infos braucht versuche ich es heraus zu finden da das haus von den eltern gebaut wurde und es nur geerbt wurde.

    lieben gruß anja

    hoffe auf schnelle hilfe da das bad der wickelraum für unser baby iss und ich noch ein großes kind habe. und da möchte ich ungern schimmel haben -.-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Fotos sagen mehr als tausend Worte.

    Welchen Fachmann ihr braucht? Einen Bauphysiker.

    Kurzfristigkeit wird nicht möglich sein, da ich vermute dass man hier einen größeren Eingriff in die Bausubstanz vornehmen muss. Nur soviel: Das mit der "Dämmtapete" kannst du eher verwerfen.
     
  4. Inkognito

    Inkognito Gast

    Im Gegenteil, vermutlich schimmelt es dann noch besser unter der Tapete. Eventuell auch im Schlafzimmer.

    Mit blindem Aktionismus verschlimmern Sie die Situation vermutlich. Sie brauchen einen Bauphysiker, also einen Bauingenieur der sich auf Bauphysik spezialisiert hat - keinen Schornsteinfeger, der sich jetzt im Zweitjob "Energieberater" nennt. Gegebenenfalls wird er Ihnen an den betroffenen Stellen eine Innendämmung mit Calciumsilikatplatten oder ähnlichem empfehlen, vielleicht auch was ganz was anderes.
     
  5. anja21cb

    anja21cb

    Dabei seit:
    14. November 2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kellnerin
    Ort:
    cottbus
    hm danke schon mal für die info. also ich hätte ja fast gleich die dämmfritzen angerufen und die sich das anschauen lassen.
    macht weniger sinn weil die eh was verkaufen wollen?
    hm also die dämmtapete ist sone dünne vllt 3 cm dick und wurde an der wand flächig verklebt, kann dann da trotzdem die luft drunter und sich dann dort absetzen. also wir wollen ja bald das schlazzimmer neu renovieren spätestens da werde ich es wohl sehen. omg
    also es kann seinmuss aber nicht. würde ich das riechen mit der zeit?

    vllt auch einfach mal ne ecke einschneiden und drunter schauen? weil sofort werden wir nicht renovieren. ist dann wohl besser oder wenn ich mal nachschaue und wenn nix ist wieder zuklebe um sicher zu gehen...

    also gleich nen dämmspezialisten zu holen wäre nicht so klug?

    danke liebe grüße anja
     
  6. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Du sollst dir jemand besorgen der in eurem Interesse handelt. Bauphysiker eben. Nicht irgendwer, der Produkte verkaufen will.

    Zum Thema Dämmtapete:

    Die erhöht lediglich die Oberflächentemperatur auf der Tapete, nicht aber die Temperatur des Mauerwerks. Bedeutet also, feuchte warme Raumluft diffundiert durch die Tapete (Gasaustausch) trifft dort auf den kalten Putz des Mauerwerks und fällt dann hinter der Tapete als Kondenswasser aus. Stockflecken bilden sich, irgendwann kommt es zu Schimmel.

    Es muss noch nicht so weit gekommen sein, aber eine Abhilfe bei zu kalten Außenwänden ist eine Dämmtapete nicht. Das hat aber noch andere Gründe. Wenn man die jetzt erklärt gibt es am Ende nur noch Bahnhof ;)
     
  7. anja21cb

    anja21cb

    Dabei seit:
    14. November 2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kellnerin
    Ort:
    cottbus
    hi kalle

    hm habe gegoogelt und werde nächste woche mal ienen bauphysiker anrufen ich hoffe es kostet nicht soviel. er schaut sochj da doch praktisch erstmal alles anmehr macht er ja nicht oder? hoffe das kann ja ncit so teuer sein lol hmpf.

    ok dämmtapete also next mal runter verstehe. ud da ich ne frau bin lach würde ich wahrscheinlich nicht alles verstehen wegen der dämmtapete ;) bin schon froh wenn ich das halbwegs mit dem taupunkt und warme luft nimmt mehr wasser auf verstehe. besser gesagt ich habs mir gemerkt verstehen muss das nicht lach das hat was mit physik zu tun. ok meint ihr es würde auch helfen wenn man die seiten komplett außendämmen würde müsste und den balkon oben auch? weil das ist je nicht der fall. und damals 1985 gabs ja noch nciht so viel material -.- die nachbarn haben das identische haus nur das dort unter dem balkon das wohnzimmer ist und nicht wie bei uns das bad und schlafzimmer. da ist kein problem mit schimmel -.-

    ach herrje ichhoffe wir finden eine lösung danke euch. kann mich ja melden wenn ich weiß was es kostet und was er gesagt hat
     
  8. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Das wird dir der Bauphysiker schon sagen, was wie und wo zu tun ist. Er wird dir sicherlich auch vorher seine Kosten nennen, was er an Geld für eine Planung haben möchte. Dies sollte möglichst zu Anfang geklärt werden, damit ihr beide wisst woh ihr dran seid. Du kannst ihm dann auch dein Budget nennen und dann schaut ihr gemeinsam welche Lösung damit möglich ist.

    Das wird schon. ;)
     
  9. anja21cb

    anja21cb

    Dabei seit:
    14. November 2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kellnerin
    Ort:
    cottbus
    ps mal ne andere frage. wenn ich das ganze bad mit decke fliesen würde, kann es dann noch irgendwo schimmeln? dann kann man doch immer das wasser nach dem baden duschen etc abwischen ? würde das gehen oder auch net ;)

    mfg
     
  10. anja21cb

    anja21cb

    Dabei seit:
    14. November 2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kellnerin
    Ort:
    cottbus
    hi ihr

    also bei einem bauphysiker habe ich angerufen. der kommt das haus nicht anschauen. er möchte alles per email dann macht mir nen angebot zwecks preis etc. kosten 500 ohne gutachten dabei messgerät was 14 tage in der wohnung stehen bleibt und wärmebilder und ein bericht sozusagen zur verbesserung eher mündlich. mit gutachten 1000 euro. dann war heute noch ein bauphysiker da, der sich das haus angeschaut hat und die zimmer eigentlich eher. dann haufen gesagt zwecks dämmen außen schwachstellen wie fensterbretter damals wurden 1985 noch anders gebaut etc. dann läuft das aber so ne energieberatung mit vertrag. er hat auch gleich das messgerät hingestellt und wollte das auch 2 wochen stehen lassen. er war ja ganz nett aber ich habe ihn wieder nach hause geschickt mit messgerät. das solte dann ca 150 euro kosten und ein bericht dazu was er aus den messwerten sagen kann etc.

    aber dann macht er praktisch so nen energievertrag mit dir. ich hab wenig verstanden.

    bin nun noch immer nicht wirklich schlauer....... außer dass haus halt gedämmt werden sollte. jett gibts bei obi nen angebot 6 aufnahmen von außen wärmebilder für 89 euro plus bericht. ich denke das lass ich erstmal machen.

    oder was meint ihr?
    #
    liebe grüße
     
  11. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Was willst Du dann mit den bunten Bildern anfangen?
    Die kannst Du zwar an die Wand tapezieren, aber Probleme werden dadurch nicht gelöst.

    Ein Problem warum Du durch Lüften die Luftfeuchtigkeit nicht reduzieren kannst liegt wohl darin, dass in der Bude bereits so viel Feuchtigkeit steckt, dass (kurzes) Lüften allein anscheinend nicht mehr ausreicht. Bis Du das wieder "trocken" hast vergehen Wochen, wenn nicht gar Monate, und das kostet richtig Energie (und somit auch Geld). Da gibt es keine "schnelle Lösung", außer eine andere Bleibe suchen, und das kommt ja nicht in Frage.

    Also Entfeuchter aufstellen, heizen und lüften, und hoffen dass die Bude damit trocken oder zumindest trockener wird. Dann solltest Du darauf achten, dass nicht zu viel Feuchtigkeit in die Räume kommt.
    Duschen -> Lüften
    Kochen -> Lüften
    Pflanzen? Aquarium?
     
  12. anja21cb

    anja21cb

    Dabei seit:
    14. November 2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kellnerin
    Ort:
    cottbus
    hallo r.b.

    keine ahnung an den bildern sehe ich schon mal wo noch schwachstellen sind, dass die probleme dann noch nicht behoben sind ist mir klar. das problem ist dass der balkon ja nun von oben nun mal schuld ist,das weiß ich aber auch wie oben erwähnt schon dass da die wärmebrücke sein muss. und die außenwände sind alle nicht gedämmt da es das damals nciht gab. also er meinte außen alles dämmen. und balkon dämmen. dann dürften wir das auch schon in den griff bekommen. dass wir so hohe luftfechte haben is normal meint er. wir sind 2 erwachsene 2 kinder 2 katzen. viele kleine räume. gerade bad und schlafzimmer ist da normal dass es so hoch ist meinte er. das haus an und für sich hat ja keinen schaden es ist nur nicht richtig gedämmt etc. also sicherlich ne baumangel. pflanzen haben wir nur im wz und im bad eine die ich aber auch raus nehmen kann. und sonst eher sparsam mit pflanzen. sonst haben wir nix. und vond em elektrischen entfeuchter hat er nicht soviel gehalten.

    ich rkeige aber einfach die räume momentan nicht auf 20 grad geheizt das ist mein problem und somit kann ich die luftfeucht auch nicht so lange niedrig halten. dass ich dämmen muss hat er erwähnt sowie evtl auch über andere fenster nach denken etc. was soll mir der andere bauphysiker dann sage? und ich dachte bei dem preis kann man ja die bilder machen lassen damit sie einmal hat. und weiß wo noch evtl schwachstellen sien können.

    liebe grüße
     
  13. anja21cb

    anja21cb

    Dabei seit:
    14. November 2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kellnerin
    Ort:
    cottbus
    kannd as auch was damit zu tun haben hinter unserm haus also ein stückel isses schon is die spree und da war letztes jahr auch bissel hochwasser. ? weil letztes jahr hatten wir keinen schimmel im bad. dieses jahr aber wieder. mein mann hat jetzt erstmal dickes styropor gekauft um das auf den balkon zu legen damit meine baddecke schon ma wärmer wird -.-
    das hat bis jetzt immer geholfen. natürlich die endlösung zeigt ja auch wieder nur dass der balkon gedämmt werden muss. plus die außen wände oder
     
  14. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Er hätte Dir beispielsweise sagen müssen, dass diese Maßnahmen in die Hose gehen wenn nicht gleichzeitig sichergestellt ist, wie die Räume zu lüften sind. Dichte Fenster sind was die Wärmedämmung betrifft wichtig, doch man muss sich darüber im Klaren sein, dass die "Zwangslüftung" der alten Fenster wegfällt.
    d.h. durch die dichten Fenster wird sich das Problem erst einmal verschärfen wenn nicht gleichzeitig das Thema Lüftung geklärt wird.
     
  15. Stolzenberg

    Stolzenberg Gast

    Wenn Du nichts verstehst dann frage bitte demnächst nach. Ein guter Sachverständiger erklärt es Dir auch drei oder viermal...
    Nur sollte man die Fachleute nicht aus dem Haus jagen wenn es ums Geld geht...

    Baumarkt und Selbermachen führen Dich NICHT zum Ziel!

    Warum nicht 1000 Euro in die Hand nehmen wenn man danach weiß wie Dein Problem gelöst werden kann und ein 200.000 Euro Wert in Form eines Haus erhalten bleibt? Sechs bunte Bilder von meiner Tochter (die noch nicht einmal malen kann) helfen Dir genau so viel wie die Dinger vom Baumarkt. Warum wollen immer alle ihre Häuser kaputtsanieren? Dafür hat der liebe Gott übrigens den Bauschaum erschaffen...
     
  16. uban

    uban

    Dabei seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl.-ing.
    Ort:
    Rheintal Oberrhein Murg
    teils kann ich anja verstehen, wozu für teuer geld messgeräte wenn sie dank erfahrung weiss dass sie eine massive konstruktive wärmebrücke hat. dafür braucht sie keine 14-tägige messreihe.

    ich kenne den fall jetzt nicht, aber man hätte ihr sagen dass typischerweise in ähnlichen konstellationen bestimmte massnahmen (von innendämmung, aussendämmung, zwangslüftung, zusätzliche beheizung, ..) geholfen haben, für eine ordentliche und fachgerechte lösung ist aber eine ausführliche datenerfassung mit den messgeräten erforderlich.

    und die schnellen 6 thermografie aufnahmen zeigen die meist nur die schon bekannten schwachstellen an, da lober 400e drauflegen und eienn fachmann fragen bzw gleich den ganz grossen wurf, sanierung der aussenhülle bzw zumindest die hausseiten mit den problemen.
     
  17. #16 Alfons Fischer, 21. November 2014
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    wenn eine Konstruktion schon grenzwertig ist, würde ich sicherlich nicht empfehlen, dort auch noch eine Tapete oder einen sonstigen Belag (quasi idealer Nährgrund für Schimmel) drauf zu kleben. Sondern vielmehr alles runter nehmen, Kleister abwaschen und einen mineralischen Anstrich drauf.
    Das ersetzt sicherlich nicht eine Ursachenanalyse.

    Eine Frage: welche Raumtemperaturen sind in dem Bad vorhanden?
    Fotos, von innen und von außen, wären gut! Aber bitte keine Detailaufnahme vom Schimmel, sondern eher eine Übersichtsaufnahme, damit man einen Raumeindruck bekommt.

    Gibt es im Bad, abgesehen vom Baden und Duschen, noch weitere Feuchtequellen? Wird dort z.B. auch Wäsche getrocknet?
     
  18. anja21cb

    anja21cb

    Dabei seit:
    14. November 2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kellnerin
    Ort:
    cottbus
    hi r.b.
    also fensdter sind neu seit 2006 seitdem ist auch das schimmelproblem. ich habe in jedem zimmer hygrometer stehen damit ich sehe wann ich lüften sollte. aber ich komme nicht so ricvhtig mit dem heizen hinterher. erm einte nur es gibt noch bessere verglaste fenster. das problem denke ich er ist bei einer energieberatung tätig und macht diese auch und er würde am liebsten das komplette haus energetisch abregeln wie ich das jetzt mal so nenne. ich möchte aber " nur " die wärmebrücke beseitigen. und somit den schimmel. er hatte auch was von einer lüftung gesagt die man einbauen lassen kann in jedes zimmer die automatisch frischluft zuführen.
    das würde er mir dann aber erst mit dem energievertrage genauer erklären wie auch immer. er meinte mit dämmen außen komplett wird das problem sicherlich behoben sein aber es gibt natürlich auch noch andere schwachstellen wie die alten fensterbretter wo früher keine dämmung dazwischen gemacht wurde sondern nur dioe beton"fuge" wie auch immer. wo dann meine wärme wiedder verloren geht. das interessiert mich aber im moment nicht da ich doch edn schimmel herr werden möchte.

    liebe grße anja
     
  19. anja21cb

    anja21cb

    Dabei seit:
    14. November 2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kellnerin
    Ort:
    cottbus
    an stolzenberg

    erstmal habe ich ihn nicht aus dem hause gejagt! fakt ist er hat gesagt er schaut sich das an und das kostet noch nichts dann sagt er mir was mir machen könnte. das problem sit das er nur von seinem energievertrag sprach und förderungen etc und vom heizöl weg lieber solar etc. das wollte ich aber nicht wissen sondern ich habe ein schimmelproblem was ich weg haben möchte! also fühlte ich mich falsch beraten! und dann wollte er das ding aufstellen und das kostet geld. fakt ich habe gesagt ich spreche das mit meinem mann ab weil er muss den mist bezahlen nicht ich, ich hoffe sie verstehen mich jetzt.
    vieles habe ich verstanden aber von dem energiezeugs da sieht keiner mehr durch und das ist auch nicht das was ich wollte. und das muss auch ein dipl. ingenieur merken oder wissen er war alt genug sorry. dass muss man doch merken was der kunde möchte vor allem wenn ich doch gesagt habe.

    baumarkt ist doch nur das angebotmit den aufnahmen für günstiger als beim bauphysiker und ein bericht dazu warum sollte ich den beim bauphysiker machen lassen wenn die dasselbe machen für weniger,. wir haben 2 kinder ein haus und ein gehalt. so ich hoffe ich werde verstanden dass ich da nach dem geld schauen muss!

    wenni ch der meinung wäre was ich bis jett noch nicht bin, dass mir der bauphysiker helfen würde, würde ich auch die 55 euro bezahlen aber wahrscheinlich nicht bei dem energieberater sonder bei dem ersten bauphysiker und dann ohne gutachten weil das gutachten ein eigenheimbesitzer nicht zwingend braucht.
    und was heißt hier kaputt sanieren? und dem bauschaum ich kann dir da leider nicht mehr folgen und finde es schade dass du dich nicht genauer ausdrücken kannst.
    ich hoffe ich war nic ht zu forsch aber es geht hier verdammt nochmal nicht um GEIZ sondern ich mölchte für das richtige geld ausgeben und nicht umsonst! um dann wieder den nächsten zu holen der wieder geld will. und dann ist mein problem noch nicht mal angegangen !
    desweiteren macht mein mann sehr viel selbst am haus das was er kann und was er weiß. aber von dämmen das komplette haus würden wir denke ich freiwillig die finger lassen weil selbst ich da denke das muss vom fachmann gemacht werden.
    mfg anja
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. anja21cb

    anja21cb

    Dabei seit:
    14. November 2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kellnerin
    Ort:
    cottbus
    hallo alfons

    gut also sollte ich die dämmtapete im chlafzimmer wieder runter machen von innen. der dipl ing. meinte alles was unter 4 cm wäre sei kein problem. bin mir aber jett nic ht mehr ganz so sicher.
    er meinte auch wenn wir das schlafzimmer renovieren aber erst in 2 jahren oder so. dann sollten wir wohl eher put rauf streichen und auf tapete verzichten, würden wir aber das ganze hause dämmen wäre das dann wiederum behoben und wir könen ruhig tapete nehmen.

    im bad habe ich momentan maximal 19 grad eher immer um die 18. das problem ist auch ein anderes mit der heizung. kurzfassung. wir haben thermostatregler dran. oben im og wohnen oma plus Lebensgefährte die haben diel heiing immer auf schön auf 5 weil sie net verstehen dass 3 auch reichen würde. an der heizung ist aber eingestellt wann sie heizen soll etc. das hat mein mann eingestellt. denn wenn er sie "offen " lässt und da nichts einstellt. heizt der boller das wasser ständig auf keine ahnug wieviel grad hat er mir mal erklärrt. ihr wisst sicherlich was ich meine. und weil oben auch immer schon aufgedreht wird ist die heizung dann nur am wasser hei´ß machen.

    dadurch bin ich der meinung kriege ich auch nicht genug wärme ins bad rein vllt auch weil die wärme original die ich im bad habe oben an der kalten decke sofort verschwindet und über den balkon flöten geht. es wäre wohl egal wie ich heize sie wärme geht einfach flöten.
    wo kanni ch hier nochmal fotos zufügen?
     
  22. anja21cb

    anja21cb

    Dabei seit:
    14. November 2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kellnerin
    Ort:
    cottbus
    080420091553.jpg

    links unten schlafzimmerfenster . and er seite kleines fenster gästewc überm carport. dahinter bad sieht man nicht ;) darüber balkon. ich suche weiter nach fotos.
     
Thema:

balkon dämmen und hauswand wegen wärmebrücke im bad? schimmelbildung brauche hilfe

Die Seite wird geladen...

balkon dämmen und hauswand wegen wärmebrücke im bad? schimmelbildung brauche hilfe - Ähnliche Themen

  1. SAT-Halterung an EG-Decke: Wärmebrücke?

    SAT-Halterung an EG-Decke: Wärmebrücke?: Hallo, wir planen die SAT-Schüssel evtl. an der Ost-Fassade zu befestigen, und zwar genau auf Höhe der EG-Decke. Das Haus wird gerade mit...
  2. Holzständer Garage Dämmen

    Holzständer Garage Dämmen: Servus, ich habe eine Holzständergarage 7,5m auf 6,5m mit einem 4cm Sandwichdach mit 5 Grad Neigung. Die Garage ist direkt mit dem Haus verbunden...
  3. Dach dämmen mit 2. Installationsebene

    Dach dämmen mit 2. Installationsebene: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung in einem 30 Jahre alten Mehrfamilienhaus. Aktuell hat das Haus eine Zwischensparrendämmung mit 15cm....
  4. Fußbodenheizung im Bad in einem Bereich kalt. Normal?

    Fußbodenheizung im Bad in einem Bereich kalt. Normal?: Hallo Leute. Wohen seit Februar in einem neu gebauten Haus. Heute ist mir erstmalig aufgefallen, dass im Badezimmer an einer Stelle die Fliesen...
  5. Brauch-Warmwasser nur ein Rinsal

    Brauch-Warmwasser nur ein Rinsal: Werte Bauexperten, das Brauchwasser wird bei uns in einem REFLEX Speicher-Wassererwärmer, Type VF 300-2S, (Inhalt 295 l) erwärmt.Nebenbei, die...