Balkonabdichtung über Schöck Isokorb

Diskutiere Balkonabdichtung über Schöck Isokorb im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo Forum, habe eine Frage zur Balkonabdichtung. Situation: - Balkonplatte frei auskragend breite 7,50 Meter, Auskragung 1,50 Meter,...

  1. #1 brühwürfel, 2. November 2006
    brühwürfel

    brühwürfel

    Dabei seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo Forum,

    habe eine Frage zur Balkonabdichtung.

    Situation:
    - Balkonplatte frei auskragend breite 7,50 Meter, Auskragung 1,50 Meter, Dicke 16 cm, Höhenversatz nach unten zum Gebäude 20 cm
    - Die Balkonplatte ist mit einem Schöck-Isokorb vom baukörper thermisch getrennt.

    Ich beabsichtige die Balkonplatte mit Bitumenbahnen abzudichten. Habe aber sorge, dass beim aufschweiseßen der Bitumenbahn der Isokorb beschädigt werden könnte.
    Möchte daher zumindest über dem Isokorb eine kaltselbstklebende Bitumenbahn verwenden.
    Da die Balkonplatte frei auskrangt und auch nicht gedämmt werden muss, gehe ich davon aus, dass ich keine Dampfsperre (V60 S4 o.ä) verwenden muss.
    Habe die Balkonplatte sowie den Höhenversatz zum Gebäude mit Bitumenvoranstrich versehen.
    Ich beabsichtige eine kaltselbstkelebende Unterlagsbahn (Mogafix KSK-U) als erste Lage auf die vorgestrichen Baklonplatte und über den Isokorb zu kleben und an dem sekrechten 20 cm Höhenversatz zum Gebäude hochzuführen.
    Anschließend soll eine 2. Abdichtungslage aufeschweißt werden.
    Die Lösung wurde mir von zwei Dachdeckern empfohlen.
    Ich kann im Netz aber nicht abschließend herausfinden, ob die kaltselbstklebende Unterlagsbahn dafür geeignet ist und ob das wie geplant funktionieren kann.
    Eure Meinung bitte!
    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Was ...

    ist als Belag vorgesehen???
     
  4. #3 brühwürfel, 2. November 2006
    brühwürfel

    brühwürfel

    Dabei seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Wuppertal
    Als Belag

    ist Holz (Bagkirai o. ä.) auf Abstandhaltern vorgesehen.
     
  5. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Holzbelag...

    nicht mein Gebiet aber wie siehts aus mit Gefälleestrich in dem Fall...

    lt. Flachdach- Richtlinie ist Gefälle < 2% eine Sonderkonstruktion und Bedarf bestimmter Abdichtungsbahnen. (Mein ich)
     
  6. #5 brühwürfel, 2. November 2006
    brühwürfel

    brühwürfel

    Dabei seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Wuppertal
    Gefälle...

    ist bereits vorhanden.
    Habe die Balkonplatte beim Betonieren mit 2% Gefälle zur Außenkante abziehen lassen.
    Die Frage ist auch nur, ob die kaltselbstklebende Unterlagesbahn auf Dauer auf den Bitumenvoranstrich haften bleibt.
     
  7. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 brühwürfel, 2. November 2006
    brühwürfel

    brühwürfel

    Dabei seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Wuppertal
    Danach müsste es funktionieren...

    Danke für den Tipp.
    Bei mäßiger Beanspruchung ist nach den technischen Regeln einlagige Abklebung mist KSK-Bahn auf Bitumenvoranstrich möglich.
    Bleibt nur noch die Frage ob meine Unterlagsbahn (KSK-U) für eine einlagige Abdichtung ausreichend wäre.
    Da ich aber ohnehin eine zweite Lage aufschweißen will gehe ich davon aus, dass das ohne Problem funktioniert.
    Bin aber für jeden Hinweis dankbar, falls es doch nicht so sinnvoll ist.
     
  10. #8 Klaus Gross, 3. November 2006
    Klaus Gross

    Klaus Gross

    Dabei seit:
    2. September 2006
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister, öbuv SV HWK Saarland
    Ort:
    Völklingen
    Kaltselbstklebebahn und eine Oberlage aus PYE PV 200 S 5 beschiefert, geht. Aber drauf achten, daß die KSK nicht bei kaltem Wetter verlegt wird, da eine gewisse Wärme gebraucht wird um diese zu fixieren. Oder aber, Du schweißt die Oberlage direkt auf, da dann sofort Kontaktwärme erfolgt.

    Frage: Wie soll den die Entwässerung vorgenommen werden, in eine Dachrinne oder über ein Abtropfblech ? In diesem Fall: Achtung, Bitumenkorrosion, Schutzanstrich des Blech erforderlich !
     
Thema:

Balkonabdichtung über Schöck Isokorb

Die Seite wird geladen...

Balkonabdichtung über Schöck Isokorb - Ähnliche Themen

  1. Balkonabdichtung: mangels Gefälle fließt Regenwasser nicht ab

    Balkonabdichtung: mangels Gefälle fließt Regenwasser nicht ab: Hallo liebe Handwerker und sonstige Experten, mein neu gebauter Balkon (1,50 x 5,00 m, Stahlrahmen) wurde abgedichtet (Holzplatten auf dem...
  2. Balkonabdichtung mit neuem Balkongeländer, Steinteppich

    Balkonabdichtung mit neuem Balkongeländer, Steinteppich: Ein älterer Balkon soll abgedichtet werden und dabei ein Geländer erhalten. Bisher ist der Aufbau Betonplatte (auskragende Zwischendecke)...
  3. Schöck Isokorb wirtschaftlich bzw sinnvoll?

    Schöck Isokorb wirtschaftlich bzw sinnvoll?: Hallo, unser Architekt hat angefragt, ob Schöck Isokörbe (vom Statiker empfohlen bezüglich thermischer Trennung), eingebaut werden sollen. Die...
  4. Balkonabdichtung mangelhaft

    Balkonabdichtung mangelhaft: Hallo, bei der Abdichtung unseres Balkons ist einiges schief gelaufen. Monate nach unserem Einzug ist Wasser über die Hausfassade...
  5. Balkonabdichtung: Kiesfangleiste korrekt?

    Balkonabdichtung: Kiesfangleiste korrekt?: Hallo zusammen, ich als Laie hätte gerne eine weitere Meinung, ob der vom Dachdecker durchgeführte Aufbau meiner Balkonabdichtung in Ordnung...