Balkonabdichtung

Diskutiere Balkonabdichtung im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, Wir haben einen Neubau. Der Balkonboden (Schöck Isokorb) ist zugleich Deckenteil des darunter liegenden Wohnraums (Erker). Nun suche...

  1. Martin2k

    Martin2k

    Dabei seit:
    16. August 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Langenhagen
    Hallo,
    Wir haben einen Neubau.
    Der Balkonboden (Schöck Isokorb) ist zugleich Deckenteil des darunter liegenden Wohnraums (Erker).
    Nun suche ich schon seit vielen, vielen Stunden nach einer Anleitung im Internet, wie wir den Balkonboden fachgerecht abdichten/isolieren (Bodenaufbau, Vorgehensweise, Materialien). Habe zwar schon einige Infos gefunden, aber zumeist nicht detailliert genug, zu ungenau oder zu unverständlich (müssen aus Kostengründen selbst Hand anlegen, aber schwer ist das ja nicht).

    Daher bitte ich die Experten unter euch, uns zu helfen!
    Kennt ihr fertige Anleitungen (WO zu finden? Links?) ?
    Oder könnt ihr sie schreiben? Auch für Tipps bin ich dankbar.

    Meine bislang beste Vorlage:

    http://www.fertighaus.de/f_haus/info/balkonsanierung/lugato.htm
    (Fehlt da nicht diese Drän-Schicht? Was ist diese Drän-Schicht genau? Wie sieht es auf der gegenüberliegenden Seite aus, sprich auf der "freien Seite ohne Mauerwerk? Wir haben dort eine etwas erhöhte Kante.)

    Mein Vater will fliesen (wie im Beispiel-Link), habe aber gelesen, dass das nicht so gut sein soll, weil Bodenaufbau komplizierter? Stimmt das? Was sonst? Was ist besser?

    Wenn möglich: Kostenvergleich der Systeme?

    Danke!

    Gruß
    Martin

    PS: Bitte nicht zu viele Abkürzungen, ich bin Laie ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nichtREg

    nichtREg Gast

    Hallo,
    ich kann Ihnen nur die Empfehlung geben einen Fachmann mit den Arbeiten zu betrauen. Handeln Sie eine Gewährleistung schriftlich aus, und Sie sind auf der sicheren Seite.( z.B. 5 Jahre)
    Es ist so gut wie nicht möglich als Laie ein Dach fachgerecht und dauerhaft abzudichten.

    Viel Glück
    nicht Reg
     
  4. Martin2k

    Martin2k

    Dabei seit:
    16. August 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Langenhagen
    Vielen Dank für den Tip.
    Aber wir haben den Rohbau auch selbst hinbekommen, dann schaffen wir auch die wenigen Quadratmeter Balkonfläche, denke ich.

    Gruß
    Martin
     
Thema:

Balkonabdichtung

Die Seite wird geladen...

Balkonabdichtung - Ähnliche Themen

  1. Balkonabdichtung: mangels Gefälle fließt Regenwasser nicht ab

    Balkonabdichtung: mangels Gefälle fließt Regenwasser nicht ab: Hallo liebe Handwerker und sonstige Experten, mein neu gebauter Balkon (1,50 x 5,00 m, Stahlrahmen) wurde abgedichtet (Holzplatten auf dem...
  2. Balkonabdichtung mit neuem Balkongeländer, Steinteppich

    Balkonabdichtung mit neuem Balkongeländer, Steinteppich: Ein älterer Balkon soll abgedichtet werden und dabei ein Geländer erhalten. Bisher ist der Aufbau Betonplatte (auskragende Zwischendecke)...
  3. Balkonabdichtung mangelhaft

    Balkonabdichtung mangelhaft: Hallo, bei der Abdichtung unseres Balkons ist einiges schief gelaufen. Monate nach unserem Einzug ist Wasser über die Hausfassade...
  4. Balkonabdichtung: Kiesfangleiste korrekt?

    Balkonabdichtung: Kiesfangleiste korrekt?: Hallo zusammen, ich als Laie hätte gerne eine weitere Meinung, ob der vom Dachdecker durchgeführte Aufbau meiner Balkonabdichtung in Ordnung...
  5. Balkonabdichtung: Trennlage zwischen Abdichtung und Bautenschutzmatte?

    Balkonabdichtung: Trennlage zwischen Abdichtung und Bautenschutzmatte?: Hallo, weiß zufällig jemand ob man zwischen Balkonabdichtung und Bautenschutzmatte (Gummi-Recyclat) noch eine Trennschicht legen muss? Wenn...