Balkone isolieren .... aber richtig

Diskutiere Balkone isolieren .... aber richtig im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo Experten, saniere ein Haus Bj. 64. Aussenwände werden mit 12cm Cellulose + 4 cm Holzfaserplatten gedämmt. Jetzt habe ich noch 2...

  1. Sany Boy

    Sany Boy

    Dabei seit:
    28. Januar 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Projektmanager
    Ort:
    Baden
    Hallo Experten,

    saniere ein Haus Bj. 64.
    Aussenwände werden mit 12cm Cellulose + 4 cm Holzfaserplatten gedämmt.

    Jetzt habe ich noch 2 Balkone, die ich nicht als Kühlrippen benutzen möchte.
    Wie dämmt man die am besten ? (Von unten und oben ?)

    Danke für eure Tips im voraus

    Grüsse
    Sany Boy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Grasshopper, 3. März 2009
    Grasshopper

    Grasshopper

    Dabei seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fabrikarbeiter
    Ort:
    Saarland
    Hallo,

    Ich bin auch gerade dabei ................

    Eine erste Überlegung wäre ob man die Balkone (oder vielleicht einen davon) nicht gleich komplett "Wegsanieren" möchte.
    Damit meine ich dass man sich Gedanken machen sollte ob die Balkone auch wirklich Sinn machen und auch benutzt werden.

    Bei mir z.B.........3 Balkone und eine grosse Terrasse.

    * 1 Balkon, besteht aus einer an die Fassade vorgebaute Holzkonstruktion und ist somit kein thermischer Problem. Wärmebrücken sind nicht vorhanden und somit bleibt dieser Balkon bestehen.
    * 1 Balkon, bestehend aus Beton Fertigelemente, hat durch seine Länge von 8 Meter eine nicht zu vernachlässigende Wärmebrücke gebildet.
    * 1 Balkon, bestehend aus der Betondecke die aus der Fassade raus ragt (wie meistens vorzufinden). Dieser Balkon ist nur 1,5 Meter lang.
    * 1 Terrasse, ca. 50 m2 mit darunter liegender Garage.

    Sanierungsplan:
    - Holzbalkon, keine Sanierung notwendig.
    - 8 Meter-Balkon komplett mit FOAMGLAS Platten eingepackt. Sehr guter Dämmwert und gleich eine gute Abdichtung für die Montage von Terrassenplatten auf Stelzen.
    - Kleiner Balkon wurde als nicht unbedingt notwendig empfunden und abgerissen.
    - Terrasse auch mit FOAMGLAS gedämmt und abgedichtet. Belag: Terrassenplatten und Holz auf Stelzen.

    Hoffe dir somit ein Paar Ideen gegeben zu haben.

    Gruss
    Grasshopper
     
Thema:

Balkone isolieren .... aber richtig

Die Seite wird geladen...

Balkone isolieren .... aber richtig - Ähnliche Themen

  1. Dampfbremse richtig ausführen

    Dampfbremse richtig ausführen: Hallo, Dämme heute mein Dach. Ich habe da aber ein Anliegen zur Dampfbremse. Es ist im übrigen eine Holzbalkendecke mit OSB-Platten darauf....
  2. Balkon Änderung zulässig?

    Balkon Änderung zulässig?: Schaue gerade zu meinem Nachbarn hoch und sehe, dass er ein Teil seines Geländers weggeflext hat und durch eine Glasscheibe ersetzt hat. Ist das...
  3. Wie heißen „Türausspanner“ richtig? (Verputzarbeiten)

    Wie heißen „Türausspanner“ richtig? (Verputzarbeiten): Hallo zusammen, ich hab meine „Türausspanner“ beim Angurten auf dem Hänger ruiniert (jo, gespannt wie Ochs weil da sonst noch n Haufen Krempel...
  4. Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten

    Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten: Hallo, bin neu hier und auf der Suche nach Expertenhilfe. Ich hoffe mein Thema ist in der richtigen Rubrik. Folgende Situation: Mein Haus stammt...
  5. Durchflussmenge richtig und einstellen

    Durchflussmenge richtig und einstellen: Hallo, in meinen Hydraulichen Ablgeichsdokument von der Heizungsfirma steht, bei K1 unter Volumentstrom 1,45 und bei Bad 1,5, bei Eltern steht...