Balkonfliesen lösen sich - wie erneuern? (70er Jahre Haus)

Diskutiere Balkonfliesen lösen sich - wie erneuern? (70er Jahre Haus) im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Ein nettes Hallo. Seit OKtober 2013 besitze ich ein Haus Baujahr 1971 mit einem Balkon. Von unten löst sich hier und da der Anstrich...

  1. sonycom007

    sonycom007

    Dabei seit:
    19. September 2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industrieanlagenelektroniker
    Ort:
    Osterburken
    Ein nettes Hallo.

    Seit OKtober 2013 besitze ich ein Haus Baujahr 1971 mit einem Balkon.

    Von unten löst sich hier und da der Anstrich (siehe Foto) was auf Undichtigkeit schließen lässt.

    IMG_0327.jpg

    IMG_0327 b.jpg

    Auf dem Balkon selbst lassen sich einige Fliesen von Hand aus dem "Mörtelbett" heben, welches mittlerweile nur noch aus einer 5-10 mm dicken Sandschicht besteht (siehe Fotos)

    IMG_0333.jpg

    IMG_0332.jpg

    IMG_0330.jpg

    IMG_0334.jpg

    Ich werde die Fliesen komplett erneuern.

    Meine Frage: Was muss ich beachten, damit die Erneuerung dauerhaft und gut ist?

    Grundierung? welcher Kleber? Welches Fgenmaterial? Worauf bei neuen Fliesen achten?

    Bin für jeden Tipp dankbar.

    Vielen Dank fürs lesen und eure geschätzen Meinungen.

    Sony
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Vergiss die Fliesen... Alles komplett bis auf den Beton abreißen, erst mal die Kragplatte sauber abdichten lassen. Danach einen Plattenbelag aufbringen. Fliesen gehören ins Bad aber nicht auf den Balkon...
    Alles Andere ist völliger Murks und Humbug. Es gibt keine Alternative zum Komplettabbruch des Belages bis auf den Beton. Wer dir was Anderes erzählt bescheißt dich nur. Da machst du die Arbeit in ein paar wenigen Jahren komplett noch mal neu. Dein Estrich ist ein Totalschaden, die Abdichtung ist ein Totalschaden.
     
  4. sonycom007

    sonycom007

    Dabei seit:
    19. September 2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industrieanlagenelektroniker
    Ort:
    Osterburken
    ok, Danke für den rigorosen Hinweis. Gut, da müssen wegen mir keine Fliesen drauf,ich nehm da gerne was anderes.

    Du sagst: Estrich + Abdichtung ist Totalschaden. Die Kragplatte als solches, also der Beton, doch sicher nicht (ich weiß, eine Ferndiagnose ist unmöglich, bin jetzt nur etwas erschrocken...)
     
  5. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ich habe bisher noch nicht erlebt, das die Kragplatte weg musste... Solang da Unten nicht grobe Abplatzungen sind sehe ich da wenig Gefahren. Verrostete Eisen sieht man... Da sind dann richtig grobe Abplatzungen wo man das verrostete Eisen sieht. Das muß dann saniert werden. Geht aber auch... Aber keine Sorge, da wird nicht viel sein bei dir...
     
  6. Gast036816

    Gast036816 Gast

    von unten erst einmal nur reichlich abblätternde farbe zu erkennen.

    oben reisst du alles runter bis zur betonplatte. die säuberst und trocknest, dann lässt die betonkragplatte untersuchen (statiker) und ggf. lässt du betonreparaturarbeiten machen. dann abdichten und einen aufgestelzten belag aus werksteinplatten drauf. randeinfassung und wandanschlüsse nicht ergessen. ist aber alles nix für diy.
     
  7. sonycom007

    sonycom007

    Dabei seit:
    19. September 2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industrieanlagenelektroniker
    Ort:
    Osterburken
    Was bedeutet "diy" ? Ist sicher ein Tippfehler - oder ein mir noch unbekannter Fachausdruck.

    Grus, sony
     
  8. #7 ars vivendi, 18. Februar 2014
    ars vivendi

    ars vivendi

    Dabei seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker Garten Landschaftsbau, Forstwirt
    Ort:
    Erzgebirge
    :deal
    http://de.wikipedia.org/wiki/Do_it_yourself
     
  9. Elopant

    Elopant Gast

    Hallo,

    der Balkon muß saniert werden, wie oben schon geschrieben, aber bei dem Baujahr ist wahrscheinlich die Betonkragplatte nicht thermisch getrennt, d.h. es besteht die Möglichkeit, dass die Farbabplatzungen an der Unterseite trotz neuer Abdichtung wieder auftreten können. Je nachdem wieviel Aufbauhöhe zur Verfügung steht ( Terrassentür ) kann man auch über ein einpacken der Betonplatte mit einer Wärmedämmung nachdenken, um dies zu verhindern.
     
  10. #9 Ralf Dühlmeyer, 18. Februar 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wie bitte, abplatzende Farbe bei intakter, fachgerechter Abdichtung durch Wärmebrücken???

    Das hätte ich jetzt aber gern mal detailiert füsikalisch erklärt!
     
  11. Elopant

    Elopant Gast

    Ja, hatte ich schon 2 mal, keine thermisch getrennte auskragende Balkonplatte, Abdichtung und Anschlüsse alle in Ordnung. ÖbuV Sachverständiger hat als Ursache die Farbe ( war glaube ich eher im unteren Preissegment ) aufgrund der relativ großen Temperaturunterschiede auf einer kleinen Fläche angegeben ( die Oberflächentemperatur an der Unterkante der Betonplatte war 10 cm von der Aussenwand entfernt noch 8°C bei 20 cm von der Aussenwand weg wie die Außentemperatur -5°C ) . Die Abplatzungen waren alle im Bereich der Aussenwand nach 10 - 20 cm auf die gesamte Balkonlänge. Ich hatte auch zuerst auf einen undichten Wandanschluß getippt. Die Sache wurde durch einen Maler mit einer anderen Farbe saniert, seitdem haben sich keine Abplatzungen mehr gezeigt.
     
  12. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    wer wettet, dass die anschlüsshöhen nicht normkonform sind?
    warum auch - hat ja lange funktioniert ;)

    trotzdem gäbs für mich nur eine, GROSSE, lösung - weil irgendwann
    kommt sowieso die grosse therm. sanierung und dann der ärger
    über diese kühlrippe fak "balkon".
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Uwe M

    Uwe M

    Dabei seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gärtner
    Ort:
    Mendig
    Ups, wurde ja schon alles geschrieben. Sorry

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
     
  15. Aspi

    Aspi

    Dabei seit:
    23. Juni 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Berater
    Ort:
    Borgfeld
    Hallo! Würd mich mal interessieren wie du das jetzt gemacht hast- bei unserem 60er JAhre Haus steht genau dieses Projekt an.
    Lieben Gruß!
     
Thema:

Balkonfliesen lösen sich - wie erneuern? (70er Jahre Haus)

Die Seite wird geladen...

Balkonfliesen lösen sich - wie erneuern? (70er Jahre Haus) - Ähnliche Themen

  1. Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?

    Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?: Hallo! Wir sind frischer Eigenheimbesitzer - Baujahr 1979. Nun ist uns beim renovieren aufgefallen, dass alle Außenwände "hohl" klingen. Es...
  2. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  3. Haus von 1928 steht ausserhalb des Baufensters

    Haus von 1928 steht ausserhalb des Baufensters: Erstmal Hallo (bin neu und Laie) Ich möchte ein Haus Bj 1928 mit damaliger Baugenehmigung anbauen. Das Haus steht allerdings nach einem neueren...
  4. Aufsparrendämmung, tlw. Sichtdachstuhl, Hellhörigkeit im Haus???

    Aufsparrendämmung, tlw. Sichtdachstuhl, Hellhörigkeit im Haus???: Hallo zusammen, ich möchte gerne in einen 3/4 Jahr anfangen zu bauen. EFH, Bungalow, 160qm, 2 Satteldächer, 3 Giebel. Im Wohnzimmer mit Essbereich...
  5. Grundstrücksbreite 20m - Haus + Doppelgarage - Niedersachsen

    Grundstrücksbreite 20m - Haus + Doppelgarage - Niedersachsen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und überlege gerade mir ein Grundstück zu kaufen. Im Anhang schicke ich euch einen Teil des B-Plans sowie den...