Balkongeländer aus V4-Edelstahl oder Aluminium?

Diskutiere Balkongeländer aus V4-Edelstahl oder Aluminium? im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen, wir wollen ein Balkongeländer machen lassen. Der Handlauf und die Pfosten wollten wir in Edelstahl machen lassen. Nimmt man...

  1. mccw

    mccw

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Kassel
    Hallo zusammen,

    wir wollen ein Balkongeländer machen lassen.
    Der Handlauf und die Pfosten wollten wir in Edelstahl machen lassen. Nimmt man da V2A oder eher V4A?

    Problem ist das Lochblech zwischen den Pfosten. Die einen bieten uns das Lochblech aus Edelstahl an, andere aus Aluminium.
    Was nimmt man denn da am besten?
    Gibts noch was anderes außer Lochbleche?
    Was sind da Vor- und Nachteile?

    Kennt jemand von Euch eine Seite im Internet, wo man sich Muster für Lochbleche anschauen kann bzw. wo es Bilder von Muster-Balkongeländer gibt?

    Vielen Dank für Eure Tips!

    Gruß,
    mccw
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wehrfuchs

    Wehrfuchs

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SIndustriemechaniker
    Ort:
    Krumbach
    Also V2A kann anlaufen und rosten bei nicht sachgemäßer behandlung nach dem bearbeiten V4A ist lebensmitteltauglich und etwas übertrieben bei einem geländer natürlich spielt es keine rolle wenn man das nötige kleingeld dazu hat ! ;-)
    Mit dem lochblech ist es genauso nach dem bearbeiten sollte es abgebeizt werden , beim alu kann man sich das sparen da es nicht rostet aber es das alu verwittert auch es wird weiß und brüchig mit der zeit da kann man mit einem eloxAlu dagegen wirken ist alles nur eine kosten frage ! Nicht erschrecken Lochblech ist schweine teuer !
    wenn noch frage hast melde dich einfach
     
  4. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    lochblechguru: www.moradelli.de/

    "v2a" bzw. 1.4301 ist ok - sollte aber der planer auch wissen.
     
  5. ecco

    ecco

    Dabei seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    A
    Ort:
    Sachsen
    Benutzertitelzusatz:
    Geldeintreiber
    Mal so einwerf:

    Wenns Günstiger werden soll:

    Wir haben unser Balkongeländer Handlauf aus norm. verzinkten Rohr + Pulverbeschichtung in Wunschfarbe ( bei uns weiß ) ausführen lassen.

    Kosten nicht die Hälfte von Edelstahl.


    ecco
     
  6. SvenW

    SvenW

    Dabei seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arbeiter
    Ort:
    Hannover
    Ein Balkongeländer kann man auch selber machen.
    Internetseiten dazu wären:
    Treba
    oder
    SchössmetallIm E-Shop unter Gastzugang reinschauen.
    Treba gibts bei Hellweg, Schössmetall bei Hornbach. Billig ist allerdings etwas anderes und in diesen Fällen sollte man sich schon mit Handwerken auskennen.

    Wenn man ein Edelstahlgeländer nimmt würde ich auch Edelstahlbleche nehmen, damit alles Ton in Ton ist. Die Bleche sind allerdings recht teuer.
     
  7. Andreas77

    Andreas77

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreinermeister, staat.gepr. Bautechniker
    Ort:
    Hessen
    Naja! Das ganze kommt nicht viel (wenn überhaupt) billiger als vom Schlosser!
    Ausserdem ist das ein sicherheitsrelevantes Bauteil! Ich weiss ja nicht welche Handwerklichen Erfahrungen mccw als Angestellter hat (weiss ja nicht in welcher Branche er tätig ist)? Aber das ist nix für Laien! Dazu kann hier zuviel passieren!


    mfg
     
  8. SvenW

    SvenW

    Dabei seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arbeiter
    Ort:
    Hannover
    Was meinst du woher der Schlosser seine Teile bezieht? Klar bekommt er Abschläge aber teuer sind die Teile immer noch, wenn man den gleichen optischen Effekt erreichen will. Bei handgedengelten Teilen ist zwar das Material billiger aber die Arbeitskosten....
    Wenn man natürlich nur irgendein nichtrostendes Geländer haben will geht es sicher preiswerter.

    Wie gesagt: Das ganze ist etwas für erfahrene Handwerker die wissen was sie machen und nichts für Leute die zum ersten Mal eine Bohrmaschine in der Hand halten.
     
  9. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Aber gerade im Baumarkt sind die Teile manchmal so teuer, dass es mitunder teurer ist als es sich einbauen zu lassen.

    Thomas
     
  10. SvenW

    SvenW

    Dabei seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arbeiter
    Ort:
    Hannover
    Das kann man so oder so sehen.
    Am besten läßt man sich ein Angebot machen und überlegt dann. Ob und wieviel kostet mich der Schlosser mehr und bin ich bereit für das (zusätzliche) Geld mir die Arbeit aufzuhalsen. Das muß jeder nach eigenem Budget, verfügbarer Zeit, handwerklicher Erfahrung selbst entscheiden.
     
  11. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Klar, kann man machen.
    Aber wenn die Teile OHNE Einbau teurer sind als mit, dann ist die Frage eigentlich entschieden.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Andreas77

    Andreas77

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreinermeister, staat.gepr. Bautechniker
    Ort:
    Hessen
    @Sven

    Die Systeme die du oben genannt hast, sind wirklich reine Heimwerker-Selbstbausätze!
    Sowas baut dir kein Bauschlosser ein!
    Der bekommt Stangenware aus einem Stahlgroßhandel und fertigt das Ding nach Kundenwunsch!
     
  14. SvenW

    SvenW

    Dabei seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arbeiter
    Ort:
    Hannover
    Treba ja, Schössmetall nein. Die verkaufen auch reichlich über den Fachhandel, nicht umsonst ist der Zugang zum E-Shop mit Preisen nur nach Registrierung möglich. Stangenmaterial ist gut solange alles gerade ist (auch für Heimwerker) aber wenns um die Ecke geht etc.
     
Thema:

Balkongeländer aus V4-Edelstahl oder Aluminium?

Die Seite wird geladen...

Balkongeländer aus V4-Edelstahl oder Aluminium? - Ähnliche Themen

  1. Aluminium Fensterbank nicht bündig zur Laibung wegen Jalousienführung

    Aluminium Fensterbank nicht bündig zur Laibung wegen Jalousienführung: Hallo zusammen, ich habe ein Problem. Ich habe an der Außenfassade Riemchen. Ich habe mir neue Fenster bestellt und auch diese einbauen lassen....
  2. Badarmaturen - Edelstahl (matt) - warum so selten?

    Badarmaturen - Edelstahl (matt) - warum so selten?: Hallo, gibt es eigentlich einen plausiblen Grund, weshalb es so wenige matte Badarmaturen gibt? In der Küche ist das fast normal / jedenfalls...
  3. Balkongeländer Statikfrage

    Balkongeländer Statikfrage: Guten Morgen, habe mal noch eine Frage allgemein zu Balkonen bzw. den Geländern. Wir haben einen Balkon, BJ 1955 aus Beton mit "normalem"...
  4. Dachpappe auf Aluminium - Bleche schweißen? Voranstrich????

    Dachpappe auf Aluminium - Bleche schweißen? Voranstrich????: Hallo, Am Montag geht es mit meiner Flachdach Sanierung los und ich wollte fragen ob es reicht die Aluminium Bleche (Ortgang und Rinneneinhang)...
  5. Zaun aus Aluminium oder Doppelstabgitterzaun?

    Zaun aus Aluminium oder Doppelstabgitterzaun?: Unser Grundstück ist bislang nicht wirklich vernünftig eingezäunt. Heißt, stellenweise steht Zaun, stellenweise eine Hecke und über weite Strecken...