Balkongeländer mauern - Abdichtung, Entwässerung

Diskutiere Balkongeländer mauern - Abdichtung, Entwässerung im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo! Wir möchten das Geländer unseres Balkones mit 12er Ziegeln mauern. Reicht es den Balkon zu flämmen und dann die Ziegel direkt auf...

  1. #1 hjmuellner, 3. August 2010
    hjmuellner

    hjmuellner

    Dabei seit:
    3. August 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultent
    Ort:
    Stinatz
    Hallo!

    Wir möchten das Geländer unseres Balkones mit 12er Ziegeln mauern.

    Reicht es den Balkon zu flämmen und dann die Ziegel direkt auf die Flämmpappe zu setzen - od. muss eine aufwendigere Isolierung erfolgen?

    Der Balkon ist ca. 30 m² (3 x 10 m) groß und nur ca. zu einem Fünftel überdacht. Unter dem Balkon befindet sich ein Wohnraum.
    Bei der Entwässerung habe ich folgenden Plan:
    Balkon bekommt ein Gefälle in Richtung der beiden Ecken. Bei den beiden Ecken lassen wir ein Rohr frei, durch das das Wasser ablaufen kann. Außerhalb des Balkones lassen wir auf der XPS Dämmung (20 cm) des Erdgeschoßes eine Regenrinne (15 cm) aufliegen, die das Wasser in die Dachrinne ableitet.

    Fallen euch bessere Lösungen für die Entwässerung ein?
    Sollte ich zw. Rinne und XPS Platten noch eine Isolierung vorsehen?
    Hat von euch jemand das Balkongeländer gemauert - wie macht ihr die Entwässerung?

    lg

    hj
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 3. August 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Komisch, das immer ausgerechnet die, die von der Beratung anderer leben, selber ohne Beratung auskommen zu können meinen.

    Anleitungen für Heimwerker und Hobbyplaner sind jedenfalls nicht Sinn dieses Forums

    Lesen - verstehen - akzeptieren
     
  4. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Ungeachtet dessen ist mir der sog. Berater unter dem 'neudeutschen' Wort "Consultant" geläufig....
     
  5. Gast

    Gast Gast

    so einfach geht das ganze nun doch nicht.
    gemauert wird grundsätzlich aus festen Untergrund, in dem Fall auf die Betondecke.
    10 m lange Mauer ist zu überlegen mit welcher Wandstärke, ein 11er Mäuerchen reicht da nicht.
    völlig neuer Aufbau der Abdichtung und Dämmung über Wohnräumen (brauchste einen Planer der das mal errechnet.
    dann welcher Belag?? Gefälleestrich, Fliesen nicht unbedingt rasam. (sollte auch geplant werden)
    erst mal überlegen, denn so wird das :Baumurks
     
  6. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    ..ein Geländer dient in erster Linie dazu das Herabstürzen des Balkonbenutzers zu verhindern. Bei einer 10 m langen und 11,5 cm starken wand kommen nun zwei Gefahren zusammen:

    1. Balkonbenutzer stürzt herab, weil Mauer einfach umkippt (Standsicherheit!)
    2. Person, die gerade unten entlanggeht/ auf der Terrasse liegt/ den Grill anschürt wird von herbstürzender Umwehrung erschlagen.

    Da dies natürlich nicht der orginäre Sinn und Zweck einer Umwehrung ist, kann ich nur allerdringenst von einem derartigen Tun abraten!

    Grüße

    Thomas

    PS: Eine Umwehrung muß standsicher sein, sie muß aber natürlich auch einem gewissen "Anpralldruck" standhalten...das macht man besser nicht aus dem Bauch...
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Und ein Konzept für eine dauerhaft brauchbare Abdichtung wie Entwässerung fehlt ebenso.

    Fazit:
    Planer beauftragen!
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Balkongeländer mauern - Abdichtung, Entwässerung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Entw?sserung Platten loc:DE

    ,
  2. balkon mauer

    ,
  3. balkongeländer mauern

Die Seite wird geladen...

Balkongeländer mauern - Abdichtung, Entwässerung - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung Drempel / Kniestock

    Abdichtung Drempel / Kniestock: Mahlzeit zusammen, wir haben an unserem Altbau das komplette Dach ausgenommen der Sparren erneuert. Eben so haben wir die Sparren erhöht um eine...
  2. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  3. Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?

    Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?: Hallo liebe Bauexperten, wir lassen uns gerade ein Haus bauen. Der Fensterbauer hat auch die Außenfensterbänke eingebaut. Vorher hat er darunter...
  4. Fassadendämmung Abdichtung

    Fassadendämmung Abdichtung: Hallo Zusammen, ich brauche nochmal euren Rat. Bei mir wurde gerade die Fassadendämmung angebracht. Die Dämmung läuft keilförmig über die...
  5. Betontreppe geht durch Mauer

    Betontreppe geht durch Mauer: Hallo zusammen! Für den Neubau unseres Bungalows ist eine Betontreppe (Ortbeton) gegossen worden, die das EG mit dem DG verbindet. Nun haben wir...