Balkonsanierung- Plattenbelag

Diskutiere Balkonsanierung- Plattenbelag im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Wir (18 Wohnungseigentümer) liessen 16 (alle) Balkone sanieren, nachdem alle Balkone von einem Gutachter (1) überprüft und einige...

  1. Helmut

    Helmut

    Dabei seit:
    06.01.2003
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Mfr
    Benutzertitelzusatz:
    Häuslebauer/Renovierer
    Wir (18 Wohnungseigentümer) liessen 16 (alle) Balkone sanieren, nachdem alle Balkone von einem Gutachter (1) überprüft und einige Ausführungsvarianten besprochen wurden.

    Der ausführende Fachbetrieb sicherte uns vor Auftragsvergabe einwandfreie Ausführung zu, mehrmals wurde von uns betont, dass wir Wert auf gute Ausführung legen.
    Dies wurde uns auch zugesichert.
    Der Fachbetrieb ist uns gut bekannt und ist nur 10 km entfernt.

    Leider sind wir mit der Ausführung des Belages nicht zufrieden, wir bemängeln:

    1. Wippender Belag, die Platten (40x40x4) bewegen sich beim Betreten.
    2. Die Fugen lösen sich
    3. Der Höhenversatz einzelner Platten ist unzumutbar, teilweise über 1 cm.

    Jetzt wurde schon mehrmals versucht, die Mängel zu beheben, der Chef kann sich das alles nicht
    erklären.

    Gemeinsam wurde nun ein Gutachter(2) eingeschaltet.

    Nun das Ergebnis des Gutachters(2):

    1 . Die auf Splittbett verlegten Betonwerksteinplatten bewegen sich beim Begehen leicht.

    Dies stellt keinen Mangel dar.

    2. Die Fugen wurden mit einem Pflasterfugmörtel verfugt. Dieser ist teilweise schon ausgebrochen oder liegt nur noch lose in den Fugen.

    Dieser Fugenmörtel ist auszubauen und eventuell nach Absprache mit den Eigentümmern bzw. der Hausverwaltung durch groben ´ Quarzsand zu ersetzen.

    3. An einigen Stellen zeigen sich Überzähne zu benachbarten Platten, die die zulässige Toleranzgrenze überschreiten.

    Diese Platten sind nachzuarbeiten.



    Als zulässig wurde uns 5 mm genannt.
    Bei zulässiger Überzahnung von 5 mm lt. Gutachter (2) bei einem Belag auf dem Balkon brauche ich wirklich dann keinen Fachbetrieb mehr.


    Für die Verfugung haben wir uns für nun für den groben Quarzsand entschieden.

    Fragen:
    1. Ist es wirklich nicht zu vermeiden, das die Platten bei Verlegung auf Splitt wackeln?
    2. Die Überzähne dürfen lt. Gutachter bis zu 5 mm betragen. Ist dies richtig?




    .
     
  2. Helmut

    Helmut

    Dabei seit:
    06.01.2003
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Mfr
    Benutzertitelzusatz:
    Häuslebauer/Renovierer
    Leider habe ich die Gruformel vergessen, deshalb


    mfg Helmut
     
Thema:

Balkonsanierung- Plattenbelag

Die Seite wird geladen...

Balkonsanierung- Plattenbelag - Ähnliche Themen

  1. Balkonsanierung

    Balkonsanierung: Liebe Experten, folgende Situation; Balkon aus den 60ern, Größe 2,5x1,2, umlaufend Betonbrüstung. Sanierung in den 90ern mit Betum-Schweissbahn...
  2. Balkonsanierung mit Triflexbelag

    Balkonsanierung mit Triflexbelag: Wir haben einen Balkon mit Triflexbeschichtung. Der Balkonboden ist dicht. Aber: Das Gefälle fehlt. Gibt es eine Ausgleichsmasse, die auf die...
  3. Balkonsanierung: Folienabdichtung im Detail mangelhaft

    Balkonsanierung: Folienabdichtung im Detail mangelhaft: Hallo liebe Forenmitglieder, ab und zu habe ich dieses Forum bereits zur Recherche genutzt, nun gibt es aber echten Grund für eine Anmeldung: Ich...
  4. Balkonsanierung

    Balkonsanierung: Hallo zusammen, ich habe vor 10 Jahren ein Haus BJ 82 gekauft. Leider ist der Balkon murks und muss saniert werden. Derzeit ist der Aufbau wie...
  5. Balkonsanierung Frost-/Feuchtigkeitsschaden

    Balkonsanierung Frost-/Feuchtigkeitsschaden: Hallo zusammen, leider habe ich mit meinem Balkon ein kleines Problem. Unser Haus ist erst 10 Jahre alt ... allerdings habe ich dennoch einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden