Bau-Berufsgenossenschaft

Diskutiere Bau-Berufsgenossenschaft im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Ahoi, wäre es hier richtig, wenn man Fragen zum Eigenanteilnachweis der Bau-Berufsgenossenschaft hätte, die hier in "Sonstiges" zu stellen?...

  1. Reisi

    Reisi

    Dabei seit:
    11.10.2002
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Eimsheim
    Benutzertitelzusatz:
    BauHerr
    Ahoi,

    wäre es hier richtig, wenn man Fragen zum Eigenanteilnachweis der Bau-Berufsgenossenschaft hätte, die hier in "Sonstiges" zu stellen?

    Hat auch jemand Erfahrung mit denen gemacht? :boxing

    Oder hab ich noch dicke Augen von gestern Abend?

    Reisi :winken
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 NBasque, 02.09.2003
    NBasque

    NBasque

    Dabei seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GF eines Holzbauunternehmens
    Ort:
    Umkreis Bonn
    Wir haben

    ständig Erfahrung mit der BauBG; vor allem durch ständig steigende Beitragssätze - müssen ja schließlich auch für die Unfallversicherung der Schwarzarbeiter mitzahlen. :boxing
     
  4. Lebski

    Lebski Gast

    Ja, wäre hier Richtig.

    Die Leistung von Freunden und auch die Eigene wird bewertet und versichert, damit:
    1. Ein Unfallschutz besteht
    2. NBasque, alle Anderen und ich eben nicht auch noch Beiträge für Eigenbauer bezahlen müssen.

    Soooo hoch sind die Beiträge nicht, es tut zwar weh, wenn nix passiert, aber wenn eigene Helfer verunglücken, und deren Arbeitgeber oder die Sozialkassen Regress vom Bauherrn fordern, wird teuer. Zu Recht.
     
  5. #4 NBasque, 02.09.2003
    NBasque

    NBasque

    Dabei seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GF eines Holzbauunternehmens
    Ort:
    Umkreis Bonn
    @ Lebski

    Na ja, über die Höhe läßt sich streiten, nicht jedoch über den Beitragssatz - der liegt z.B. für uns (Gefahrklasse 6) bei 5,46% der Lohnsumme, zzgl. 0,345 % für das Insolvenzgeld für die Bundesanstalt für Arbeit, 0,099 % für den arbeitsmedizinischen Dienst und 0,096% für den Lastenausgleich unter den BGs. - also ganz genau 6%

    Für Eigenheimer liegt der Satz sogar noch höher
     
  6. Lebski

    Lebski Gast

    Ähhh, mit nicht soooo hoch waren die Beiträge für Eigenheimbauer gemeint. Das die fürs Handwerk ne Frechheit sind, ist eh klar. Wies ja so schön gehandhabt wird: obs eine Berufskrankheit ist, entscheidet die BG nach eigenem Ermessen!
    Also zu 95 % NEIN! Mit dem "gesparten Geld" werden die Ansprüche vor Gericht abgewehrt! Anstelle in Vorsorge zu Investieren.
    *ischregmischschonwiederauf*
     
  7. Reisi

    Reisi

    Dabei seit:
    11.10.2002
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Eimsheim
    Benutzertitelzusatz:
    BauHerr
    Ruhig....

    Brauner.

    Nein. Da ich natürlich ein offen und ehrlicher (pfälzer) Bauherr bin, geb ich natürlich jeden Helfer an meinem Bau mit an. Ehrensache. Aus den Gründen, die Lebski aufgezählt hat. Ausserdem war ich auch mal Handwerker.

    Meine Fragen:
    1. Den Beitrag, den ich an die BBG bezahle, wird die nach Stunden berechnet?
    2. Gibt es unterschiedliche Beitragssätze für unterschiedliche Arbeiten (was weiss ich, zB Dachdecken vs Teppich verlegen)
    3. Warum muss ich eine eventuelle Bezahlung angeben? Wirds dann noch teurer? Oder versteuert?
    4. Mein Nachbar meinte, er hätte nichts angegeben und muss nun einen "Standardsatz", den die BBG einschätzt (ohne dagewesen zu sein) zahlen. Als er mir die Zahl nannte, wurde mir schon ganz schummerich.

    Fällt mir momentan noch was ein? Erst mal nich.

    Danke für Antworten !

    Reisi :winken
     
  8. Lebski

    Lebski Gast

    1. Ja
    2. Ja
    3. Fangfrage! Wegen Steuer. In gewissen Rahmen (Minijobs) zulässig
    4. Selbst Schuld. Die Schätzung war sicher zu seinen Ungunsten. Ich hab 1993? etwa 550,- DM an die BauBG bezahlt. Ohne Rohbau und Heizung/Sanitär
     
  9. Pies

    Pies

    Dabei seit:
    14.08.2003
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RLP
    Benutzertitelzusatz:
    Ausführende Gewalt
  10. Reisi

    Reisi

    Dabei seit:
    11.10.2002
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Eimsheim
    Benutzertitelzusatz:
    BauHerr
    Da Nahe...

    ...ist manchmal so fern...

    Danke, Pies ! Aber die Seite, auf dies drauf ankommt, lässt sich nicht öffnen :fleen

    Reisi :winken
     
  11. Reisi

    Reisi

    Dabei seit:
    11.10.2002
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Eimsheim
    Benutzertitelzusatz:
    BauHerr
    Wo jibbts eigentlich diese coolen gif's unter dem Benutzernamen her??
     
  12. Tommi

    Tommi

    Dabei seit:
    14.04.2003
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    @Reisi:

    Auch ich konnte die Seite mit den Kosten nicht öffnen :-(

    Lade Dir aber mal die Broschüre (PDF-File) auf derselben Seite der Bau-BG herunter. Auf Seite 2 steht ein Hinweis, wie hoch die Kosten ungefähr sind.
     
  13. #12 Gerd K., 03.09.2003
    Gerd K.

    Gerd K. Gast

    Mit einem neueren Browser (hier: Netscape 7.0) kann man die Seiten darstellen.
    Mein Netscape 4.7 streikt auch
     
  14. Reisi

    Reisi

    Dabei seit:
    11.10.2002
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Eimsheim
    Benutzertitelzusatz:
    BauHerr
    Jor,

    stimmt. Habt Beide Recht.

    Auf jeden Fall wird dann mein Beitrag an die BBG weniger hoch ausfallen als beim Nachbarn (siehe oben). Ungefähr die Hälfte.

    Reisi :winken
     
  15. Reisi

    Reisi

    Dabei seit:
    11.10.2002
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Eimsheim
    Benutzertitelzusatz:
    BauHerr
    Waschbetonhasser?

    LOL ! ! ! :D :D :D
     
  16. Reisi

    Reisi

    Dabei seit:
    11.10.2002
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Eimsheim
    Benutzertitelzusatz:
    BauHerr
    So.
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Tommi

    Tommi

    Dabei seit:
    14.04.2003
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Die württembergische Bau-Berufsgenossenschaft will 1,60 € pro Bauhelferstunde (=aktuelle Kosten mit Schreiben von letzter Woche).

    @Reisi:
    Was sind die Kosten bei Dir?
     
  19. Reisi

    Reisi

    Dabei seit:
    11.10.2002
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Eimsheim
    Benutzertitelzusatz:
    BauHerr
    Sorry, war die letzten drei Tage aufm Bau =)

    Also den genauen Betrag weiss ich (noch) nicht, nur den aus dem .pdf Prospekt.

    Aber ganz kapiert hab ichs immer noch nicht :irre

    Ich hab jetzt das Formular zum Ausfüllen erhalten. :deal Vom 01.01. 2003 bis 01.07.2003. Habs ausgefüllt und zurückgeschickt, alle Finger und Knochen von mir und den Helfern sind noch ganz. Jetzt hilft mir heute einer zum ersten Mal, der also noch nicht gemeldet wurde. Der fällt vom Dach. Ist er versichert?
    Sinn macht das doch keinen.... oder?
    Sollt ich vielleicht nicht allzu neugierig sein?

    Reisi :winken
     
Thema:

Bau-Berufsgenossenschaft

Die Seite wird geladen...

Bau-Berufsgenossenschaft - Ähnliche Themen

  1. Nicht für die Software, fürs Leben bauen wir

    Nicht für die Software, fürs Leben bauen wir: In Salzburg geht ein Antrag auf Wohnbauförderung nur mit dem Energieausweis. Aber leider ist die Software für den Energieausweis unzureichend. Es...
  2. Terrasse halb fertig bauen ??

    Terrasse halb fertig bauen ??: Guten Abend, wir sind nun endlich mit den Vorbereitungen (Schotter-Tragschicht, Randsteine) für die Terrasse fertig und wollten eigentlich dann...
  3. Carport bauen

    Carport bauen: Hallo zusammen, Neben unserem Haus ist unser geplasterter Stellplatz für unsere Autos. Ich würde dort nun gerne ein Carport, für eines der beiden...
  4. Bau einer Hochterrasse

    Bau einer Hochterrasse: Servus, habe leider im Forum nix richtiges gefunden was zu meinem Vorhaben passt.. Würde gerne eine Terrasse bauen, der Platz ist im Moment noch...
  5. Mit Bauträger bauen, Fenster wo anders beziehen?

    Mit Bauträger bauen, Fenster wo anders beziehen?: Hallo, ich bin neu hier :-) und habe eine Frage, wir bauen ein Haus (Neubau) und haben uns für einen Bauträger entschieden (Wir bauen nicht...