Bauamt hält sich nicht ans Gesetz (Durchsetzung BImschV Festbrennstoff)?

Diskutiere Bauamt hält sich nicht ans Gesetz (Durchsetzung BImschV Festbrennstoff)? im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, mein BSFM hat mir einen Brief geschrieben, er wolle kommen um meinen alten Forsterkessel (Festbrennstoff Brikett) zu messen. Ich ruf...

  1. #1 Eumeltier, 14.01.2015
    Eumeltier

    Eumeltier

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Brandenburg
    Hallo,

    mein BSFM hat mir einen Brief geschrieben, er wolle kommen um meinen alten Forsterkessel (Festbrennstoff Brikett) zu messen.

    Ich ruf ihn an, 1. wäre das für mich völlig unsinnig, da ich das Ding eh diesen Sommer rauswerfe und 2. wäre der Kessel doch zwar BJ 89, aber an dieser Stelle erst 2007 errichtet und würde damit in die Übergangsfrist bis 2025 fallen.

    Er sagt, ja ihm ist das egal, er hat auch keine Lust das Ding zu messen und er kommt dann nicht, aber es könne sein, daß ich ein Brief vom Bauamt bekomme. Die hätten schon Hausbesitzer aufgefordert, jetzt kurzfristig ihren Kessel auszutauschen (ok, die neuen Grenzwerte gelten für die alten Feststoffkessel tatsächlich ab 1.1., aber da hat der Gesetzgeber m.E. auch Mist gebaut, der Wechsel Grenzwerte sollte doch nicht mitten in der Heizperiode stattfinden...).

    Er hätte neulich ein Treffen mit dem Bauamt gehabt, die würden zack zack gegen die alten Kessel vorgehen und würden nach dem Baujahr der Kessel gehen.

    Nun steht im Gesetz aber eindeutig "Zeitpunkt der Errichtung". Im Schornsteinfegerforum sind sich auch die Schornsteinfeger absolut einig, daß das heißt, wann der Kessel an der Stelle aufgestellt wurde und nicht das Baujahr des Kessels gemeint ist.

    Wenn ich überflüssige Zeit und Geld hätte und den Kessel (aus anderen Gründen) nicht eh diesen Sommer tauschen wollte, dann würde ich es ja gerne mal drauf ankommen lassen, was im Zweifel ein Gericht dazu sagt.

    Mich würde mal interessieren, ob hier einer Erfahrungen hat, wie das in anderen Landkreisen gehandhabt wird.

    Gruß,
    Martin
     
  2. BJ67

    BJ67

    Dabei seit:
    17.04.2006
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Immobiliendienstleister
    Ort:
    Nicht mehr hier
    Du hast die Errichtung des Kessels am neuen Standort mit einer nach bundesdeutschem Recht im Jahr 2007 gültigen Zulassung für den Kessel dem BSFM angezeigt ?
     
  3. #3 Eumeltier, 14.01.2015
    Eumeltier

    Eumeltier

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Brandenburg
    Der BSFM hat den Kessel 2007 abgenommen. Offizielle Bescheinigung liegt vor.

    Ob der BSFM das korrekt abgewickelt hat, weiß ich nicht, ist aber ehrlich gesagt auch nicht mein Problem.
     
Thema:

Bauamt hält sich nicht ans Gesetz (Durchsetzung BImschV Festbrennstoff)?

Die Seite wird geladen...

Bauamt hält sich nicht ans Gesetz (Durchsetzung BImschV Festbrennstoff)? - Ähnliche Themen

  1. Auf der schwarzen Liste beim Bauamt oder Unfähigkeit des Planfertigers?

    Auf der schwarzen Liste beim Bauamt oder Unfähigkeit des Planfertigers?: Hallo zusammen, wahrscheinlich geht es nicht nur uns so... Nachdem die Gemeinde unseren Bauantrag für ein Einfamilienhaus einstimmig genehmigt...
  2. Bauamt verweigert Genehmigung für zweite Zufahrt

    Bauamt verweigert Genehmigung für zweite Zufahrt: Hallo Bauexperten, wir stecken mit unserer Bauplanung gerade in einer Sackgasse und hoffen, dass evtl. jemand einen Hinweis für uns hat, der uns...
  3. Endabnahme durch das Bauamt Pflicht?

    Endabnahme durch das Bauamt Pflicht?: Hallo zusammen, ich hoffe Ihr könnt mir helfen! Als Bauherrengemeinschaft haben wir im Ortenaukreis/BW uns zusammengeschlossen und ein...
  4. § 34 Problem mit Bauamt wegen Anbau Tief, Dach und Zufahrt

    § 34 Problem mit Bauamt wegen Anbau Tief, Dach und Zufahrt: Hallo, Ich habe eine Grundstück über 720qm mit eine Altbau über 8,5m (Tief) x 8,5m (Breit). Grundstuck ist 16,30m Breit und 44m Tief. Ich möchte...
  5. Bauamt leht Gartenhaus ab. Wie weiteres Vorgehen?

    Bauamt leht Gartenhaus ab. Wie weiteres Vorgehen?: Guten Morgen, wir haben ein freistehendes EFH in NRW und wollten ein Holz-Gartenhaus im Abstand von 60 cm der Grundstücksgrenze errichten. Fakten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden