Baubeschreibung HAUSTÜR bei GÜ/BT - wie sie aussehen sollte?

Diskutiere Baubeschreibung HAUSTÜR bei GÜ/BT - wie sie aussehen sollte? im Bauvertrag Forum im Bereich Rund um den Bau; Da ja viele Käufer eines Hauses vom BT bzw. beim Bau mit GÜ eine Baubeschreibung vorgelegt bekommen, dachte ich mir, hier mal einen...

  1. #1 neulingwillbaue, 18. September 2008
    neulingwillbaue

    neulingwillbaue

    Dabei seit:
    17. Juni 2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Ulm
    Da ja viele Käufer eines Hauses vom BT bzw. beim Bau mit GÜ eine Baubeschreibung vorgelegt bekommen, dachte ich mir, hier mal einen Vorschlag/Idee/Muster zu fabrizieren.

    Bevor mich alle Experten in Grund und Boden reden:
    a) jeder Bau ist anders
    b) ein allgemeingültiges Muster wird es daher wohl kaum geben können
    c) dies dient primär dem Aspekt, dass der unwissende Käufer Punkte an die Hand bzw. eine Vorstellung bekommt, was in einer Bau- und Leistungsbeschreibung alles in dieser oder ähnlicher Form drinstehen sollte (insbesondere auch: wie genau/detailliert) und man seinen Bauträger gezielt darauf ansprechen/nachfragen kann, wie es denn im eigenen Vorhaben gelöst ist (das sollte man dann zwingend schriftlich im Vertrag festhalten, nicht nur mündlich, denn Monate später können sich so macnher Bauträger/Generalübernehmer an solche Gespräche nicht mehr erinnern und vor Gericht hat man dann schlechte Karten!) - und das vor irgendeiner Unterschrift.
    d) alle Experten sind gerne eingeladen, ihre Anmerkungen/Hinweise/Verbesserungsvorschläge zu machen


    Hier nun mal zu der HAUSTÜR.


    Es sollte sich doch etwas wie folgt finden in der Baubeschreibung:

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VolkerKugel (†), 18. September 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Und ???

    - die gesamte Tür hat einen U-wert von ....
    - die Luftdichtigkeit wird hergestellt durch ...
    - die Verglasung (soll´s bei Haustüren geben :konfusius ) besteht aus ...

    Nur mal so als Anfang.
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ein PZ mit 6 Schlüsseln ist unnütz (und unnütz teuer).
    Es genügt der allerbilligste mit den üblichen drei Schlüsseln.

    Sobald man eingezogen ist, sollte man JEDEN mit der Tür gelieferten oder sonstwie während der Bauphase eingesetzen Zylinder sowieso durch einen (beim Fachhändler des Vertrauens) SELBST beschafften (mit kopiergeschütztem Profil und allen Sicherheitsmerkmalen - ernsthaft kommen da nur wenige Fabrikate und Typen infrage) ersetzen!!!

    Wenn die meisten Eigenheimler wüßten, wer alles ("schwarze") Schlüssel zu ihrer heiligen Hütte hat... :sleeping
     
  5. #4 Jürgen Jung, 18. September 2008
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    hehehe,

    bei mir in den Vertägen steht drin, ich habe einen eigenen Schlüssel zu jedem Haus und der Kühlschrank muss immer voll sein :)

    @ Fragesteller: folgt dem Rat von Julius
     
  6. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Wobei man aber die Qualitätsansprüche an den Zylinder nicht übertreiben sollte.
    Zwar erfolgen die meisten Einbrüche über die Tür, im Zweifelsfall sind aber gerade beim EFH genügend die Wege leichter zu erreichen. Und wie oft, wird eine Haustür auch nur zugegzogen?
    Ein wirksamer Schutz gegen Einbrecher ist auch, nicht mit seinem tatsächlichen oder eingebildeten Reichtum zu protzen.
     
  7. #6 neulingwillbaue, 18. September 2008
    neulingwillbaue

    neulingwillbaue

    Dabei seit:
    17. Juni 2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Ulm
    @VolkerKugel

    Ich stimme dir zu, man sollte das Modell noch näher spezifizieren, z.B. also

    Wenn ich die Türe so genau vorgegeben habe, dann ist m.W. auch das Glas damit ja vorgegeben (kann z.B. nicht erkennen, dass man für dieses Modell die Wahl zwischen mehreren Glasarten hat) und auch gibt es keine unterschiedlichen u-Werte (von daher verstehe ich den Einwand nicht so ganz).

    Klar, wenn ich bei einer spezifischen Türe mehrere Wahlmöglichkeiten diesbezüglich habe, dann sollte dies ebenfalls noch genau aufgenommen werden.


    @all
    Das ist nicht meine private Baubeschreibung; will nur anderen Neulingen helfen, worauf sie achten sollen. Und mein Credo dabei ist: Je genauer vor Unterschrift festgelegt, desto weniger Streitereien/Missverständnisse/Enttäuschungen gibt es nachher.
     
  8. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    parallel

    siehe den Kommentar beim Dach.


    Und nu gibt es ganz andere Probleme und Streitpunkte.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. shneapfla

    shneapfla

    Dabei seit:
    24. April 2008
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Im schönen Bayern
    Das fett markierte ist doch Werbegewäsch, was sollte sowas in einer Baubeschreibung zu suchen haben??

    Und zum Thema Sicherheit: Bei den meisten Häusern sind im Erdgeschoss soviele Fenster vorhanden (die ja wohl wesentlich leichter zu öffnen sind als selbst eine primitive Haustür), daß ein Dieb der die Haustür nimmt wohl nicht zu den hellsten zählen dürfte...
     
  11. mc3d

    mc3d

    Dabei seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GF
    Ort:
    Berg. Gladbach
    Benutzertitelzusatz:
    .
    Wird das hier schlecht versteckte Schleichwerbung oder hab ich den Sinn des Freds nicht verstanden? :)
     
Thema:

Baubeschreibung HAUSTÜR bei GÜ/BT - wie sie aussehen sollte?

Die Seite wird geladen...

Baubeschreibung HAUSTÜR bei GÜ/BT - wie sie aussehen sollte? - Ähnliche Themen

  1. Haustür Beschlag demontieren

    Haustür Beschlag demontieren: Guten Tag Ich würde gerne meinen Beschlag an der Haustür demontieren und einen neuen montieren. Wie bekomme ich den alten Beschlag ab ohne etwas...
  2. Sachschaden durch Handwerker an Haustür und nur Probleme

    Sachschaden durch Handwerker an Haustür und nur Probleme: Bin mir jetzt nicht sicher ob das Thema hier hingehört oder zur Rubrik Tür. Wir haben vor 3 Monaten eine neue Alu Haustür verbauen lassen, alles...
  3. Haustür Abdichten/Anschluss

    Haustür Abdichten/Anschluss: Hallo. Ich baue gerade eine Werkstatt in der nun die Eingangstür eingebaut wurde. In der nächsten Woche fange ich mit dem Fußbodenaufbau an....
  4. Beschädigte Haustür - welche Rechte habe ich

    Beschädigte Haustür - welche Rechte habe ich: Hallo zusammen, ich habe bereits einen ähnlichen Beitrag gefunden. Jedoch deckt er unser Problem nicht so ganz ab. Gerne würde ich es "kurz"...
  5. Kunststoff Haustür Streifen entfernen

    Kunststoff Haustür Streifen entfernen: Guten Tag, bei unserer Kunststoff Haustür sind einige Streifen (siehe Fotos). Wie entfernt man sie am besten? [ATTACH] [ATTACH] Viele Grüße