Baubeschreibung Keller - so okay?

Diskutiere Baubeschreibung Keller - so okay? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wir beabsichtigen eine DHH über einen Bauträger bauen zu lassen (in Aising, Rosenheim). Das zuständige Bauamt hat uns...

  1. AndreasR

    AndreasR

    Dabei seit:
    13. Februar 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Freising
    Hallo zusammen,
    wir beabsichtigen eine DHH über einen Bauträger bauen zu lassen (in Aising, Rosenheim). Das zuständige Bauamt hat uns mitgeteilt, dass in diesem Gebiet ein nicht zu verachtender Grundwasserspiegel besteht.
    In der Baubeschreibung des Bauträgers steht unter dem Kapitel Rohbauarbeiten wörtlich: Fundament u. Bodenplatte werden in WU Beton nach statist. Erfordernissen ausgeführt. In das Fundament wird ein Fundamenterder nach VDE-Vorschrift eingelegt. Die Kellerumfassungswände werden in erforderlicher Stärke aus wasserundurchlässigen Sperrbeton mit innenliegendem Fugenband betoniert u. erhalten 6cm Kelleraussendämmung.

    Meine Fragen an die Profis:
    - Ist dies ausreichend, damit der Keller trocken bleibt?
    - Falls nicht, was ist zu tun bzw. was muss verwendet werden, damit der Keller trocken bleibt? (möglichst kostengünstig)
    - Wie dick muss der Sperrbeton sein, u. welcher Beton muss es sein?
    - wie dick soll/muss die Bodenplatte sein?
    - Was bewirkt das Fugenband?
    - Ist eine Dampfsperre unter dem Estrich empfehlenswert?
    - Ist die Dampfsperre Standard oder muss diese extra in der Baubeschreibung erwähnt werden?
    - Muss sonst noch irgendetwas in der Baubeschreibung aufgelistet werden?

    Ich gestehe, ich habe keine Ahnung vom Bauen und danke Euch schon jetzt für Eure konstruktiven Kommentare.
    andreas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Eine

    weiße Wanne ist zu planen. Genaueres unter www.sv-carden.de

    Da mal informieren. Die Beschreibung ist erstmal nicht ausreichend!
     
  4. #3 Carden. Mark, 13. Februar 2007
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Wer sone Baubeschreibung abgibt, der macht noch ganz andere Sachen.
    Spreche hier aus Erfahrung - leider melden sich die Leute idR immer zu spät. Du aber ja noch früh genug.
     
  5. Baufuchs

    Baufuchs Gast

  6. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    oder einfach in Freising baun ... und die hießigen Bauunternehmer fragen :)
    .
     
Thema:

Baubeschreibung Keller - so okay?

Die Seite wird geladen...

Baubeschreibung Keller - so okay? - Ähnliche Themen

  1. Waschküche in Bad, Küche oder Keller?

    Waschküche in Bad, Küche oder Keller?: Hallo Hallo! Wir sind gerade dabei unsere Haus grob zu gestalten. Natürlich mit Hilfe eines Architekten und einer Baufirma. Heute morgen wurden...
  2. FBH im Keller nach Wasserschaden

    FBH im Keller nach Wasserschaden: Wir hatten in der ELW im Keller (talseitig ebenerdig / ganz freiliegend) unseres Hauses Bj. 1979 einen Wasserschaden (Rückstau und Austritt aus...
  3. Abtrennung zum "kalten" Keller, Ytong oder Trockenbau

    Abtrennung zum "kalten" Keller, Ytong oder Trockenbau: Hallo liebe Experten, es geht um eine Trennwand zum "kalten " Keller....von der Wärmedämmung her gesehen, ist eine 11.5 Ytongwand oder eine gleich...
  4. Lattung durchziehen zwischen Dach und Wand, okay?

    Lattung durchziehen zwischen Dach und Wand, okay?: Hallo, stehe gerade vor einem Problemchen bei der Lattung für der Untersparrendämmung. Habe mal Bilder gemacht [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Und...
  5. Hauswasserwerk in Keller verlagern

    Hauswasserwerk in Keller verlagern: Hallo zusammen, ich habe mir vor 2 Jahren einen Brunnen bohren lassen. Da ich jetzt aktuell am Abdichten und Dämmen des Kellers von außen bin und...