Bauen auf Grundstück mit Güllegrube???? Brauch dringend Hilfe!

Diskutiere Bauen auf Grundstück mit Güllegrube???? Brauch dringend Hilfe! im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo ihr lieben! Bin absoluter Neuling und hab mal ne frage da ich bzgl. Unseres Wunsch Grundstückes vollkommen unsicher bin. Folgendes: unser...

  1. Miseju

    Miseju

    Dabei seit:
    6. Juni 2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Könnern
    Hallo ihr lieben!
    Bin absoluter Neuling und hab mal ne frage da ich bzgl. Unseres Wunsch Grundstückes vollkommen unsicher bin. Folgendes: unser absolutes Traum Grundstück! 40 Meter von Familie entfernt also auch günstig wegen unserer kleinen Tochter, dorflage, ruhig, bin dort selbst groß geworden. Gegenüber ist ein toller Spielplatz. Wander und Fahrradwege 2 min entfernt.
    Jetzt zum eigentlichen Punkt. Auf dem Grundstück steht ein alter Schweinestall den wir aber zur Garage umbauen wollen und als Lager für Hänger usw nutzen möchten. Jedoch lag damals vor ca 15-20 Jahren eben durch die Schweine viel Mist auf dem Grundstück. Und schräg neben dem Stall sind 2 runde große steineinlässe ca 1 m hoch. Was wohl die güllegruben sein werden. Welche wie gesagt seid jähren unbenutzt sind wir möchten unser Haus ca 20 Meter entfernt davon bauen( grundstück ist sehr groß. Nun macht meine Mutter mich verrückt das der Erdboden verseucht ist und das Grundwasser und ich hab nun natürlich Ich Bedenken gerade wegen unserer kleinen. Ob man da so bauen kann? Ob da wirklich nach der Zeit noch alles so verseucht ist?!:-( die Gruben sollen zugeschüttet werden (vom Fachmann) aber wie sieht es eben mit der Erde aus wenn jch da was essbares pflanzen will oder ist es vielleicht so schon schädlich dort zu bauen bzw zu wohnen? Mein Mann sieht das nicht so dramatisch aber ich mach mir da n bisschen n Kopf. Andere Grundstücke sind in dem Ort leider keine die bebaubar wären. Der Preis ist gut. Eigentlich passt alles bis auf die güllegrube und den Mist!:-)
    Was meint ihr dazu
    Lg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Lass ein Schadstoffgutachten anfertigen ... dann weisste bescheid.
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Probleme haben manche Leute.

    Die Gülle wurde regelmäßig wohin geschüttet?
    Wozu? Was wuchs dort?
    Wer hat das gegessen?
    Also...!
     
  5. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Naja ganz so einfach isses dann doch nicht ... eine dauerhafte Einwirkung von Gülle ist nicht unbedingt wie auf dem Feld ... Anderes kam ggf. auf dem Hof auch noch dazu ...
     
  6. #5 Wiener23, 5. Juni 2014
    Wiener23

    Wiener23

    Dabei seit:
    6. Oktober 2013
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (FH)
    Ort:
    Heidelberg
    Der Boden wird wohl einen hohen Nitratgehalt aufweisen, soweit die Gruben undicht waren.
    Oder eben durch eine landwirtschaftliche Nutzung sowieso vorhanden ist.
    Gut für Brennessel, ein altbekanntes Heilkraut, wichtig für Schmetterlinge ....
    Ob da irgendwelche Kolibakterien in bemerkenswerter Anzahl ihr Unwesen treiben kann ich
    nicht beurteilen, ich denke mal nicht, irgendwann ist die Sche... wohl auch von denen
    aufgefressen.
    Im Oberboden ist da sicher nichts mehr nachzuweisen.

    Gülle ist ein natürlicher Stickstoffdünger, der im angebauten Gemüse, Obst ... gewöhnlich
    für den Menschen nicht schädlich ist.

    Eine Auswirkung auf die Expositionsklasse des Betons/Oberflächenbeschichtung von
    Kellerwänden, wäre zu hinterfragen.
    Würde sich auch nicht großartig für Sie bemerkbar machen, fragen Sie das Ingenieurbüro das
    für das "Bodengutachten" erstellt".

    Denken Sie einfach, ich habe einen super Boden der sich gut für den Anbau von Gemüse eignet!
     
  7. #6 Der Bauamateur, 5. Juni 2014
    Der Bauamateur

    Der Bauamateur

    Dabei seit:
    17. Juli 2013
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Steuerberater
    Ort:
    Meißen
    Wir bauen auch auf einer alten Jauchegrube (in der die alte Brühe sogar noch stand). Wir haben das vom örtlichen Abwasserentsorger abpumpen lassen. Dann wurde die Grube gereinigt, der Boden unten aufgeschlagen (damit sich darin kein Wasser o.ä. stauen kann) und dann verfüllt. Jetzt liegt unsere Bodenplatte drauf (d.h. die Grube ist natürlich deutlich kleiner als unsere BoPla).

    Das größere Problem sind eher Stallgebäude, bei denen die Gülle die Wände regelrecht durchtränkt hat. Die kriegt man, so wurde uns gesagt, als Wohnräume nur mit unverhältnismäßigem Aufwand wieder hin. Aber als Garage - warum nicht.
     
  8. Muppet

    Muppet

    Dabei seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Biologin
    Ort:
    Frankenberg
    Wegen der Güllegruben würde ich mir da auch keinen großen Kopf machen. Zumindest sofern wir wirklich nur über Gülle und Mist reden.

    Was ich allerdings noch einmal überdenken würde wäre die Nutzung des Schweinestalls. Mit Schweinemist vollgesogene Wände/Böden können unter den richtigen Bedingungen immer wieder stinken, und haben vor allem mit ziemlicher Sicherheit eine hohe Salzbelastung, was zu Problemen führt. Hier wäre also zu prüfen ob Abriss und Neubau nicht sinniger ist. Das hängt natürlich auch davon ab wie groß der Stall ist. Sprechen wir hier von Garagengröße oder war das ein Mastbetrieb mit vielen Tieren? Ihr solltet euren Planer auf jeden fall einmal ganz gezielt darauf ansprechen.
     
  9. Miseju

    Miseju

    Dabei seit:
    6. Juni 2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Könnern
    Was habt ihr für das ganze gezahlt? Abpumpen, reinigen usw?
    Vielen Dank für die Antwort!
     
  10. Miseju

    Miseju

    Dabei seit:
    6. Juni 2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Könnern
    Also brauch jch mir wenn meine Tochter im Garten spielt keinen Kopf machen?! Und wie schaut's mit dem Grundwasser?
    Vielen Dank für die vielen kompetenten Antworten!
    Vielen Dank. !!!
     
  11. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Wenn deine Tochter 1,90 groß ist mit 14 solltest du doch mal Bodenproben ziehen lassen...
     
  12. Miseju

    Miseju

    Dabei seit:
    6. Juni 2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Könnern
    Wie witzig... Haha....
    Da hat wohl einer selbst keine Kinder sonst schreibt man nicht so...
     
  13. Miseju

    Miseju

    Dabei seit:
    6. Juni 2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Könnern
    Vielen Dank für die tolle Antwort!
     
  14. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Doch schreibt er, weil Du die EINZIG RICHTIGE ANTWORT schon in der ersten Antwort hattest und dich nun von Wiener23 mit irgendwelchen Beschwichtigungen beruhigen lässt. Hast Du dir von ihm eine ladbare Adresse geben lassen, damit Du ihn in 10a verklagen kannst, weil Deine Kinder leicht gaga in irgendeiner Anstalt abhängen wegen einer schleichenden Vergiftung mit irgendwas?

    GANAU das hat hpf (etwas freundlicher) beschrieben (was Du aber nicht verstanden hast) .... aber bete alles gesund und jammere später rum ... ich kauf schon mal Maisaktien (fürs Popcorn).
     
  15. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Doch habe ich! Und ich wäre nicht so blöde und würd so ein Grundstück ohne Bodengutachten zu kaufen. Man, man, man. Da macht sich eine Krankenschwester Sorgen um Gift und lässt sich von einem Online beruhigen der das Grundstück überhaupt nicht kennt.

    Das einzig Sinnvolle was Sicherheit verschafft ist eine Bodenanalyse. Die sind gar nicht mal SOO teuer! Aber da wird echt mit aller Gewalt dran gespart...
     
  16. #15 Der Bauamateur, 6. Juni 2014
    Der Bauamateur

    Der Bauamateur

    Dabei seit:
    17. Juli 2013
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Steuerberater
    Ort:
    Meißen
    Abpumpen hat ~50 EUR gekostet, Reinigen, verfüllen etc. war im Rohbau-Preis mit drin, weiß im Moment nicht genau wieviel. Keine Gewähr für Vergleichbarkeit der Situationen, unsere Grube war dicht (und nicht sehr groß - für 3 Kühe, 5 Schweine max.), keine Ahnung was bei Dir so los ist. Die sicherste Alternative ist bestimmt ein Bodengutachten. Ich würde vermuten, es kommt auf die Intensität der Nutzung drauf an: wenn da tonnenweise Gülle aus einem echten Mastbetrieb ausgebracht worden sind sieht es wohl anders aus, als wenn Bauer Max sich 5 Hausschweine hält und vor 15 Jahren mit der Gülle seinen Garten gedüngt hat.

    :mega_lol: Und wenn sich der Nachwuchs bei Tisch nicht benehmen kann hat man auch schon eine Ausrede: das sind die Schweine-Hormone aus dem Sandkasten...
     
  17. Miseju

    Miseju

    Dabei seit:
    6. Juni 2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Könnern
    Kauf was du willst. ich habe mich für die Antwort bedankt wie im allgemeinen, es war nie die Rede davon das ich es nicht trotzdem prüfen lasse, bevor wir es kaufen!
    Also Ball flach halten!
     
  18. Miseju

    Miseju

    Dabei seit:
    6. Juni 2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Könnern
    Wer ist denn hier bitte blöd? Leute übers Internet beschimpfen ist immer einfach!
    Ich lasse eine bodenanalyse machen hab schon rumtelefoniert. Und wenn es mir egal wäre oder ich es mir schön reden lassen würde hätte ich mich von meinem Mann schon beruhigen lassen. Will die Analyse aber als Sicherheit. Wollte mir nur Meinungen einholen.
    Und das hab ich jetzt
     
  19. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Und das sieht danach aus als wenn du schon nach Bodenanalysen dich erkundigst? Sorry, das sieht aber GANZ anders aus...

    Und deswegen mein Spruch! WIE soll hier bitteschön einer dazu etwas Sicheres sagen können??? DAS geht doch echt nur vor Ort! Hier kommt es nur so rüber als wenn du online-Meinungen suchst aber von der Suche nach einem Bodengutachter liest man hier nix...

    Normalerweise kommen dann die Fragen wie: Wonach muß ich suchen? Wie erkenne ich einen fähigen Gutachter etc und bei dir? Nix...

    Dafür aber überschwänglicher Dank für die AWG-Hormone... Da soll man dann direkt wissen das du schon nach Gutachtern suchst? Nö, DAS hört sich nämlich dann ganz Anders an!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Miseju

    Miseju

    Dabei seit:
    6. Juni 2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Könnern
    Ja das stimmt es kommt anders rüber. Aber ich hab aber im Internet recherchiert und etwas gefunden aber ja jetzt hätte ich eine andere Frage!
    Habe überall was von bodenanalyse gelesen und viel davon was da genau untersucht wird, aber das sind alles eher oberflächliche Untersuchungen bzgl der Pflanzen, Nährstoffe usw und nicht von der Erde welche weiter unten ist. Ist das trotzdem das richtige? Will das definitiv machen, sicher ist sicher
     
  22. #20 Stolzenberg, 7. Juni 2014
    Stolzenberg

    Stolzenberg Gast

    Ich habe den ausgesprochen höflichen Austausch unterschiedlicher Sichtweisen amüsiert zur Kenntnis genommen und stelle folgendes fest: Um Beschimpfungen aus dem Wege zu gehen eine kurze, knappe und einzige Antwort!

    NEIN, das ist trotzdem nicht das Richtige! - Richtig wäre eine Trockensubstanz- / Eluatanalyse in Anlehnung an LAGA M20-II / TR Boden.

    (Keine Ahnung wo Könnern liegt, aber vielleicht gibt es dort ja auch eine schärfer gefasste länderspezifische Regelung)

    Der Vorteil und die Genugtuung für alle zu unrecht "durchbeleidigten" ist, dass der Boden bei Eurer aktuellen Planung nicht Euer einziges Problem bleiben wird. Also würde ich an Deiner Stelle noch ein bisschen weiter "recherchieren" und mich z.B. über die Interaktion von Salpeter und Kalk schlau machen!

    Liebe Grüße aus dem Harz!
     
Thema: Bauen auf Grundstück mit Güllegrube???? Brauch dringend Hilfe!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. altlasten grundstück güllegrube

Die Seite wird geladen...

Bauen auf Grundstück mit Güllegrube???? Brauch dringend Hilfe! - Ähnliche Themen

  1. Grundstück groß genug für Material und Anlieferung?

    Grundstück groß genug für Material und Anlieferung?: Hallo, wir haben Probleme mit unserem Bauleiter. Dieser ist der Meinung, dass unser Grundstück zu Spitzenzeiten von der Fläche her nicht...
  2. Essigessenz verkocht! Hilfe!!!

    Essigessenz verkocht! Hilfe!!!: Hallo liebes Forum! Ich war so "dumm" und habe mit Essigessenz geköchelt! Seitdem werde ich den Geruch nicht mehr los! Hier der genaue Ablauf:...
  3. Garage in ein bestehendes Gebäude bauen

    Garage in ein bestehendes Gebäude bauen: Hallo alle zusammen, Ich bin Landwirt in Mecklenburg-Vorpommern und besitze einen 3 Seiten Bauernhof von 1888. Wie es ja bei solch alten Höfen...
  4. Grundstück Minihaus - Abstandsflächen erforderlich?

    Grundstück Minihaus - Abstandsflächen erforderlich?: Wenn ich mir nun ein Minihaus (freiststehend, kein Anhänger sondern mit betonierter Bodenplatte und Fundamenten) bauen möchte, und ich mit 70qm...
  5. Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut

    Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut: Hallo, ich habe gerade ein Vordach einbauen lassen und am nächsten Tag, beim Tageslicht, konnte ich deutlich sehen, dass die Neigung/das Gefälle...