Bauen mit Holzziegel (STEKO) !?

Diskutiere Bauen mit Holzziegel (STEKO) !? im Holzrahmenbau / Holztafelbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, spiel mich mit dem Gedanken ein Holzziegel (Steko-System)Haus zu bauen. Wer kann mir darüber was sagen? Ich hab mich schon bei der...

  1. rogerl

    rogerl

    Dabei seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm.Ang.
    Ort:
    Österreich
    Hallo,

    spiel mich mit dem Gedanken ein Holzziegel (Steko-System)Haus zu bauen.

    Wer kann mir darüber was sagen?

    Ich hab mich schon bei der Fa.Alf-Haus ein wenig schlau gemacht.
    Hätt aber gerne noch ein paar unabhängige Meinungen.

    DANKE
    M.f.g.
    Roger
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    ich find steko gut - soweit man ein produkt gut finden kann, dass in der praxis kaum zum einsatz kommt...

    vorteile:
    + statische und dynamische (!) belastbarkeit
    + montagekonzept und echte (!) flexibilität
    + überwachbarkeit/prüfbarkeit auch noch auf der baustelle

    wir hatten einen bauherren, bei dem steko aus eben diesen gründen sinn gemacht hätte, also wurde das (vom bauherren- bzw architekten) gu-mässig ausgeschrieben (ebenso massivholzwand), bzw. wurde gleich e. kostenobergrenze (entspr. hochwertiger holzriegelkonstruktionen) fixiert.
    es sollte da nur der holzrohbau angeboten werden.
    da steko nicht zum einsatz kam, entging mir die chance, mich mit dessen weiteren eigenschaften detailliert zu beschäftigen - da hätte es sicher nachfragen gegeben, z.b., wie die luftdichtigkeit hergestellt wird, ob der querschnitt tauwasserfrei ist .. usw.
     
  4. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    gibt es dafür eine richtpreis - wand/m²?
     
  5. rogerl

    rogerl

    Dabei seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm.Ang.
    Ort:
    Österreich
    Ich lass

    mir gerade ein Angebot erstellen.

    Pulthaus max.180 m² ohne Keller d.h.mit Grundplatte.

    Das gute beim Holzziegel system is,daß man ziemlich schnell ist
    und viel mehr selber machen kann.
    Und noch dazu eher einfach ist. ;.)

    Mit Zellulose ausblasen?
    Oder mit Sand (besserer Schallschutz) ?

    Aussen möcht ich es natürlich diffusions offen Verkleiden.
     
  6. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    den preisvergleich konnten wir nur indirekt vornehmen, da das steko-modul bereits gedämmt ist und - zumindest theoretisch - eine fertige rohbauwand darstellen kann (naja, der u-wert ist dann nicht sooo prickelnd), die vom bauherrn u.u. selbst aufgerichtet werden kann.
    interessant (vergleichbar) wirds eigentlich erst dann, wenn man "wandkomplettpreise" vergleicht, die natürlich bauwerksbezogen variieren und in die (in diesem fall) auch eine angemessene menge eigenleistung einzurechnen war.
    wie "einfach" preise eines angebotsmonopolisten mit polipolpreisen zu vergleichen sind, ist bekannt ;)
    das macht e. "merkbare" preisbildung für mich unmöglich, aber die differenz waren mehr als nur ein paar prozent.
     
  7. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    aha. ich schreib und telefoniere zu langsam ;)
    genau: eigenleistung ist ein kapitel, bei dem steko gut wegkommt. wie die kosten am ende bei dir aussehen, würde mich auch interessieren.
    baust du im burgenland oder in kärnten?
     
  8. rogerl

    rogerl

    Dabei seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm.Ang.
    Ort:
    Österreich
    Tja weder noch ;-)

    bau in OÖ.

    Da ich in einer Fa. arbeite wo wir auch Dämmmaterial vertreiben (die mit dem Elefanten) bekomm ich die auch sehr günstig.

    Ja und ich bin auch schon gespannt auf denn Kostenvoranschlag.
    Er bezieht sich auf das komplette Haus also aúch inkl.Wärmep.,.......

    Auf was muss ich bei einem Holzhaus besonders acht geben !?
    Grob gesagt,wie könnte er mich über denn Tisch ziehen? ;-)

    DANKE
    m.f.g.
     
  9. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    oö - meine lieblingsnachbarschaft .. burgenland is mir zu weit :)
    sagst bescheid, wann der stekorohbau entsteht?
    würde ich mir gerne live ansehen ..

    zu deinen fragen: schau dir mal die alten beiträge an ..
     
  10. rogerl

    rogerl

    Dabei seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm.Ang.
    Ort:
    Österreich
    natürlich

    wenns ein steko Bau wird.

    Von wo bist Du leicht ?

    Tja hab ja schon viel gestöbert.
    Aber über Steko bzw. Holzziegel bau finde ich hier nicht wirklich was.

    Oder sind die anderen Holzbauweisen vergleichbar ??

    m.f.g
     
  11. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    über steko is noch nicht viel zu finden - deswegen spitz ich ja ;)

    vergleichbar sind die holzbauthemen alle.
    vielleicht nicht immer 1:1 - aber schon sehr ähnlich.
    bsp. aus dem kapitel "luftdichtigkeit", unterkapitel "schwelle", unterunterkapitel "fuge schwelle-boden": das wurde mehrfach diskutiert und lösungen lassen sich auch auf steko anwenden (zumal es da ebenfalls e. durchlaufende schwelle gibt, die nach unten dichtgemacht werden sollte).
    was praktiziert wird, ist eine andere sache.
     
  12. rogerl

    rogerl

    Dabei seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm.Ang.
    Ort:
    Österreich
    zumal es da ebenfalls e. durchlaufende schwelle gibt, die nach unten dichtgemacht werden sollte).
    was praktiziert wird, ist eine andere sache.

    ?? Sorry was meinst du da genau?

    Die frage ist auch noch mit was man es ausblasen soll.
    Zellulose ?
    Sand? Beserer Schall schutz !!

    Wie stehts überhaupt mit dem Schallschutz des Holzbaues?
    Vergleichbar mit Ziegel?.

    Tja Fragen über Fragen. ;-)
     
  13. danerl

    danerl

    Dabei seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Österreich
    Hast eigentlich mit Alf gebaut?
    Wäre nett wenn sich wer melden würde, da ich auch eine Bauabsicht habe und auf Stekko gestossen bin.

    vg
    rainer
     
  14. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Zu putzig

    diese Österreicher...

    Danerl und rogerl:D

    Im Ernst, nach 2 Jahren wird rogerle wohl kaum noch antworten.
     
  15. danerl

    danerl

    Dabei seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Österreich
    Ja so sind wir :winken

    Naja aber vielleicht fühlt sich ja jemand anders angesprochen. Gibt das System schließlich auch in good old Germany :think
     
  16. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    in Österreich gibts doch genügend Anbieter von Massivholzwandsystemen. Mal aus Leimholzplatten mal aus verdübelten Brettern etc.
    Da ist die Luftdichtigkeit doch erheblich einfacher herzustellen und in 1-2 Tagen steht die Hütte samt Dach und die Wärmedämmung kann man dann selbst aussen anbringen.

    Wir haben mit Massivholz gebaut. Preisunterschied zu Holzrahmenbau bei gleichem Dämmwert ca. 5-10€/m2
    Wobei das etwas schwierig zu bewerten ist da wir auch Angebote für HRB mit Dämmung in Eigenleistung hatten.
     
  17. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    wenn du schon kühne 5-10 euro in den raum wirfst, dann sag doch mal, worauf
    sich der preisunterschied bezieht... weil meine erfahrungen decken sich damit
    ganz und gar nicht, weil sowohl die massivholzrohwand (aufgebaut) wesentlich
    teurer ist, als eine hrb-konstruktion .. und sich das über dämmung + fassaden-UK
    fortsetzt. installationsebene wird etwa gleich teuer sein ..
     
  18. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    gerne hier mal die angebotenen Preise (Netto, ohne MwSt)
    Der geringe Preisunterschied hat uns auch verwundert!

    U-Wert ca 0.16

    Massivholzwand 9cm
    16cm Holzfaserdämmung
    2.2cm Unterdeckplatte
    Konterlattung für Fassadenschalung
    alles Luftdicht abgeklebt
    Installationsebene Eigenleistung
    122€/m2

    Holzrahmenbau
    Installationsebene Eigenleistung
    dann etwas variierende Wandaufbauten
    Preisspanne
    112€ - 149€

    Beim teuersten war selbstverständlich alles Ökoweisdergeieralles.

    Dämmung in Eigenleistung:
    Abschläge von 20 bis 30 €

    Die Ökofuzzis bei uns in der Ecke sorgen schon für ein sattes Preisniveau.

    Dann natürlich noch die Kostenstruktur der Betriebe.
    Große Hallen, Abbundanlagen etc. kosten viel Geld und da ist es dann ein Unterschied ob man 10 oder 50 Häuschen im Jahr produziert.

    Holzmassivbau lässt sich aber auch von einer Zimmerei erstellen die diesen ganzen Krimskrams nicht hat. Und so einen hatten Wir.

    Dass regional die Preisunterschiede anders sein können halte ich durchaus für möglich.

    Vielleicht hatten wir ja einen Kampfpreis beim Massivholzbau und zu hoch gepokert bei den HRB
    Uns wars auch so recht.
     
  19. malandro

    malandro

    Dabei seit:
    17. Juni 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    grafiker
    Ort:
    wien
    @alex2008

    Und mit wem hat du gebaut? bis jetzt waren alle Massivholz Angebote jenseits von gut und böse, es waren eigentlich alle Angebote bis jetzt extrem teuer!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    afair mit vorhergehender holzbauplanung durch eigenen fachmann... das
    macht´s aus .. und natürlich die übliche rohholzpreisrallye, das lokale preisniveau usw ;)
     
  22. #20 Schnabelkerf, 18. Juni 2010
    Schnabelkerf

    Schnabelkerf

    Dabei seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV-Support
    Ort:
    Hamburg
    Holzrahmenbau läßt sich doch genauso von fast jeder kleinen Zimmerei realisieren.

    Die Zimmerei die unser Haus bauen wird baut auch nur um die 5 Häuser im Jahr und macht natürlich auch eher alles per Hand in einer kleinen Halle ohne jeden CNC oder sonstigen High-Tech. Preislich völlig konkurenzfähig.
     
Thema: Bauen mit Holzziegel (STEKO) !?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. holzziegel kosten

    ,
  2. holzziegel bau deutschland

Die Seite wird geladen...

Bauen mit Holzziegel (STEKO) !? - Ähnliche Themen

  1. Garage in ein bestehendes Gebäude bauen

    Garage in ein bestehendes Gebäude bauen: Hallo alle zusammen, Ich bin Landwirt in Mecklenburg-Vorpommern und besitze einen 3 Seiten Bauernhof von 1888. Wie es ja bei solch alten Höfen...
  2. Erdkühlschrank bauen

    Erdkühlschrank bauen: Hallo zusammen, ich würde mir gerne so einen Erdkühlschrank bauen. Es gibt ja fertige Bausätze mit Plastikrohre die teilweise 1-1,50 meter in...
  3. Treppe mit 3 Stufen in Keller planen und selber bauen (mauern mit Buche Stufen)

    Treppe mit 3 Stufen in Keller planen und selber bauen (mauern mit Buche Stufen): Hallo. Ich stehe vor der Aufgabe, eine Treppe in einen WOhnraum im Keller zu planen und auch umzusetzen - also selbst zu bauen. Von...
  4. Welche Plane für einen Teich-Bau?

    Welche Plane für einen Teich-Bau?: Ich möchte einen kleinen Teich anlegen und benötige dafür eine geeignete Plane, die im Internet aufgefundenen scheinen mir aber nicht so geeignet.
  5. Flachdach Bau Garage

    Flachdach Bau Garage: Guten Abend, folgendes Problem, wir haben uns ein Haus gekauft auf dem eine Garage entstehen sollte, leider ist es soweit nie gekommen und so...