Bauernhof von 1750 trifft Beton

Diskutiere Bauernhof von 1750 trifft Beton im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; bin ich grad zufällig draufgestossen beim scannen des Umfelds hier... Sanierter Bauernhof mit "etwas" Sichtbeton kann mich noch nicht so Recht...

  1. Zellstoff

    Zellstoff

    Dabei seit:
    7. Juli 2012
    Beiträge:
    2.932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    München
    Benutzertitelzusatz:
    hat mal was vernünftiges gelernt
    bin ich grad zufällig draufgestossen beim scannen des Umfelds hier...
    Sanierter Bauernhof mit "etwas" Sichtbeton

    kann mich noch nicht so Recht entscheiden ob mir das gefällt und v.a. ob ich da wohnen möchte....von der Miete für die "Dorflage" mal abgesehen

    edit: noch ein Link zum Projekt---klick
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lawrence

    lawrence

    Dabei seit:
    1. Mai 2009
    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Nordbaden
    scheußlich.
     
  4. Gast036816

    Gast036816 Gast

    die treppe ist gestalterisch misslungen.
     
  5. Bum123

    Bum123

    Dabei seit:
    1. März 2015
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsingenieur
    Ort:
    Süden
    Gefällt mir! Sieht aus als wäre es ziemlich konsequent durchgezogen.

    Die Miete ist natürlich krass, damit könntest Du auch ca. 900 TEUR für 10 Jahre finanzieren. Dorflage ist halt Definitionssache. Hast die S-Bahn in Gehweite und die A94 vor der Nase.
     
  6. #5 Brombeerdone, 15. Dezember 2015
    Brombeerdone

    Brombeerdone

    Dabei seit:
    19. Juni 2014
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Heizungsbauer
    Ort:
    123
    Für eine Wohnung ziemlich unwohnlich.
     
  7. blbastian

    blbastian

    Dabei seit:
    25. November 2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gerüstfertigung
    Ort:
    Senftenberg
    Das Häuschen hat in der tat etwas, ist mal was anderes - gefällt mir ganz gut.

    Die Kaltmiete lassen wir jetzt mal außen vor...
     
  8. Markul

    Markul

    Dabei seit:
    20. Mai 2012
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Regensburg
    I glaub da is des Geld für'n Putz innen ausgegangen...
     
  9. Zellstoff

    Zellstoff

    Dabei seit:
    7. Juli 2012
    Beiträge:
    2.932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    München
    Benutzertitelzusatz:
    hat mal was vernünftiges gelernt
    Das ist auch mein Problem mit dem Objekt denke ich...
    Eigentlich ganz cool, hat was. Eingang gefällt mir nicht, aber sonst schon stylisch.
    Aber...sobald da mal ne Jacke im Flur hängt, eine Zahnbürste auf dem WT liegt, ein Joghurtbecher in der Küche steht, dann ist das coole Ambiente sofort dahin und es schaut nur noch ungemütlich aus.
    Irgendwie muss sowas auch noch zum wohnen und nicht nur zum anschauen da sein...heißt ja Wohnung und nicht Anschauung :-)
     
  10. SirSydom

    SirSydom

    Dabei seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    wer mietet denn sowas?
    Leute die sowieso nur 20 Tage im Jahr dort wohnen weil sonst auf Achse und mit ner Putze die den Yoghurtbecher auch gleich wegräumt.
     
  11. Roth

    Roth

    Dabei seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Franken
    Mir gefallen diese Architekten ganz in Schwarz ("Euroboden Architekturkultur") und ihre ach so coolen Sprüche. Ja, ohne irgendeine Kultur - das inflationäre Modewort - läuft halt in D neuerdings gar nichts mehr.
     
  12. Frau Maier

    Frau Maier

    Dabei seit:
    28. Januar 2015
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Bodensee
    Also mir gefällt das Projekt. :respekt

    Zum Teufel mit diesen Traditionalisten. :konfusius
     
  13. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Amen.
     
  14. jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Hätte er mal besser was Richtiges gelernt...
     
  15. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Sorry....ein No-Go!!!

    Warum?

    Nun...altes Hausa ist ja schön und gut. Dies schön und stimmig zu sanieren, durchaus auch mal Innenwände zu entfernen, Räume zu öffnen...es eben zeitgemäß zu gestalten ist löblich. Hier aber: Außen die alte Fassade von anno dazumal, innen etwas gänzlich anderes. Teilweise wieder gepaart mit Altem (Kehlbalken sausen durch den raum und treffen auf eine Sichtbetonschräge...).

    Das ist gewollt. Man wollte mal zeigen was so geht, was man drauf hat. Das hat für mich nichts mit einer stimmigen, sachgemäßen Sanierung zu tun. Moder-stylisch und super hip von einer alten Fassade umschlossen. Gar getarnt???

    Einiges erscheint mir auch am Innenleben einfach nur Design ohne Nutzen/ Funktion.

    Die HP der Archis kommt auch extrem selbstverliebt daher. Wobei ich die Vorstellung der einzelnen Architekten, in schwarz gewandet und an einem weißen Tisch sitzend schon fast parodistisch finde. Selbstironie oder Inszenierung? Gänzlich abgehoben?

    Tatsächlich, so denke ich, spiegelt das schon das Bild "des Architekten" wider, welches sich bei vielen wohl so (oder so ähnlich) verfestigt hat. Leider.
     
  16. Anda2012

    Anda2012

    Dabei seit:
    10. September 2012
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.- Ing. Arch
    Ort:
    Nürnberger Land
    Benutzertitelzusatz:
    Von der Bauleitung zum Formularausfüllen
    Thomas! *like*

    Mir kommts zu gewollt daher. Woher kommt dieser Kubus, der auch noch auf der Spitze stehen muss. Der hat nirgendwo seinen Ursprung. Wenn da von aussen was aus einem bestimmten Grund käme und dann das Haus damit durchdrungen würde, könnte man sowas brutales noch irgendwie nachvollziehen, aber so?

    Mir gefallen auch die Propotionen nicht weder im Inneren, noch im Äusseren. Das ist alles zu wuchtig. Und wenn man sich die Aussenfassade anschaut: Da wurde dann an einigen Stellen m E. sehr unsensibel mit ihr umgegangen -> Z.B. Die Dachfenster find ich von innen und aussen nur grauslig.

    (bytheway, was haben die mit dem armen Pferd gemacht? Oder evtl. Photoshop?)

    Und ja: Leider ist so das Bild des Architekten in der Öffentlichkeit. Es gibt so viele gute, aber eben unauffällige Bauten. Aber wahrgenommen wird leider sowas.
     
  17. #16 Thomas Traut, 16. Dezember 2015
    Thomas Traut

    Thomas Traut

    Dabei seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Bauing.
    Ort:
    Land Brandenburg
    Das Schlimme ist, dass (vorwiegend?) solche frankensteinschen Brutalentwürfe bzw. deren Umsetzung Architekturpreise gewinnen.
     
  18. Anda2012

    Anda2012

    Dabei seit:
    10. September 2012
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.- Ing. Arch
    Ort:
    Nürnberger Land
    Benutzertitelzusatz:
    Von der Bauleitung zum Formularausfüllen
    Ok, mit dem Pferd habens die es anscheinend. Wurde öfter mal eingesetzt.

    Hab mir auch die Bilder angeschaut. Sorry, ich musste etwas grinsen. Das ist so dermassen manieristisch...
     
  19. lawrence

    lawrence

    Dabei seit:
    1. Mai 2009
    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Nordbaden
    Naja, das ist doch die Regel. Wenn ich mir entsprechende "Gewinner"-Entwürfe anschaue und das Archis über ein gesundes Selbstbewusstsein verfügen, erlebt man in diesem Forum auch immer wieder (auch wenn es einige Ausnahmen gibt).
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Nein!!!
    Das ist aus meiner Wahrnehmung eine kleine, selbstverliebte, abgehobene, vermeintlich elitäre Minderheit, die sich selbst feiert und etwas entrückt auf den Rest der Menschheit herabblickt. Das ist nicht die Regel. Es ist die Ausnahme!
     
  22. Anda2012

    Anda2012

    Dabei seit:
    10. September 2012
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.- Ing. Arch
    Ort:
    Nürnberger Land
    Benutzertitelzusatz:
    Von der Bauleitung zum Formularausfüllen
    Kommt auch auf die Preise an. Hab in einem Büro gearbeitet, die schon einige gewonnen haben. Mit schlichten zurückhaltenden sensiblen Entwürfen bzw. Sanierungen.

    Unterschreib wieder mal bei Thomas B.
     
Thema:

Bauernhof von 1750 trifft Beton

Die Seite wird geladen...

Bauernhof von 1750 trifft Beton - Ähnliche Themen

  1. Dampfbremse abkleben mit Butylkautschuk und Primer - OSB3 an Giebelwand/Beton

    Dampfbremse abkleben mit Butylkautschuk und Primer - OSB3 an Giebelwand/Beton: Hallo zusammen, ich habe eine Frage bzgl. der Verwendbarkeit einiger "Überbleibsel" aus der Verlegung meiner Holzfaserplatten auf dem Dach. Diese...
  2. Balkon/Beton im Sichtbereich abdichten

    Balkon/Beton im Sichtbereich abdichten: Hallo liebe Bauexperten, ich habe leider schon nach wenigen Jahren die ersten Probleme mit dem Balkon. Er ist einfach nicht dicht, so dass die...
  3. Beton-Regentank: zu tief und leicht schief sitzender Deckel

    Beton-Regentank: zu tief und leicht schief sitzender Deckel: Moin, bei unserem Neubau haben wir nun endlich die Wüste im Garten platt gemacht, um eine ordentliche Wiese anzulegen, und stellen nun fest,...
  4. Aufwertung Kellerraum: Fragen zu Farbe auf Beton, Farbe und Fugen an Styrodur

    Aufwertung Kellerraum: Fragen zu Farbe auf Beton, Farbe und Fugen an Styrodur: Hallo, ich habe angefangen einen Kellervorraum optisch etwas aufzuwerten, der bisher nach außen offen (zur Kellertreppe) war und nun mit einer...
  5. Beton Cire - mit Wasser gemischt

    Beton Cire - mit Wasser gemischt: Hallo, ich habe keine Ahnung, ob das Thema hier in diesen Bereich gehört. Ich probiere es mal. Wir wollen ein Bad mit alten Fliesen mit Beton...